Categories: CloudNetzwerke

Deutsche Unternehmen wollen in Cloud-Netzwerke investieren

Information Technology Decision Makers (ITDMs) in der EMEA-Region wollen als Reaktion auf die Corona-Krise mehr und mehr in Cloud- und KI-basierte Netzwerktechnologien investieren, um das Geschäft wieder anzukurbeln, wie eine Studie von Aruba zeigt, einem Hewlett Packard Enterprise Unternehmen,.

Die Ergebnisse in dem neuen globalen Bericht „Arbeiten nach Corona: Vorbereitung auf den neuen Arbeitsplatz“ belegen, dass IT-Verantwortliche auf die neuen Herausforderungen wie einer örtlich getrennten Belegschaft, hybriden Arbeitsplätzen und dem nahtlosen Wechsel zwischen Büro und Home Office reagieren. Sie streben an, ihre Netzwerkinfrastruktur weiterzuentwickeln und im Zuge dessen ihre CapEx-Ausgaben hinzu „as-a-Service“-Lösungen zu verschieben.

Der durchschnittliche Anteil der über Abonnements bezogenen IT-Dienste wird in den nächsten zwei Jahren in der EMEA-Region um 41 Prozent wachsen (Deutschland um 38 Prozent), um dann im Jahr 2022 einen Gesamtanteil von ebenfalls 41 Prozent auszumachen. Gleichzeitig wird der Anteil der Unternehmen, die die Mehrheit (also über 50 Prozent) ihrer IT-Lösungen „as-a-Service“ beziehen, um etwa 74 Prozent steigen.

In Deutschland sagen 47 Prozent der ITDMs, dass sie neue Abonnementmodelle für Hard- und Software in Erwägung ziehen, 56 Prozent suchen nach Managed Services für schlüsselfertige Hardware/Software und 29 Prozent blicken auf Finanzierungsleasing – alles als Reaktion auf die Corona-Krise. Dies spiegelt den gestiegenen Bedarf an finanziell flexibleren Modellen in einem herausfordernden Umfeld wider.

In der EMEA-Region streben 32 Prozent höhere Investitionen in Cloud-Netzwerke an, in Deutschland sind es 31 Prozent. Cloud-Lösungen, die Remote-Netzwerk-Management auch für größere Unternehmen ermöglichen, sind gerade dann für IT-Teams verlockend, wenn On-Premise nicht möglich oder zumindest schwierig ist.

„Der Vormarsch des hybriden Arbeitsplatzes zwingt die IT-Führungskräfte dazu, ein sensibles Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zu schaffen“, sagt Morten Illum, EMEA Vice President von Aruba, ein Hewlett Packard Enterprise Unternehmen. „Der Arbeitsplatz, wie wir ihn kannten, hat sich erheblich verändert, und um neue Normen wie Social Distancing zu unterstützen, müssen die Standorte über die richtige Technologie verfügen, um Konnektivität, Sicherheit und Support auf höchsten Level zu bieten. All dies muss in einem immer schwieriger werdenden finanziellen Umfeld geschehen. Das fördert den Trend bei IT-Entscheidungsträgern, sich für die reduzierten Risiken und geringeren Kosten zu entscheiden,

ANZEIGE

Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Jakob Jung

Recent Posts

Windows 11 bereit für Unternehmenseinsatz

Microsoft sagt, dass Windows 11 einen wichtigen Meilenstein erreicht hat und bereit für den Einsatz…

9 Stunden ago

Nachhaltigkeit verbessert Geschäftsergebnis

Der Einsatz für Umweltschutz lohnt sich finanziell. Gesteigerte Effizienz, Innovation und Umsatzwachstum gehören zu den…

10 Stunden ago

Der Linux-Kernel 5.18 ist da

Der Linux-Kernel 5.18 enthält einen Intel-Treiber, der es dem Chip-Hersteller ermöglichen könnte, neue Silizium-Funktionen zu…

10 Stunden ago

Microsofts Windows Subsystem für Android macht langsam Fortschritte

Microsoft hat mehrere Fehlerbehebungen für das Windows-System für Android unter Windows 11 bereitgestellt. Es ist…

1 Tag ago

Botnet bedroht Linux-Server

Schützen Sie Ihre Linux-Server vor XorDdoS, einem Botnet, das im Internet nach SSH-Servern mit schwachen…

1 Tag ago

Microsofts Out-of-Band-Patch behebt Fehler in Windows AD

Microsoft veröffentlicht einen Fix für das Patch Tuesday Update vom 10. Mai, das bei einigen…

1 Tag ago