WhatsApp-CEO: Verbündete der USA unter Opfern der Pegasus-Spyware

WhatsApp-CEO Will Cathcart hat in einem Interview mit dem Guardian erklärt, dass Verbündete der USA im Jahr 2019 mit der Pegasus-Spyware der NSO Group ausspioniert wurden. Er sieht zudem Parallelen zwischen den Attacken von vor zwei Jahren und der jetzt durchgesickerte Telefonliste und vermutet, dass die NSO Group in eine groß angelegte Cyberüberwachung verwickelt ist.

Die Telefonliste mit mehr als 50.000 Einträgen soll Personen enthalten, die entweder „von Interesse“ waren oder von Kunden der NSO Group für die Überwachung ausgewählt wurden. Nach Angaben des Pegasus-Projekts der gemeinnützigen Organisation Forbidden Stories bedeutet eine Nennung auf der Liste nicht, dass jemand von Pegasus ins Visier genommen oder kompromittiert wurde, eine Infektion durch die Spyware des Unternehmens sei jedoch in „Dutzenden“ Fällen bestätigt worden.

Schon 2019 hatte WhatsApp eine Klage gegen die NSO Group eingereicht, in der behauptet wurde, dass das Unternehmen für den Angriff auf mindestens 100 Menschenrechtsaktivisten, Journalisten und andere Personen verantwortlich war. Eine Sicherheitslücke in der WhatsApp-Videotelefoniefunktion, die inzwischen behoben wurde, wurde angeblich ausgenutzt, um Spionagesoftware auf die Mobiltelefone der Opfer zu laden, ohne dass der Nutzer eingreifen musste.

Cathcart bezeichnete den Vorfall in dem Interview als „Weckruf“. Er fügte hinzu, dass die Regierungen eine aktive Rolle bei der Schaffung von Regeln für Spyware-Anbieter übernehmen sollten.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Social-Engineering im Finanzsektor: Der menschliche Faktor als schwächstes Glied

Social-Engineering-Vorfälle werden in der Regel zu spät aufgedeckt. Abhilfe schaffen Lösungen, die die Betrugsversuche mithilfe…

2 Tagen ago

Deepfakes: Täuschungsechte Bedrohung für Privatpersonen und Unternehmen

Wie es Betrügern gelingt, mit Deepfakes und Vishing Unternehmen hereinzulegen, schildert Jelle Wieringa, Security Awareness…

3 Tagen ago

Ein Kabel das Daten klaut?

Wenn das USB-Kabel mal wieder nicht aufzufinden ist, ist das Problem meist schnell gelöst. So…

4 Tagen ago

Mix an Software-Geschäftsmodellen wächst

Software-Anbieter setzen zunehmend auf Abos. Die Akzeptanz der Kunden für die neuen Geschäftsmodelle ist aber…

4 Tagen ago

Nutanix kooperiert mit Citrix

Nutanix und Citrix Systems, Inc. kündigen eine strategische Partnerschaft an für die hyperkonvergente Infrastruktur (HCI)…

4 Tagen ago

So richten Sie Richtlinien für Active Directory Passwörter ein

Administratoren wissen, dass schwache Passwörter ein Risiko darstellen. Mit der richtigen Policy für Active Directory…

4 Tagen ago