Categories: Innovation

Mehr Übersicht, bessere Bedienung: So personalisieren Sie Ihre ONLYOFFICE-Benutzeroberfläche

Licht oder Schatten? – Die Wahl des passenden Themes

Waren User in der Vergangenheit noch standardmäßig auf die klassische Benutzeroberfläche mit weißem Hintergrund angewiesen, kommt seit dem Update 6.3 mehr Farbe ins Spiel: Mit den drei Optionen Dark Theme, Light Theme und Classic verpassen Sie Ihrem ONLYOFFICE-UI den Farbanstrich, der am ehesten Ihrer Arbeitsweise entspricht. Arbeiten Sie beispielsweise in der Regel in dunkleren Umgebungen, sind gegenüber grelleren Farben empfindlich oder aber einfach nur Fan von dunkleren Darstellungen, ist das neue Dark Theme die passende Wahl für Sie. Damit stellen Sie die Farbgebung von ONLYOFFICE auf ruhigere, dezente Grautöne für weniger starke Kontraste um. Das Dark Theme ist nicht nur für die Online-Suite und die Desktop-Editoren verfügbar, sondern auch für die Mobile App für iOS.

Doch auch Liebhaber hellerer Optik kommen auf ihre Kosten: Für das neue Light Theme wurde der bisherige Look der Software noch einmal grundlegend überarbeitet und gegenüber der ursprünglichen Variante noch einmal etwas aufgehellt. Aber keine Sorge: wer lieber die alte Optik behalten möchte, kann sich immer noch für das Classic Theme entscheiden.

Wo finde ich diese Einstellung? Wählen Sie Ihr bevorzugtes Theme unter Datei >>> Erweiterte Einstellungen

Der richtige Überblick – Zoomeinstellungen für Benutzeroberfläche & Dokumente

Sowohl die Benutzeroberfläche von ONLYOFFICE Docs & der Desktop-Editoren als auch die Dokumente lassen sich wie gewünscht auf die richtige Größe skalieren. Um die Nutzung auf kleineren HiDPI-Monitoren zu erleichtern, steht zum Beispiel seit Version 6.3 zusätzlich zum 100%- und 200%-Zoom auch die 150%-Skalierung zur Verfügung. Je nach Browser- oder Systemeinstellungen passt ONLYOFFICE die Zoomeinstellungen ganz automatisch auf die richtige Größe an – Skalierungsoptionen auf 125% und 175% sollen laut Anbieter in Kürze folgen.

Wo finde ich diese Einstellung? Dokumente lassen sich jederzeit manuell zoomen. Dazu nutzen Sie die entsprechenden Steuerelemente der Statusleiste am unteren Bildschirmrand, wobei Sie sich auf einer Skala von 50% bis 200% frei bewegen können. Über die entsprechenden Schaltflächen lässt sich der Zoom außerdem mit nur einem Klick an die Breite des Arbeitsbereichs anpassen oder die gesamte Seite anzeigen.

Symbolleiste, Statusleiste und Lineale frei anpassen

Gerade, wenn Sie mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet haben müssen oder Sie mit größerem Zoom arbeiten, wird der verfügbare Arbeitsbereich zu klein. Indem Sie die Symbol- und Statusleisten sowie die Lineale am oberen Bildschirmrand ausblenden, gewinnen Sie mehr Platz zur Bearbeitung Ihrer Dokumente.

Wo finde ich diese Einstellung? Per Klick auf die Ansichtseinstellungen (das kleine Symbol bestehend aus drei übereinander gelagerten horizontalen Balken in der oberen rechten Ecke) können Sie Symbolleiste, Statusleiste und Lineale separat voneinander ein- und ausblenden.

Für Nextcloud- und ownCloud-Nutzer: Symbolleisten-Layout frei anpassen

Wenn Sie ONLYOFFICE per Integration in Ihre Nextcloud oder ownCloud nutzen, können Sie zudem die Symbolleiste am oberen Bildschirmrand zusätzlich anpassen. Sie können beispielsweise die Aktionsschaltflächen für den Schnellzugriff auf die “Speichern”-, “Drucken”-, “Rückgängig machen“ und “Wiederholen”-Funktionen ausblenden. Das macht die Symbolleiste kompakter und sorgt für mehr Platz im Arbeitsbereich. Auch das farbliche Aussehen der Symbolleiste können Sie anpassen, und diese mit einem neutraleren Grauton hinterlegen.

Wo finde ich diese Einstellung? Personalisieren Sie das Layout Ihrer Symbolleiste unter Einstellungen >>> ONLYOFFICE >>> Editor-Einstellungen

Weitere Einstellungsmöglichkeiten für Entwickler

Als Entwickler bietet Ihnen ONLYOFFICE noch viel mehr Freiheiten in der Gestaltung Ihrer Benutzeroberfläche: So können Sie beispielsweise die einzelnen Elemente des User Interface verändern, einzelne Schaltflächen ein- und ausblenden und weitreichende Änderungen am Aussehen und der Funktionalität der Office-Suite vorzunehmen. Dazu gehören unter anderem auch das Anzeigen personalisierter Schaltflächen und Befehle, Firmen- und Kontaktinformationen, eigene Logos und vieles mehr. Alles, was Sie dazu wissen müssen, finden Sie in der API-Dokumentation von ONLYOFFICE.

Maria Jose Carrasco

Recent Posts

Microsoft veröffentlicht Edge 92

Das Update erweitert den Browser um ein Password Health Dashboard. Es prüft die Stärke von…

11 Stunden ago

Hacker nennen im zweiten Quartal 740 Ransomware-Opfer auf Data-Leak-Websites

Das ist ein Anstieg von 47 Prozent gegenüber dem ersten Quartal. Die Zahlen basieren auf…

11 Stunden ago

Hardware: Grafikkarten trotz Engpass gefragt

Die Karlsruher ITscope GmbH beleuchtet vierteljährlich im ITscope Marktbarometer Q2/2021, welche Hardware in Deutschland besonders…

19 Stunden ago

Immer mehr Risiken durch Informationstechnologie – wie können sich IT-Dienstleister absichern?

Informationstechnologie spielt gerade in der aktuellen Lage in Deutschland eine immer größere Rolle. Zugleich werden…

20 Stunden ago

Hackerangriffe behindern Produktions- und Lieferketten

Nach dem ersten Cyber-Katastrophenfall in Deutschland wird klar, dass weitere harte Angriffswellen bevorstehen. Angriffe auf…

20 Stunden ago

Brite auf Betreiben der US-Justiz in Spanien wegen Twitter-Hack verhaftet

Es handelt sich um einen 22-Jährigen. Ihm droht nun die Auslieferung in die USA. Dort…

1 Tag ago