Categories: Unternehmen

Microsoft kauft JavaScript-Entwicklerplattform npm

Microsoft erwirbt über seine Tochter Github die JavaScript-Entwicklerplattform npm. Sie soll in Github integriert werden. Zum Kaufpreis haben beide Firmen keine Angaben gemacht.

npm bietet nicht nur den Node-Paketmanager an, sondern hostet und pflegt auch die npm-Registry und CLI. Offiziellen Angaben zufolge befinden sich auf der Plattform npm derzeit mehr als 1,3 Millionen Pakete mit mehr als 75 Milliarden Downloads pro Monat. Microsoft beabsichtigt, die npm-Registry immer als Open-Source und kostenlos für Entwickler verfügbar zu halten, sagte Github-CEO Nat Friedman.

Sobald Microsofts Übernahme von npm genehmigt ist, will das Unternehmen einen dreistufigen Plan für npm verfolgen: Investitionen in die Registrierungsinfrastruktur und -plattform; Verbesserung der zentralen Erfahrung von npm mit neuen Funktionen wie Workspaces sowie Verbesserungen bei der Veröffentlichung und Multi-Faktor-Authentifizierung. Zudem will es mit der JavaScript-Community zusammenarbeiten, um „die Zukunft von npm zu definieren“.

Längerfristig beabsichtigt Microsoft, GitHub und npm zu integrieren, sodass Entwickler in der Lage sein werden, eine Änderung von einer GitHub-Pull-Anforderung zu einer npm-Paketversion zu verfolgen.

Microsoft plant außerdem, weiterhin kostenpflichtige npm-Funktionen für Pro-, Team- und Enterprise-Kunden für das Hosting privater Registrierungen zu unterstützen. Zahlenden npm-Kunden sollen die Möglichkeit erhalten, ihre privaten npm-Pakete auf Github zu verschieben, „so dass npm sich ausschließlich darauf konzentrieren kann, eine großartige öffentliche Registry für JavaScript zu sein“, sagte Friedman.

„Die heutige Nachricht, dass GitHub npm erwerben wird, ist ein positiver und logischer Schritt, um die Stabilität und Sicherheit der Open-Source-Registry für JavaScript-Entwickler zu gewährleisten“, so Friedman. „Wir kennen und vertrauen den Führungskräften von Github, die die Erfahrung haben, auf den wichtigen Beiträgen vieler aufzubauen, die npm zur führenden Open-Source-Paketverwaltungsressource gemacht haben, die es heute ist“, sagte Robin Ginn, Geschäftsführer der OpenJS Foundation. „Große und kleine Unternehmen vertrauen Github. Da 80-90 Prozent aller modernen Anwendungen mit Open Source erstellt werden und über 95 Prozent der Websites weltweit JavaScript verwenden, stärkt diese Übernahme das Vertrauen in JavaScript als wichtige Technologie für moderne Web-, Cloud- und KI-Anwendungen weiter“, sagte Ginn.

ANZEIGE

Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Wegen Twitter-Hack: US-Behörden verhaften 17-Jährigen

Er soll den Angriff koordiniert haben. Die Behörden werfen ihm unter anderem organisierten Betrug vor.…

5 Minuten ago

Microsoft behebt Bluetooth- und Intel-GPU-Bugs in Windows 10 2004

Beide Fehler verhindern derzeit ein automatisches Update auf die Version 2004. Die Sperre hebt Microsoft…

2 Stunden ago

Microsoft bestätigt Übernahmeverhandlungen mit TikTok

Es geht um das TikTok-Geschäft in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Microsoft zufolge sind…

3 Stunden ago

In-Ears mit aptX: Ugreen HiTune im Test

Die 40-Euro teuren Ugreen HiTune bieten Bluetooth 5.0, CVC 8.0 und aptX-Unterstützung. Der Sound ist…

4 Stunden ago

So steht es um die Software Supply Chain

Open Source Software hat sich längst als fester Bestandteil in der Softwareentwicklung etabliert – egal…

3 Tagen ago

Amazon meldet Umsatz- und Gewinnplus im zweiten Quartal

Die Einnahmen klettern um 40 Prozent auf 88,9 Milliarden Dollar. Der Gewinn verdoppelt sich sogar…

3 Tagen ago