Apple kündigt iPhone SE 2 für 479 Euro an

Das Smartphone basiert auf dem Design des iPhone 8. Apple integriert jedoch aktuelle Technik vom iPhone 11. Dazu gehören unter anderem der Prozessor, die Display-Technik und die Weitwinkel-Hauptkamera.

Apple hat einen Nachfolger des iPhone SE vorgestellt. Die zweite Generation des Einsteiger-iPhones kombiniert wie vorab vermutet das bekannte Design des iPhone 8 mit aktueller Technik, darunter der Prozessor des iPhone 11 Pro. Hierzulande kostet das neue iPhone SE je nach Speicherausstattung zwischen 479 und 649 Euro.

iPhone SE (Bild: Apple)Auffälligstes Merkmal ist das im Vergleich zu iPhone 11 und 11 Pro kleine Display, das sich mit 4,7 Zoll begnügt. Die Auflösung von 1334 mal 720 Pixel entspricht einer Pixeldichte von 326 ppi. Beim typischen Kontrastverhältnis von 1400 zu 1, der maximalen typischen Helligkeit von 625 Nits und dem Support für den großen Farbraum P3 zieht das iPhone SE jedoch wieder mit dem großen Bruder iPhone 11 gleich.

Das gilt wie bereits erwähnt auch für den Prozessor. Apple spendiert dem neuen iPhone SE den A13-Bionic-Chip inklusive Neural Engine der 3. Generation. Zur Größe des Arbeitsspeichers macht Apple wie immer keine Angabe. Der interne Speicher ist wahlweise 64, 128 oder 256 GByte groß.

Auch die Weitwinkelkamera auf der Rückseite scheint den technischen Daten zufolge der Kamera des iPhone 11 zu entsprechen. 12 Megapixel mit einer festen Blende von F 1.8 finden sich auch in den technischen Daten des iPhone 11. Auf ein Dual-Kamera-System muss das iPhone SE jedoch verzichten – nicht jedoch auf 4K-Videoaufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Die 7-Megapixel-Frontkamera bieten zudem einen Porträtmodus mit Bokeh-Modus.

Vom iPhone 8 übernimmt das iPhone SE auch den klassischen Home-Button mit Touch ID. Face ID bleibt also den teureren Apple-Smartphones vorbehalten. Dafür ist das nun günstigste iPhone nach IP67 vor Staub und Wasser geschützt.

Zur weiteren Ausstattung gehören Gigabit-LTE, WLAN 6, Bluetooth 5.0, NFC und GPS. Die Audiowiedergabe erfolgt über Stereolautsprecher. Der fest eingebaute Akku unterstützt kabelloses Laden und erreicht mit einem 18-Watt-Netzteil, das separat erhältlich ist, innerhalb von 30 Minuten einen Ladestand von 50 Prozent.

„Das erste iPhone SE war ein Erfolg bei vielen Kunden, die die einzigartige Kombination aus kompakter Größe, High-End-Leistung und günstigerem Preis lieben; das neue iPhone SE der zweiten Generation baut auf dieser großartigen Idee auf und verbessert sie in jeder Hinsicht – einschließlich unseres bisher besten Ein-Kamera-Systems für großartige Fotos und Videos – und ist dennoch sehr günstig“, sagte Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple.

Das neue iPhone SE bringt Apple am 24. April in den Handel. Ab 17. April kann es in den Farben Schwarz, Weiß und Rot vorbestellt werden. Für 479 Euro gibt es die Variante mit 64 GByte Speicher. Wer 128 GByte Speicher haben möchte, muss 529 Euro ausgeben. Eine weitere Verdoppelung des Speichers auf 256 GByte kostet 649 Euro.

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Themenseiten: Apple, Smartphone, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple kündigt iPhone SE 2 für 479 Euro an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *