Categories: MobileSmartphone

Apple: iOS Update dringend

Apple hat am Montag iOS 14.5.1 und iPadOS 14.5.1 für sein iPhone- und iPad-Lineup veröffentlicht. Das Update kommt nur eine Woche nach der offiziellen Veröffentlichung von iOS 14.5 und iPadOS 14.5, aber es gibt einen guten Grund für die aufeinanderfolgenden Updates: Es enthält einen Fix für zwei Sicherheitslücken, die laut Apple aktiv genutzt werden. Laut einem Sicherheitspost über das Update vom Montag gibt es zwei WebKit-Bugs, die  aktiv ausgenutzt worden sein könnten

Das Problem betrifft das iPhone 6S oder neuer, alle iPad Pro-Modelle, das iPad Air 2 oder neuer, das iPad der 5. Generation oder neuer, das iPad Mini 4 oder neuer und den neuesten iPod touch.

Um Ihr Gerät zu aktualisieren, öffnen Sie Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung und folgen Sie den Anweisungen. Wie immer ist es eine gute Idee, ein Backup Ihres Geräts zu erstellen, bevor Sie das Update installieren.

Apple hat auch ein ähnliches Update für seine Mac-Produktlinie mit MacOS 11.3.1, WatchOS 7.4.1 für die Apple Watch und iOS 12.5.3 für ältere iPhone- und iPad-Modelle veröffentlicht.

WebKit

Verfügbar für: iPhone 6s und neuer, iPad Pro (alle Modelle), iPad Air 2 und neuer, iPad 5. Generation und neuer, iPad mini 4 und neuer sowie iPod touch (7. Generation)

Auswirkungen: Die Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Web-Inhalten kann zur Ausführung von beliebigem Code führen. Apple ist ein Bericht bekannt, dass dieses Problem möglicherweise aktiv ausgenutzt wurde.

Beschreibung: Ein Speicherkorruptionsproblem wurde durch eine verbesserte Zustandsverwaltung behoben.

CVE-2021-30665: yangkang (@dnpushme)&zerokeeper&bianliang von 360 ATA

WebKit

Verfügbar für: iPhone 6s und höher, iPad Pro (alle Modelle), iPad Air 2 und höher, iPad 5. Generation und höher, iPad mini 4 und höher sowie iPod touch (7. Generation)

Auswirkungen: Die Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Web-Inhalten kann zur Ausführung von beliebigem Code führen. Apple ist ein Bericht bekannt, dass dieses Problem möglicherweise aktiv ausgenutzt wurde.

Beschreibung: Ein Integer-Überlauf wurde mit verbesserter Eingabevalidierung behoben.

CVE-2021-306

Jakob Jung

Recent Posts

CrowdStrike: Verbreitung von Linux-Malware nimmt zu

Das Plus liegt im Vergleich zu 2020 bei rund 35 Prozent. Am häufigsten kommen die…

5 Stunden ago

Auch moderne Smartphones von Sicherheitslücken in 2G-Netzwerken betroffen

Google bietet nun in Android 12 grundsätzlich die Option, 2G-Netze nicht zu nutzen. Die EFF…

6 Stunden ago

Microsoft: Gegen Ukraine eingesetzte Malware ist keine Ransomware

Sie ersetzt den Master Boot Record durch eine Lösegeldforderung. Die Malware besitzt jedoch keine Funktion,…

1 Tag ago

ASM hilft Risiken priorisieren

Die Marktforscher von Forrester erklären das Thema Attack Surface Management (ASM) zum neuen Trend aus.…

2 Tagen ago

Schwachstellen in AWS Glue und AWS Cloud Formation entdeckt

Das Orca Security Research Team hat Sicherheitslücken im Amazon Web Services AWS Glue-Service sowie zur…

4 Tagen ago

Hintergrund zum Tesla-Hack

Ein 19-jähriger IT-Spezialist aus Deutschland wandte sich Tesla mit der Angabe, er habe sich in…

4 Tagen ago