Categories: ÜbernahmeUnternehmen

Microsoft kauft Cybersicherheitsanbieter RiskIQ

Microsoft hat das Cloud-Sicherheitsunternehmen RiskIQ für 500 Millionen Dollar gekauft, wie Bloomberg berichtet. Laut RiskIQ setzen 30 Prozent der Fortune-500-Unternehmen und insgesamt mehr als 6000 Unternehmen weltweit seine Produkte ein, darunter BMW, Facebook und American Express.

In einem Blogneitrag schreibt Eric Doerr, Vizepräsident für Cloud-Sicherheit bei Microsoft, Ziel der Übernahme sei es, Kunden dabei zu helfen, „einen umfassenderen Überblick über die globalen Bedrohungen für ihre Unternehmen zu erhalten, verwundbare, dem Internet zugewandte Anlagen besser zu erfassen und erstklassige Bedrohungsdaten zu erstellen.“

Im letzten Jahr kaufte Microsoft die IoT-Sicherheitsfirmen CyberX und ReFirm Labs, um sein Angebot an Cybersicherheit zu erweitern. Microsoft zahlte die 500 Millionen für RiskIQ dem Bericht zufolge in bar. Redmond wiederum erwirtschaftete im letzten Jahr mehr als 10 Milliarden Dollar Umsatz mit Sicherheitsprodukten.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Google-Forscher entdeckt schwerwiegende Sicherheitslücke in Mozillas NSS-Bibliothek

Ein Angreifer kann Speicherbereiche mit eigenem Code überschreiben. Der Mozilla-Browser Firefox ist aber nicht betroffen.

31 Minuten ago

Forscher warnen vor unsicheren Cloud-Computing-Diensten

Sie richten 320 Honeypots mit unsicher konfigurieren Diensten sowie schwachen Zugangskennwörtern ein. Bereits nach 24…

1 Stunde ago

Online-Handel unter Bot-Beschuss

Unter dem Motto „Es ist ein Bot entsprungen“ machen Hacker dem Online-Handel dieses Weihnachten erneut…

2 Stunden ago

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

2 Stunden ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

6 Stunden ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

7 Stunden ago