Categories: AnzeigeWorkspace

Cyber Monday: Kopfhörer von Soundcore im Angebot

Die Anker-Tochter Soundcore hat im Rahmen der Rabattaktion Cyber Monday die Preise für einige Kopfhörermodelle gesenkt. Der Preisnachlass liegt bei bis zu 31 Prozent und umfasst die Varianten Liberty 2 Pro, Liberty Air 2 und Life Q30.

Im ZDNet-Test hinterlässt vor allem das Modell Liberty 2 Pro einen sehr guten Eindruck. Er bietet dank individueller Soundanpassung und Unterstützung für aptX einen sehr guten Klang. Auch das kabellose Laden der Aufbewahrungsbox und die lange Akkulaufzeit stehen auf der Habenseite. Leicht negativ fällt ein minimales Rauschen auf, was aber kaum zu hören ist. Alles in Allem aber ein Top-Kopfhörer in dieser Preisklasse. Am Cyber Monday verkauft Soundcore das Modell für knapp 90 Euro, was einem Preisnachlass von 31 Prozent entspricht.

Auch der Liberty Air 2 unterstützt aptX und verfügt über eine individuelle Klanganpassung sowie eine kabellos aufladbare Ladeschale. Der Kopfhörer bietet eine Laufzeit von maximal 7 Stunden. Die vollständig aufgeladene Ladeschale erlaubt ein dreimaliges Aufladen der Kopfhörer, sodass die komplette Spielzeit 28 Stunden beträgt. Außerdem verfügt der Liberty Air 2 über eine Schnellladefunktion: 10 Minuten im Ladecase sorgen für eine Betriebszeit von zwei Stunden. Derzeit ist der Liberty Air 2 für knapp 70 Euro 30 Prozent günstiger als regulär,

Last but not least ist auch der kürzlich vorgestellte Over-Ear-Kopfhörer Life Q30 günstiger. Statt 80 Euro kostet der Life Q30 nur 60 Euro. Der Soundcore Q30 bietet eine aktive Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling, ANC) auf Basis zweier Mikrofone. Die Funktion lässt sich mit der NC-Taste an der linken Ohrmuschel einschalten. Sobald man den Schalter betätigt, erfolgt eine entsprechende Ansage über den verwendeten Modus (Normal, Transparancy, Noise Cancelling). Bei „Normal“ ist ANC ausgeschaltet. Die Einstellung „Transparency“ sorgt dafür, dass Umgebungsgeräusche deutlicher wahrgenommen werden.

Ohne ANC klingt der Soundcore Life Q30 ausgewogen und detailreich, auch bei großer Lautstärke. Dank der Over-Ear-Ausführung ist der Klang auch recht voluminös. Anpassungen des Klangbilds sind über den in der Soundcore-App integrierten Equalizer möglich. Dieser bietet insgesamt 22 Voreinstellungen, wobei „Sound Core Signature“ die besten Resultate liefert. Die Erstellung eines persönlichen Klangprofils ist ebenfalls möglich. Leider bietet die Soundcore-App in Verbindung mit dem Q30 Life keine individuelle Klangeinstellung auf Basis eines Hörtests (HearID) wie das etwa das Soundcore-Modell Liberty 2 Pro beherrscht. Hörunterschiede der Ohren können somit nicht ausgeglichen werden.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Botnet greift Linux-Server an

Linux ist keine Insel der Seligen. Linux-Server werden von Hackern angegriffen, die diese in ihr…

2 Stunden ago

Gartner erwartet Wachstum der IT-Ausgaben um 6,2 Prozent

Gartner erwartet, dass die weltweiten IT-Ausgaben in diesem Jahr 3,9 Billionen Dollar erreichen werden, da…

9 Stunden ago

Attacke auf SonicWall

Der Netzwerkgerätehersteller SonicWall untersucht einen Sicherheitsverstoß in seinem internen Netzwerk, nachdem ein koordinierter Angriff festgestellt…

13 Stunden ago

SAP und Microsoft bauen Kooperation aus

SAP und Microsoft erweitern ihre langjährige Partnerschaft: Im Fokus stehen dabei aktuell Microsoft Teams sowie…

13 Stunden ago

Cisco warnt vor SD-WAN-Schwachstellen

Cisco warnt seine Kunden, ihre Netzwerksoftware sofort zu aktualisieren und weist auf vier kritische Sicherheitsschwachstellen…

3 Tagen ago

Lernsoftware BRAINIX erhöht Aufmerksamkeit

Schultests an drei bayerischen Gymnasien haben ergeben, dass die Lernsoftware BRAINIX die Aufmerksamkeit der Schülerinnen…

3 Tagen ago