Categories: MobileSmartphone

LG und TCL kündigen rollable Smartphones an

Fans der Augsburger Puppenkiste jubeln. Wie die Blechbüchsenarmee können Sie ihren Handys zukünftig „Roll, Roll, Roll“ zurufen. LG Electronics hat auf der CES 2021 ein rollbares Smartphone angeteasert. Am Ende der Video-Pressekonferenz von LG hat das Unternehmen das rollbare Gerät und sein zukünftiges Potenzial kurz vorgestellt. Der Tease landet in den letzten 30 Sekunden der LG-Pressekonferenz.

Wie bei den meisten CES-Produkten ist die tatsächliche Verfügbarkeit ein bewegliches Ziel, wenn ein Produkt überhaupt erscheint. LG scheint jedoch einen neuen Formfaktor jenseits faltbarer Geräte anzukündigen. Betrachten Sie LGs Andeutung als eine Roadmap für die Zukunft.

Vielleicht ist die größte Erkenntnis, dass Unterhaltungselektronik-Riesen, die Display-Technologien innovativ gestalten, eine große Nachfrage nach vielseitigen Geräten sehen, die weniger Platz in der Tasche beanspruchen. LG könnte einen neuen Formfaktor nutzen, um sein Smartphone-Standing zu verbessern.

Später zeigte TCL auch ein Konzept eines rollbaren 6,7-Zoll-Bildschirms. TCLs 6,7-AMOLED-Rollable-Display könnte auch Auswirkungen auf verschiedene Geräte haben. TCL-Führungskräfte sagten, dass Display-Innovationen entscheidend für das Wachstum des Unternehmens sein werden.

In einer Stellungnahme beschrieb TCL das rollbare Display: Das tragbare 6,7-Zoll AMOLED Rollable Display definiert die Standardform eines Smartphones neu. Mit einem rollbaren AMOLED-Display kann es mit einem einfachen Fingertipp von 6,7 Zoll auf 7,8 Zoll erweitert werden, was es von einem Smartphone in ein Tablet verwandelt und mit seiner leicht anpassbaren Benutzeroberfläche ein völlig neues Anwendererlebnis schafft. Das Smartphone ist weniger als 10 mm dick und damit deutlich dünner als ein faltbares Smartphone.

Außerdem stellte TCL das gedruckte OLED-Scroll-Display vor, das auf der brandneuen Inkjet-Drucktechnologie basiert und Bilder mit einem Farbumfang von 100 % erreicht. Ein technischer Durchbruch, der das Potenzial hat, auf TV, gebogene, faltbare Geräte sowie transparente kommerzielle Displays angewendet zu werden.

ANZEIGE

Netzwerksicherheit und Netzwerkmonitoring in der neuen Normalität

Die Gigamon Visibility Platform ist der Katalysator für die schnelle und optimierte Bereitstellung des Datenverkehrs für Sicherheitstools, Netzwerkperformance- und Applikationsperformance-Monitoring. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit Gigamon-Lösungen die Effizienz ihrer Sicherheitsarchitektur steigern und Kosten einsparen können.

Jakob Jung

Recent Posts

Google-Forscher entdeckt schwerwiegende Sicherheitslücke in Mozillas NSS-Bibliothek

Ein Angreifer kann Speicherbereiche mit eigenem Code überschreiben. Der Mozilla-Browser Firefox ist aber nicht betroffen.

6 Stunden ago

Forscher warnen vor unsicheren Cloud-Computing-Diensten

Sie richten 320 Honeypots mit unsicher konfigurieren Diensten sowie schwachen Zugangskennwörtern ein. Bereits nach 24…

7 Stunden ago

Online-Handel unter Bot-Beschuss

Unter dem Motto „Es ist ein Bot entsprungen“ machen Hacker dem Online-Handel dieses Weihnachten erneut…

8 Stunden ago

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

8 Stunden ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

12 Stunden ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

13 Stunden ago