Categories: MobileSmartphone

iPhone 12: Apple präsentiert am 13. Oktober neue Produkte

Apple hat wie erwartet ein weiteres Event angekündigt, um neue Produkte vorzustellen. Einer an Medienvertreter verschickten Einladung zufolge steht die Veranstaltung, die am 13. Oktober um 10 Uhr Ortszeit beginnt, unter dem Motto „Hi, Speed“. Zusammen mit den Kreisen um das gezeigte Apple-Logo, die sich als Funkwellen interpretieren lassen, deutet es auf ein iPhone mit Unterstützung für den neuen schnelleren Mobilfunkstandard 5G hin.

Normalerweise präsentiert das Unternehmen aus Cupertino im September neue Smartphones. In diesem Jahr beschränkte sich Apple, wohl auch aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Lieferkette in Asien, im vergangenen Monat auf neue iPads und eine neue Apple Watch. Von daher war vermutet worden, dass die Vorstellung der neuen iPhones im Oktober erfolgt.

Spekuliert wird derzeit über vier neue iPhone-Modelle, die möglicherweise zumindest zum Teil erst im November in den Handel kommen könnten. Als gesetzt gelten ein schnellerer Prozessor, besagte 5G-Support und auch verbesserte Kameras.

Die Gerüchteküche geht zudem davon aus, dass auf iPhone X und iPhone 11 nun das iPhone 12 folgen wird. Die neue Generation soll sich aus zwei iPhone 12 und zwei iPhone 12 Pro zusammensetzen: iPhone 12 Mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max. Das günstigste Modell könnte in den USA schon ab 649 Euro zu haben sein – das Topmodell soll jedoch über 1000 Dollar kosten. Die einzelnen Modelle sollen sich durch die Größe des Displays (zwischen 5,4 und 6,7 Zoll) sowie die Zahl der Kameras unterscheiden.

Alle vier Modell sollen demnach über OLED-Displays verfügen. Auf eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz müssen Nutzer aber angeblich noch bis 2021 warten. Es ist außerdem davon auszugehen, dass der A14-Bionic-Prozessor des neue iPad auch im iPhone 12 steckt, möglicherweise in einer leicht überarbeiteten Form.

Vorbestellungen könnte Apple schon ab 16. Oktober entgegennehmen. Sollte das Unternehmen früheren Muster folgen, würden die ersten neuen iPhones dann eine Woche später ausgeliefert. Einige Modelle könnte aber erst im November verfügbar sein.

Die Präsentation findet am 13. Oktober im Apple Park statt, wahrscheinlich jedoch rein virtuell. Der Einladung zufolge können Nutzer die Veranstaltung online über Apple.com verfolgen. Hierzulande startet sie um 19 Uhr.

ANZEIGE

Netzwerksicherheit und Netzwerkmonitoring in der neuen Normalität

Die Gigamon Visibility Platform ist der Katalysator für die schnelle und optimierte Bereitstellung des Datenverkehrs für Sicherheitstools, Netzwerkperformance- und Applikationsperformance-Monitoring. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit Gigamon-Lösungen die Effizienz ihrer Sicherheitsarchitektur steigern und Kosten einsparen können.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Threat Hunting – Informieren und abwehren

Threat Detection and Response (TDR) stärkt die Abwehrkräfte von Unternehmen. Dabei geht es darum, Angriffe…

7 Stunden ago

HP und Dell übertreffen die Erwartungen um dritten Quartal

Allerdings erzielt nur Dell ein Umsatzwachstum. Beide Unternehmen profitieren jedoch von einer hohen Nachfrage nach…

8 Stunden ago

Xiaomi meldet Gewinnanstieg von 19 Prozent

Der Umsatz klettert um 34,5 Prozent auf umgerechnet 9,24 Milliarden Euro. Die Smartphonesparte verbessert ihr…

10 Stunden ago

Nach US-Wahl: Facebook optimiert News Feed für „zuverlässige“ Nachrichten

CEO Mark Zuckerberg segnet eine Änderung des Algorithmus für den News Feed ab. Sie erhöht…

12 Stunden ago

Hacker setzen durchgesickerte Passwörter gegen Spotify-Konten ein

Eine Datenbank mit 380 Millionen Einträgen enthält auch gültige Anmeldedaten für den Streamingdienst. Spotify setzt…

14 Stunden ago

WAPDropper: Android-Malware abonniert Premium-Dienste

Betrüger nutzen den Umstand, das Geräte und Telefonanbieter den WAP-Standard immer noch unterstützen. Die Malware…

16 Stunden ago