Categories: CRMMarketing

Microsoft zeigt neue Funktionen für Dynamics 365 und Power Platform

Microsoft hat eine Preview neuer Funktionen für Dynamics 365 ERP/CRM sowie die Power Platform veröffentlicht. Sie gehören zur sogenannten Wave 2, die Mitte Juli angekündigt wurde und ab 1. Oktober schrittweise bis März 2022 an alle Kunden ausgerollt werden soll.

Microsoft fügt seinen Dynamics-Modulen in Wave 2 „Hunderte“ neuer Funktionen hinzu, darunter Finance and Operations, Sales, Marketing, Customer Service, Commerce, Business Central, Field Service, Supply Chain Management, Human Resources, Connected Store, Customer Insights, Customer Voice und Project Operations. Außerdem werden einige der Branchen-Clouds um zusätzliche Funktionen erweitert, darunter die Cloud for Healthcare, die Cloud for Nonprofits und die Cloud for Financial Services. Wave 2 bringt auch neue Funktionen für Power BI, Power Apps, Power Automate, Power Virtual Agents und AI Builder.

Die vollständigen Release-Pläne, in denen die bisher für Wave 2 angekündigten Funktionen aufgeführt sind, bietet Microsoft auf seiner Website für Power Platform und Dynamics 365 zum Download an. Microsoft führt eine Reihe dieser neuen Funktionen über Teams ein, da das Unternehmen versucht, Dynamics und Teams immer enger zu integrieren. Auf der Inspire-Partnerkonferenz kündigte Microsoft zudem an, Dynamics-365-Daten ohne zusätzliche Kosten für Teams-Nutzer zur Verfügung zu stellen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript-Engine V8. Angreifbar sind Chrome für Windows, macOS und…

6 Stunden ago

VMware-Alternativen: Diese Möglichkeiten bieten andere Anbieter, Open Source und die Cloud

Die Übernahme von VMware durch Broadcom schlägt in der IT-Welt hohe Wellen. Die Produkt- und…

8 Stunden ago

Checkpoint: Microsoft überarbeitet kumulative Updates für Windows 11

Mit Windows 11 Version 24H2 setzt Microsoft auf kleinere kumulative Update-Pakete. Dafür erhält Windows zwischen…

11 Stunden ago

Smartphoneverkäufe steigen um 6,5 Prozent im zweiten Quartal

Samsung und Apple wachsen langsamer als die Konkurrenz aus China. IDC rechnet mit weiteren Wachstumsimpulsen…

21 Stunden ago

Nach Verkaufsverbot: Kaspersky zieht sich auf US-Markt zurück

Der schrittweise Rückbau der Geschäftsaktivitäten beginnt am 20. Juli. Das Verkaufsverbot entzieht Kaspersky nach eigenen…

1 Tag ago

IT-Ausgaben steigen 2024 voraussichtlich um 7,5 Prozent

Gartner korrigiert seine Prognose leicht nach unten. Wachstumsmotor der IT-Ausgaben bleibt jedoch der zunehmende Einsatz…

1 Tag ago