Categories: Zubehör

Roborock aktiviert Echtzeitvideo-Funktion bei S6 MaxV

Mit dem Firmware-Update 1.44.36 führt Saugroboterhersteller Roborock für sein neues Modell S6 MaxV eine mit „Remote Viewing“ bezeichnete Funktion ein. Damit können Anwender in Echtzeit durch die Stereo-Kamera des Roboters die Umgebung wahrnehmen. Außerdem lässt sich der Roboter über die Live-Ansicht in der App aktiv steuern.

Mit der neuen Funktion kann der Roborock S6 MaxV auch zur Kontrolle der eigenen vier Wände genutzt werden. Darüber hinaus lassen sich auch kurze Sprachaufnahmen an den Roboter schicken, die dieser dann wiedergibt. Die Funktion muss aktiv am Roboter und in der App vom Nutzer eingeschaltet werden und kann auch jederzeit wieder deaktiviert werden. Die genaue Funktionsweise sowie die verschiedenen Sicherheitseinstellungen gegen ein unbefugtes Nutzen, werden leicht verständlich in der App erläutert. Neben dieser neuen Kamerafunktion beinhaltet das Software-Update zudem u.a. Optimierungen in der ReactiveAI, eine verbesserte Hindernisvermeidung und allgemeine Fehlerbehebungen. Roborock weist darauf hin, dass die Privatsphäre der Nutzer durch die neue Funktion nicht beeinträchtigt wird. Zugriff auf die Kameradaten des S6 MaxV habe ausschließlich der Anwender. Hierfür wurden bei der Implementierung der Funktion strenge Vorgaben hinsichtlich des Datenschutzes und der DSGVO berücksichtigt und über eine unabhängige Instanz zertifiziert.

Die Datenschutzhinweise lauten wie folgt: „Wenn Sie der Aktivierung dieser Funktion zustimmen, erfasst das Gerät Ihre Benutzer-ID, Ihre Netzwerk-IP-Adresse und die über die Kamera aufgezeichneten Videodaten. Die Videodaten werden verschlüsselt und nur im Speicher des Geräts gespeichert, sie werden nicht dauerhaft gespeichert. Sie werden nur dann über ein Netzwerk auf das Telefon übertragen, wenn Sie die Videodaten in der App sehen möchten (in einigen Netzwerkumgebungen werden die verschlüsselten Videodaten über den Server übertragen). Nach Abschluss der Übertragung werden die Videodaten vom Gerät gelöscht. Wenn Sie der Software den Zugriff auf Ihr Mikrofon gestattet haben, wird das Gerät bei Auswahl der Funktion „Audio-Fernübertragung“ zudem die vom Endgerät erfassten Audio-Informationen abspielen (solche Informationen werden nicht auf dem Gerät gespeichert). Die auf dem Endgerät gespeicherten Audio-Informationen können manuell gelöscht werden. Sie können Ihre Autorisierung widerrufen, indem Sie zu „App-Einstellungen – Kamerafunktionen – Echtzeitvideo – Datenschutzrichtlinie für Echtzeitvideos“ navigieren. Das Gerät wird anschließend keine Remote-Videodaten mehr erfassen und übertragen.“

Die Aktivierung der neuen Funktion erfolgt in der App und am Gerät selbst. Hierfür muss man die drei Bedientasten am S6 MaxV gleichzeitig drücken bis die Sprachmitteilung „Remote Viewing an“ ertönt. Das Ausschalten erfolgt auf gleiche Weise und wird mit der Sprachmitteilung „Remote Viewing aus“ signalisiert. Der Zugriff auf die neue Funktion ist standardmäßig über eine Geste geschützt. Diese Zugriffskontrolle kann aber auch deaktiviert werden. Sobald die Funktion genutzt wird, ertönt alle 10 Sekunden die Sprachmitteilung „Remote Viewing aktiv“. Außerdem blinkt der Einschaltknopf rot. Wenn der Roborock S6 MaxV sich in der Basisstation befindet, steht die Funktion nicht zur Verfügung.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Impfpassinitiative geht an den Start

Eine breite Koalition aus führenden Vertretern der Gesundheits- und Technologiebranche kündigt die Vaccination Credential Initiative…

1 Tag ago

Cisco will alte Geräte nicht mehr patchen

Cisco wird für RV-Router nach deren End-of-Life keine Sicherheits-Patches mehr anbieten. Kunden sollten diese Geräte…

1 Tag ago

Ab wann benötigen Unternehmen ein ERP-System?

Für viele Jahre galt ein Leitsatz: Großunternehmen nutzen ein ERP, kleinere oder mittelständische Betriebe verzichten…

1 Tag ago

So schützen Sie sich vor gezielten Phishing-Angriffen

Hacker wissen, wer Sie sind. Die Angreifer nehmen die Rollen spezifischer Personen aus Ihrem Umfeld…

1 Tag ago

Smartphone-Preise 2021: Erwarten uns neue Rekordkosten?

Die Preise für Smartphones könnten 2021 neue Rekordhöhen erreichen. Das liegt unter anderem daran, dass…

1 Tag ago

Windows 10X enthüllt

Eine angeblich fast fertige Version des Microsoft-Betriebssystems Windows 10X ist im Internet aufgetaucht.

1 Tag ago