Categories: RechtRegulierung

Chinesischer Forscher in den USA angeklagt

Das US-Justizministerium (DoJ) hat einen chinesischen Forscher an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, angeklagt, weil er angeblich Beweise über den möglichen illegalen Transfer von US-Technologie nach China vernichtet haben soll.

Die angeklagte Person namens Guan Lei (29) soll vor dem Versuch, einen Flug nach China zu besteigen, eine Festplatte in einen Müllcontainer in der Nähe seines US-Wohnsitzes geworfen haben.

Die Festplatte wurde vom Federal Bureau of Investigation (FBI) wiederhergestellt, nachdem Guan Lei einen Antrag des Geheimdienstes abgelehnt hatte, seinen Computer zu untersuchen, als er versuchte, an Bord eines Fluges nach China zu gehen. Nachdem er den Antrag abgelehnt hatte, durfte Guan nicht an Bord des Fluges gehen.

Laut einer eidesstattlichen Erklärung, die vom FBI zur Unterstützung der Anklage eingereicht wurde, war die Festplatte „irreparabel beschädigt, und alle früheren Daten im Zusammenhang mit der Festplatte scheinen absichtlich und gewaltsam entfernt worden zu sein“.

Das FBI hat inzwischen eine Untersuchung darüber eingeleitet, ob Guan möglicherweise sensible US-Software oder technische Daten an Chinas National University of Defense Technology (NUDT) übertragen hat oder fälschlicherweise seine Verbindung zum chinesischen Militär bestritt, als er 2018 ein Visum beantragte, sagte das DoJ.

Im Rahmen der Untersuchung gab Guan zu, dass er an einer militärischen Ausbildung teilgenommen und gelegentlich eine Militäruniform getragen habe, als er zuvor an der NUDT studierte, behauptete aber, er sei ein normaler Student.

Neben der angeblichen Zerstörung von Beweisen wurde Guan auch beschuldigt, digitale Speichermedien vor den Ermittlern verborgen und gelogen zu haben, als er während seiner Zeit in den USA Kontakt mit dem chinesischen Konsulat aufgenommen haben soll.

Bei einer Anklage könnte Guan eine Höchststrafe von 20 Jahren in einem Bundesgefängnis drohen. Guan ist der jüngste chinesische Staatsangehörige, gegen den Ermittlungen wegen des möglichen illegalen Transfers von US-Technologie nach China eingeleitet wurden. Eine weitere Person wurde Anfang dieses Jahres zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, weil er einer US-Erdölfirma Batterietechnologie der nächsten Generation gestohlen haben soll.

Gleichzeitig wird Huawei derzeit angeklagt, weil es angeblich Informationen über einen T-Mobile-Telefon-Testroboter namens Tappy gestohlen haben soll, um eine eigene Version zu bauen.

Laut FBI-Direktor Christopher Wray hat es seit 2018 einen Anstieg dieser Untersuchungen gegeben, als das DoJ die Kampagne der China-Initiative zur Bekämpfung und Untersuchung der Wirtschaftsspionage Pekings startete.

„Das FBI hat etwa tausend Ermittlungen im Zusammenhang mit Chinas versuchtem Diebstahl US-amerikanischer Technologie in allen 56 unserer Außenstellen und in fast allen Branchen und Sektoren eingeleitet“, sagte Wray Anfang dieses Jahres.

ANZEIGE

Netzwerksicherheit und Netzwerkmonitoring in der neuen Normalität

Die Gigamon Visibility Platform ist der Katalysator für die schnelle und optimierte Bereitstellung des Datenverkehrs für Sicherheitstools, Netzwerkperformance- und Applikationsperformance-Monitoring. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit Gigamon-Lösungen die Effizienz ihrer Sicherheitsarchitektur steigern und Kosten einsparen können.

Jakob Jung

Recent Posts

71 Opfer seit September: Forscher warnen vor Ransomware Egregor

Die Hintermänner sind bisher in 19 Ländern aktiv. Die Mehrheit der Opfer befindet sich jedoch…

47 Minuten ago

Threat Hunting – Informieren und abwehren

Threat Detection and Response (TDR) stärkt die Abwehrkräfte von Unternehmen. Dabei geht es darum, Angriffe…

16 Stunden ago

HP und Dell übertreffen die Erwartungen um dritten Quartal

Allerdings erzielt nur Dell ein Umsatzwachstum. Beide Unternehmen profitieren jedoch von einer hohen Nachfrage nach…

17 Stunden ago

Xiaomi meldet Gewinnanstieg von 19 Prozent

Der Umsatz klettert um 34,5 Prozent auf umgerechnet 9,24 Milliarden Euro. Die Smartphonesparte verbessert ihr…

19 Stunden ago

Nach US-Wahl: Facebook optimiert News Feed für „zuverlässige“ Nachrichten

CEO Mark Zuckerberg segnet eine Änderung des Algorithmus für den News Feed ab. Sie erhöht…

20 Stunden ago

Hacker setzen durchgesickerte Passwörter gegen Spotify-Konten ein

Eine Datenbank mit 380 Millionen Einträgen enthält auch gültige Anmeldedaten für den Streamingdienst. Spotify setzt…

23 Stunden ago