Categories: ForschungInnovation

Fujitsu entwickelt Supercomputer für AI-Forschung

Fujitsu arbeitet an einem neuen Supercomputer-System, das Industrie, Behörden und Bildungseinrichtungen bei der Forschung im Bereich Künstlicher Intelligenz unterstützen soll. Errichtet wird der Supercomputer am National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST) im japanischen Kashiwa.

Das als „AI Bridging Green Cloud Infrastructure Supercomputer“ bezeichnete System besteht aus 120 4U-Servern vom Typ Primergy GX2570, die von Intel-Xeon-Prozessoren angetrieben werden. Jedem Server stehen zudem acht A100-High-End-GPUs von Nvidia zur Seite. Außerdem wird das System über 11,2 PByte Speicher verfügen und eine maximale Rechenleistung von 19,3 Petaflops erreichen.

Der neue Supercomputer soll das ebenfalls von Fujitsu entwickelte AI Bridging Cloud Infrastructure System (ABCI) ergänzen, das seit August 2018 in Betrieb ist. „Als Reaktion auf die rasch steigende Nachfrage nach KI-Forschung und Entwicklung in Industrie, Regierung und Wissenschaft wird AIST ein neues KI-überbrückendes grünes Cloud-Infrastruktursystem einführen, um seine bestehende ABCI zu stärken, indem es ein Hochleistungs-Computersystem mit einem Speichersystem mit großer Kapazität kombiniert und dabei der Grundstruktur der ABCI folgt“, teilte Fujitsu mit.

Zusammen mit dem ABCI soll der neue Supercomputer bei halber Präzision eine Rechenleistung von bis zu 850 Petaflops ermöglichen. Bei doppelter Präzision von Fließkommazahlberechnungen sollen bis zu 56,7 Petaflops erreicht werden.

„Fujitsu wird weiterhin eine zentrale Rolle bei der Förderung der KI-Forschung und -Entwicklung in Japan spielen, indem es sich am Projekt ‚AI Bridging Green Cloud Infrastructure‘ mit dem AIST beteiligt und das durch den Aufbau und Betrieb dieses Systems erworbene Wissen für neue Initiativen mit einer Vielzahl von Akteuren in Industrie, Regierung und Wissenschaft nutzt“, ergänzte Fujitsu. Ans Netz soll das neue System im Lauf des kommenden Jahres gehen.

In der vergangenen Woche kündigte Fujitsu an, dass die Tokyo Medical and Dental University eine Krebs-Genanalyse in weniger als einem Tag durchgeführt habe, und zwar mit Hilfe von Fujitsus Fugaku-Supercomputer. Eine solche Analyse soll sonst mehrere Monate in Anspruch nehmen. Fugaku wurde in Japan auch im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie eingesetzt.

ANZEIGE

Kollaborationsplattform Slack: Effizient arbeiten – egal von wo

Vor COVID-19 war Remote-Work für viele Unternehmen fast undenkbar. Heute haben sie erkannt, dass es sehr gut funktionieren kann, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit der Kollaborationslösung Slack auf die veränderten Arbeitsbedingungen optimal reagieren können.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

GandCrab ist häufigste Ransomware

Die GandCrab Ransomware war 2020 die am häufigsten eingesetzte Erpresser-Software, während sich 2021 eher Babuk…

2 Tagen ago

Geld weg statt Liebe: iPhone-Krypto-Betrug eskaliert auch in Europa

1,2 Millionen Euro-Beute in nur einem Wallet entdeckt. Cyberganster nehmen vermehrt europäische und amerikanische Nutzer…

3 Tagen ago

Check Point verhindert Diebstahl von Krypto-Wallets

Die Sicherheitsforscher von Check Point Research entdeckten eine Schwachstelle im größten NFT-Online-Marktplatz Open Sea und…

3 Tagen ago

Trickbot gefährlichste Malware

Laut dem Check Point Research (CPR) Global Threat Index für September 2021 übernimmt Trickbot die…

4 Tagen ago

5G-Transformation – Chancen und Herausforderungen

Wie Unternehmen von der 5G Technologie profitieren und warum eine Multi-Cloud-Strategie sinnvoll ist, schildert David…

5 Tagen ago

ONLYOFFICE: Projektmanagement von unterwegs mit neuer Projects-App für Android, neue Features für bessere mobile Dokumentenbearbeitung auf iOS & Android

Spannende Neuigkeiten an der Mobile-Front von ONLYOFFICE! Die Open-Source-Plattform hat ihre mobile Projektmanagement-App “ONLYOFFICE Projects”-App…

5 Tagen ago