Categories: CloudCloud-Management

Palo Alto Networks eröffnet Cloud-Standort in Deutschland

Palo Alto Networks rückt näher an seine deutschen Kunden. Der neue deutsche Cloud-Standort bietet Unternehmen in Deutschland ab sofort einen direkten und leistungsstarken Zugang zu Palo Alto Networks WildFire, Cortex XDR, IoT Security, SaaS Security und Cortex Data Lake. Er ermöglicht somit die Speicherung der Kunden-Logs innerhalb der deutschen Grenzen. Des Weiteren stellt Palo Alto Networks dadurch sicher, dass deren Kunden in Deutschland ihre Anforderungen an die Datenresidenz erfüllen können. Der deutsche Standort bietet damit das umfassendste Angebot in der Region EMEA.

Die Verfügbarkeit der regional gehosteten Services ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Palo Alto Networks, das umfassendste Set an Sicherheitsdiensten vor Ort für deutsche und europäische Kunden bereitzustellen. Dies gilt insbesondere für Kunden aus dem öffentlichen Sektor, die in den Bereichen Gesundheitswesen und Internet der Dinge tätig sind. Hier bewegt sich Palo Alto Networks nunmehr entschieden hin zu entsprechenden Service-Leistungen, die es seinen Kunden ermöglicht, kalkulierbare Anpassungen in den Sicherheitsanforderungen für Ihr Unternehmen vorzunehmen.

Darüber hinaus profitieren Kunden mit Sitz in Deutschland bereits von den lokalen Cloud-Standorten von Palo Alto Networks, darunter für Prisma Access, Prisma Cloud und Cortex XSOAR.

Da Cyberangriffe immer komplexer und ausgefeilter werden, wird die Erkennung und Abwehr von Bedrohungen immer schwieriger, zeitaufwändiger und teurer. Der neue Datenstandort bietet einen globalen, Cloud-gestützten, Community-gesteuerten Ansatz für aggregierte Bedrohungsanalysen und bedient gleichzeitig die Präferenz einiger deutscher Kunden für eine Infrastruktur im eigenen Land für Produkte wie:

  • Cortex XDR: Kunden können die Vorteile der branchenweit ersten erweiterten Erkennungs- und Reaktionsplattform nutzen, die Endpunkt-, Netzwerk- und Cloud-Daten integriert, um ausgefeilte Angriffe zu stoppen.
  • Cortex Data Lake: Kunden können die Sicherheitsdaten ihres Unternehmens sammeln, transformieren und integrieren, um die Lösungen von Palo Alto Networks zu nutzen.
  • Cortex XSOAR: Kunden können ihre Sicherheitsabläufe mit skalierbaren, automatisierten Workflows und durchgängigem Incident Lifecycle Management vollständig umgestalten, um die Reaktion auf Vorfälle zu beschleunigen und die betriebliche Effizienz zu steigern. Cortex XSOAR unterstützt On-Premises-, Private-Cloud- oder vollständig gehostete Implementierungen.
  • IoT Security: Kunden können ihre nicht-gemanagten IT- und IoT-Geräte mit ML-gestützter Transparenz, Risikoanalyse, Prävention und Umsetzung von Sicherheitsvorgaben in der umfassendsten Einzelplattform der Branche schützen.
  • Prisma Access: Kunden können mobile Nutzer und Zweigstellen direkt mit Gateways in Deutschland verbinden, um einen sicheren Zugriff mit niedriger Latenz auf Cloud- und Rechenzentrumsanwendungen zu erhalten.
  • Prisma Cloud: Kunden können ihre Anwendungen, Daten und den gesamten Cloud-nativen Technologie-Stack über den gesamten Entwicklungszyklus und über Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen hinweg absichern und die Compliance erfüllen – mit der Gründung eines Cloud-Standorts in Deutschland.
  • SaaS Security: Kunden können ihre Schatten-IT-Risiken erkennen und minimieren sowie Datenschutz und Compliance für alle SaaS-Anwendungen mit dem einzigen integrierten CASB der Branche sicherstellen, der automatisch mit der SaaS-Explosion Schritt hält.
  • WildFire: Kunden können die branchenweit fortschrittlichste cloudbasierte Engine zur Analyse und Abwehr von Bedrohungen in vollem Umfang nutzen und gleichzeitig sicherstellen, dass die zur Analyse eingereichten Dateien in Deutschland verbleiben, um den Belangen des Datenschutzes und der Datensouveränität gerecht zu werden.

„Wir verstehen, dass der Standort der Daten für unsere Kunden ein Hauptanliegen ist. Diese Investition ist ein Beweis dafür, dass wir diese Anliegen ebenso ernst nehmen. Unsere Expansion in Deutschland wird sicherstellen, dass Kunden in Deutschland ihre Anforderungen an die Datenresidenz erfüllen können“, erklärt Sascha Puljic, Vice President, Germany, Palo Alto Networks. „Da Unternehmen ihr Geschäft weiter digital transformieren, wird unser deutscher Cloud-Standort dazu beitragen, dass ihre Cloud-Workloads geschützt sind und sie ihre Digitalisierungsreise sicher fortsetzen können.“

Die Verfügbarkeit der regional gehosteten Services ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Palo Alto Networks, das umfassendste Set an Sicherheitsdiensten vor Ort für deutsche und europäische Kunden bereitzustellen. Dies gilt insbesondere für Kunden aus dem öffentlichen Sektor, die in den Bereichen Gesundheitswesen und Internet der Dinge tätig sind. Diese Services ermöglichen es den Kunden, den Datenschutz mit der Fähigkeit, aufkommende Bedrohungen zu erkennen, in Einklang zu bringen und bieten eine nahtlose, optimierte Sicherheitslösung, die in Deutschland betrieben und bereitgestellt wird.

Jakob Jung

Recent Posts

Google-Forscher entdeckt schwerwiegende Sicherheitslücke in Mozillas NSS-Bibliothek

Ein Angreifer kann Speicherbereiche mit eigenem Code überschreiben. Der Mozilla-Browser Firefox ist aber nicht betroffen.

5 Stunden ago

Forscher warnen vor unsicheren Cloud-Computing-Diensten

Sie richten 320 Honeypots mit unsicher konfigurieren Diensten sowie schwachen Zugangskennwörtern ein. Bereits nach 24…

6 Stunden ago

Online-Handel unter Bot-Beschuss

Unter dem Motto „Es ist ein Bot entsprungen“ machen Hacker dem Online-Handel dieses Weihnachten erneut…

7 Stunden ago

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

7 Stunden ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

11 Stunden ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

12 Stunden ago