Windows 10: KB4535996 sorgt für Probleme bei VPN-Verbindungen

Betroffen sind sämtliche Windows-Versionen, die seit Herbst 2017 erschienen sind. Ein Neustart soll das Problem temprorär beheben. Anfang April will Microsoft einen Patch veröffentlichen.

Wieder einmal sorgt ein Update für Probleme bei Windows 10. Laut Microsoft verursacht KB4535996 Probleme bei Verbindungen über VPN oder Proxies. Davon betroffen sind die Client- und Server-Versionen von Windows 10 1709, 1803, 1809, 1903 und 1909 sowie Windows 10 Enterprise LTSC 2019.

Windows 10 (Bild: ZDNet.de)

In der Fehlerbeschreibung heißt es: „Geräte, die einen Proxy verwenden, zeigen möglicherweise einen eingeschränkten oder keinen Internetverbindungsstatus an. Geräte, die einen manuellen oder automatisch konfigurierten Proxy verwenden, insbesondere mit einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN), zeigen möglicherweise einen eingeschränkten oder keinen Internetverbindungsstatus im Network Connectivity Status Indicator (NCSI) im Benachrichtigungsbereich an. Dies kann passieren, wenn eine Verbindung zu einem VPN hergestellt oder getrennt wird oder nachdem der Status zwischen beiden geändert wurde. Geräte mit diesem Problem können auch Probleme haben, das Internet mit Anwendungen zu erreichen, die WinHTTP oder WinInet verwenden.“

Ein Neustart soll das Problem temporär beheben. Dauerhaft lässt es sich lösen, indem das Update deinstalliert wird. Endgültig will Microsoft das Problem durch ein außerplanmäßiges Update Anfang April bereinigen.

KB4535996 hatte Microsoft bereits Ende Februar als optionales Update veröffentlicht. Optional bedeutet, dass es nicht automatisch installiert wird, sondern nur, wenn der Nutzer manuell nach Updates sucht.

HINWEIS 31.3.2020: Microsoft hat inzwischen die angekündigten Patches veröffentlicht.

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Themenseiten: Microsoft, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 10: KB4535996 sorgt für Probleme bei VPN-Verbindungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *