Mai-Update: Microsoft prüft zehn bekannte Bugs in Windows 10 Version 2004

Sie lösen zum Teil eine Update-Sperre aus. Das gilt unter anderem für Kompatibilitätsprobleme mit bestimmten Grafiktreibern von Intel und Audiotreibern von Conexant. Auch bestimmte Bluetooth-Treiber von Realtek vertragen sich nicht mit dem Update.

Microsoft verteilt zwar seit gestern das Mai-2020-Update für Windows 10, die Aktualisierung steht allerdings auch nach einer manuellen Suche noch nicht allen Nutzern zur Verfügung. Einschränkungen ergeben sich möglicherweise für Anwender, die von einem von derzeit zehn bekannten Bugs betroffen sind, die noch in Windows 10 Version 2004 stecken.

Windows 10 2004 Mai-2020-Update (Bild: ZDNet.de)Ein Kompatibilitätsproblem betrifft Systeme mit integrierter Intel-Grafik. Es tritt allerdings nur bei Monitoren mit einer variablen Bildwiederholfrequenz (VRR) auf. VRR steht in dem Fall nicht für Spiele zur Verfügung, die Direct X 9 benutzen. Wie bei allen Kompatibilitätsproblemen verhängte Microsoft eine Update-Sperre für die fraglichen Systeme. Ein Fix soll mit einem kommenden Update verteilt werden.

Einen größeren Personenkreis könnte ein Bug betreffen, der bei Bluetooth-Chipsätzen von Realtek auftritt. Ein inkompatibler Treiber führt unter Windows 10 2004 dazu, dass sich mehrere Geräte nur schwer oder gar nicht verbinden lassen. Auch hier hat die Arbeit an einem Fix bereits begonnen.

Weitere Sperren gelten für Systeme mit bestimmten Conexant-Audio-Treibern, Thunderbolt-Docks und aktivierter Kernel DMA Protection bei gleichzeitig abgeschaltetem Windows-Hypervisor, Netzwerkadaptern, die Always On, Always Connected unterstützen und der GameInput Redistributable. Außerdem sind bestimmte Versionen der Treiber aksfridge.sys und aksdf.sys sowie älterer Nvidia-Grafiktreiber nicht kompatibel zu Windows 10 2004 und auch Windows Server Version 2004.

Es gibt allerdings auch Fehler, die die Verteilung des Funktionsupdates nicht beeinflussen, unter anderem weil bereits Workarounds vorliegen. So meldet das Tool DISM möglicherweise auch nach einer erfolgreichen Reparatur weiterhin Fehler – Abhilfe schafft in der Regel laut Microsoft das erneute Ausführen des Tools. Gleiches gilt auch für ein Problem beim Wechsel zwischen bestimmten Eingabesprachen.

Die Übersicht aller bekannten Probleme hält Microsoft in den Versionshinweisen für Windows 10 Version 2004 sowie Windows Server Version 2004 bereit. Nutzer können sich hier jederzeit über aktuelle Entwicklungen der bekannten Fehler sowie möglicherweise neue Bugs informieren, um beispielsweise herauszufinden, ob ein eigenes Problem bereits bekannt ist oder eine Update-Sperre wieder aufgehoben wurde. Von einer manuellen Installation des Mai-Updates zum Umgehen einer Sperre rät Microsoft ab.

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

10 Kommentare zu Mai-Update: Microsoft prüft zehn bekannte Bugs in Windows 10 Version 2004

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. Juni 2020 um 15:53 von Matthias

    Seit dem Win 10 2004 Update, habe ich Probleme mit der Win-Start, sobald ich drauf Klicke und Scrolle Stürzt die Taskleiste und Oberfläche ab, Lädt aber wieder neu..
    Ich komme ja noch nicht mal in das Windowsverwaltungsprogramm ohne das es Abstürzt Aber sonst ist alles OK.. Nervt eben nur ;)

  • Am 7. Juni 2020 um 19:43 von Bernd Höllriegel

    Nach Funktionsupdate 2004 sind meine Windowsspiele sind weg.
    Windows startet nicht aus Energiesparmodus.

  • Am 8. Juni 2020 um 18:28 von Ramsauer, ingolf.

    Nach dem Herunterladen des Updates 2004 und den 2 nachfolgenden Updates funktionierte „Einstellungen “ nicht mehr. Ichkann also an kein Programm ran.
    Ich habe bereits im Netz gleiche Probleme bei anderen Nutzern des Updates festgestellt. Bitte können Sie mir helfen.
    Danke Ramsauer.

  • Am 15. Juni 2020 um 17:56 von Peter Buckl

    Nach dem herunterladen des update Mai 2004 ist bei der Drahtlosverbindung die Übertragung von Audio und Video zeitversetzt und läuft nicht synchron. Kann mir jemand helfen.
    Merci Peter

  • Am 16. Juni 2020 um 17:25 von Karl Loncarek

    Seit dem Update auf version 2004 ist kein Zugriff mehr auf Fritzbox 7390 (SMB1) Freigaben trotz aktiviertem SMB1-Feature möglich! Nur Downgrade auf 1909 braqchte besserung..

  • Am 17. Juni 2020 um 20:52 von David Hein

    Hallo zusammen

    Ich Habe gestern das Windows 10 Version 2004 gemacht. Heute habe ich festgestellt das folgende Sachen nicht mir gehen

    – Kalender/ Uhrzeit (vor den Benachrichtigung)
    – Benachrichtigungsfenster geht nicht auf (unten recht)

    Könnte mir da einer Helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    David

  • Am 19. Juni 2020 um 8:56 von christian

    Nach dem Update auf 2004 funktioniert nicht mehr viel.Tastatur und Maus reagieren gar nicht mehr.Wie kann ich trotzdem zurück auf 1909 kommen?

  • Am 21. Juni 2020 um 8:38 von frank

    Da gibt es noch mehr, was nicht mehr funktioniert. Outlook365 speichert die Passwörter der Mailkonten nicht mehr. Kennt da vielleicht jemand eine Lösung?

  • Am 25. Juni 2020 um 13:24 von klaus Schmerse

    nach dem Update Juni 2020 funktioniert das Netzwerk nicht mehr. Gibt es da eine Hilfe. ?

  • Am 28. Juni 2020 um 10:32 von Wolfgang Lang

    Seit Update 2004 müssen bei jedem Start die verschiedenen Konten, wie Microsoft, Windows-Mail-Konten, Office 365, OneDrive, Google-Konto, neu angemeldet werden; bei Neustart ebenfalls!! Dies ist nicht zumutbar! Einmal habe ich auf 1906 zurückgesetzt , alles wieder ok!! Wieder neu installiert, alles wieder mit Problemen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *