Categories: CloudCloud-Management

Google plant neue Cloud-Region in Deutschland

Google hat derzeit 24 Cloud-Regionen für seine Google Cloud Platform. Demnächst sollen nun drei neue dazu stoßen. Drei neue Regionen sind in Deutschland, Chile und Saudi-Arabien geplant.

In Deutschland wird diese zweite Cloud-Region die bestehende Region in Frankfurt ergänzen und die Fähigkeit erweitern, die wachsende Nachfrage nach Cloud-Services in diesem Land zu bedienen. Kunden wie die Deutsche Börse, eine der weltweit führenden Börsenorganisationen, und der deutsche Großhändler METRO begrüßen die Ankündigung.

„Die Einführung der Public Cloud als Teil unseres strategischen Fokus auf neue Technologien hilft uns, unsere Agilität zu verbessern, die Effizienz zu steigern und Zugang zu modernsten Analyse- und KI-Tools zu erhalten“, sagt Michael Girg, Chief Cloud Officer der Gruppe Deutsche Börse. „Als einer der größten Marktinfrastrukturanbieter steht die Gruppe Deutsche Börse für innovative und stabile Lösungen, die für die Schaffung von Vertrauen in die Märkte von heute und morgen unerlässlich sind. Google Cloud hat uns mit seinen technischen Möglichkeiten, seiner robusten Sicherheitslage und seiner Partnermentalität überzeugt. Eine zweite Google Cloud-Region in Deutschland wird uns noch mehr Kapazität und technische Möglichkeiten bieten, um unser Geschäft zu skalieren.“

„METRO führt die digitale Transformation im Reisegroßhandel nicht nur durch unseren eigenen Wechsel in die Cloud an, sondern auch indem wir unseren Kunden digitale Lösungen zur Verfügung stellen“, sagt Timo Salzsieder, Chief Solution Officer und Chief Information Officer der METRO AG. „Mit Google Cloud haben wir die Stabilität unserer E-Commerce-Plattform erhöht und die Infrastrukturkosten gesenkt, und die neue Google Cloud-Region in Deutschland wird uns helfen, unsere Millionen von Kunden in 34 Ländern noch zuverlässiger zu bedienen.“

WEBINAR

Beim Endpunkt-Schutz zählt jede Sekunde: Warum die Entschärfung in Echtzeit entscheidend ist

Carsten Maceus, Systems Engineer bei Fortinet, erläutert in diesem Webinar, wie eine moderne IT-Sicherheitsarchitektur in Unternehmen aussehen sollte. Er illustriert dies am Beispiel eines Fußballstadions wo Bengalos, Flitzer, Ordner und Zuschauer agieren. Spannend.

Jakob Jung

Recent Posts

GandCrab ist häufigste Ransomware

Die GandCrab Ransomware war 2020 die am häufigsten eingesetzte Erpresser-Software, während sich 2021 eher Babuk…

1 Tag ago

Geld weg statt Liebe: iPhone-Krypto-Betrug eskaliert auch in Europa

1,2 Millionen Euro-Beute in nur einem Wallet entdeckt. Cyberganster nehmen vermehrt europäische und amerikanische Nutzer…

2 Tagen ago

Check Point verhindert Diebstahl von Krypto-Wallets

Die Sicherheitsforscher von Check Point Research entdeckten eine Schwachstelle im größten NFT-Online-Marktplatz Open Sea und…

2 Tagen ago

Trickbot gefährlichste Malware

Laut dem Check Point Research (CPR) Global Threat Index für September 2021 übernimmt Trickbot die…

3 Tagen ago

5G-Transformation – Chancen und Herausforderungen

Wie Unternehmen von der 5G Technologie profitieren und warum eine Multi-Cloud-Strategie sinnvoll ist, schildert David…

4 Tagen ago

ONLYOFFICE: Projektmanagement von unterwegs mit neuer Projects-App für Android, neue Features für bessere mobile Dokumentenbearbeitung auf iOS & Android

Spannende Neuigkeiten an der Mobile-Front von ONLYOFFICE! Die Open-Source-Plattform hat ihre mobile Projektmanagement-App “ONLYOFFICE Projects”-App…

4 Tagen ago