Studie: Cybererpresser nehmen vermehrt Großkonzerne ins Visier

Cybererpresser nehmen immer häufiger potenziell zahlungskräftige Opfer ins Visier. Laut einer aktuellen Untersuchung von Accenture waren im ersten Halbjahr 2021 rund 54 Prozent aller Ransomware-Opfer Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen einer und 9,9 Milliarden Dollar.

Insgesamt nahmen demnach die Angriffe auf Unternehmen zu. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Cyber-Einbrüche weltweit um 125 Prozent. Accenture macht für das Wachstum vor allem Web-Shell-Aktivitäten, Ransomware-Attacken und Angriffe auf die Lieferkette verantwortlich.

Während die USA wie üblich die Liste der am häufigsten angegriffenen Länder anführten (Anteil 36 Prozent), lagen Großbritannien mit 24 Prozent und Australien mit 11 Prozent nicht weit dahinter. Unter den Kunden von Accenture waren Konsumgüter- und Dienstleistungsunternehmen am stärksten von Angriffen betroffen, gefolgt von Organisationen in der Fertigungsindustrie, im Bankwesen und im Gastgewerbe.

Robert Boyce, der bei Accenture den Bereich Cyber Investigations, Forensics & Response weltweit leitet, sagte, dass die Unternehmen nur ihre Kernsysteme schützen und sich damit anfällig für Angriffe durch Dritte und andere Lieferketten machen, denen sie angehören. Jede Tochtergesellschaft oder Filiale müssten ebenfalls geschützt werden.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Volles Risiko: Wertschöpfung im digitalen Zeitalter sichern

Experten von Deloitte, HORNBACH, dem LKA und Link11 haben sich mit den Bedrohungen digitaler Unternehmenswerte…

17 Stunden ago

Versicherungen: Online-Kunden verzichten auf persönliche Beratung

Weil Kunden beim Erwerb von Online-Versicherungen fast immer persönliche Beratung dankend ablehnen, müssen die Anbieter…

22 Stunden ago

Cybersicherheit leidet unter Geldmangel

Laut einer Kaspersky-Studie hat mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland Schwierigkeiten, Cybersicherheitsverbesserungen zu…

22 Stunden ago

Europäische Unternehmen verklagen Microsoft

Eine Koalition europäischer Unternehmen unter der Federführung von Nextcloud hat Kartellklagen gegen Microsoft bei der…

23 Stunden ago

Corona befördert das Wachstum von Cloud-Services

Corona hat sowohl die Bedeutung der IT als auch von Public Cloud Services gesteigert. Die…

5 Tagen ago

ZTNA versus Remote Access VPN – 6 Vorteile

Remote Access Virtual Private Networks (VPN) haben lange gute Dienste geleistet, aber der Trend zum…

5 Tagen ago