Categories: Cloud

Apple iCloud.com nun auch in Android-Browsern nutzbar

Apple hat den Zugriff auf seine Clouddienste per Browser verbessert. Ein Update für iCloud.com erlaubt es nun, unter iOS und sogar Android über ein für mobile Geräte optimiertes Interface auf wichtige und beliebte Funktionen zuzugreifen, darunter auch die iPhone-Suche und Fotos.

Wie AppleInsider berichtet, gewährt iCloud.com über den Browser nun Zugriff auf die Funktionen Notizen, Erinnerungen, Fotos und iPhone-Suche. Notizen und Erinnerungen werden allerdings nur dann auf der Übersichtsseite angezeigt, wenn auch Inhalte in der jeweiligen App erstellt wurden.

iCloud.com lässt sich nun auch unter iOS (links) und Android (mitte und rechts) im Browser nutzen (Screenshots: ZDNet.deNewsland merkt zudem an, dass unter Chrome für Android das Erstellen von Notizen noch nicht reibungslos möglich ist. Tatsächlich ließ sich auf einem Samsung Galaxy S9 mit dem auf Chrome basierenden Browser Internet keine neue Notiz erstellen, da die Tastatur bei jedem Eingabeversuch automatisch ausgeblendet wurde.

Die iPhone-Suche lieferte indes auf dem Galaxy S9 nach einer erneuten Anmeldung mit der Apple-ID den Standort eines zugehörigen iPhones. Nutzer, die nach Verlust ihres iPhones nur ein Android-Gerät zur Verfügung haben, können nun also auch nach ihrem Apple-Smartphone suchen und sind nicht mehr auf einen Desktop-Browser angewiesen.

Fotos wiederum zeigt derzeit nur die auf iCloud gespeicherten Bilder unter Android an. Sie lassen sich herunterladen oder als iCloud-Link mit anderen Nutzern teilen. Ein Upload lokal gespeicherter Fotos in die Apple-Cloud ist hingegen nicht möglich.

Darüber hinaus ist über den Browser ein Zugriff auf die Konto-Einstellungen möglich. Dort werden Apple-ID, Sprache und Formate angezeigt, die sich auch ändern lassen. Außerdem informieren die Einstellungen über den bereits verbrauchten iCloud-Speicher.

Eine offizielle Ankündigung des iCloud.com-Updates durch Apple liegt bisher nicht vor. Unter Android werden neben Chrome offenbar auch auf Chrome basierende Browser wie Internet und Opera unterstützt. Aber auch Firefox bereitete unter Android keine Probleme. Unter iOS nutzen alle Browser Apples hauseigene Engine, sodass sich hier keine Kompatibilitätsprobleme ergeben sollten.

WEBINAR

BlackBerry CylancePERSONA – Flexible Sicherheitsrichtlinien für mobiles Arbeiten

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie die Vorteile von BlackBerry Intelligent Security in Ihrem Unternehmen voll ausschöpfen. Dazu zählen etwa eine höhere Endgerätesicherheit, ein verbesserter Bedienkomfort sowie eine erhöhte Produktivität bei reduzierten Kosten.

Stefan Beiersmann @beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Schnäppchen: Xiaomi Mi 10 für 662 Euro

Gegenüber dem offiziellen Verkaufspreis bietet der chinesische Online-Shop Gearbest das Mi 10 fast 140 Euro günstiger an. Leider gilt das…

5 Stunden ago

Xiaomi spendet 120.000 Atemschutzmasken

Das Deutsche Rote Kreuz nimmt die Lieferungen in Empfang und übernimmt die Verteilung in Abstimmung mit den lokalen Behörden. Weitere…

8 Stunden ago

Factsheet zur Einrichtung von Kurzarbeitergeld (Kug) in SAP HCM

SAP Full-Service-Provider Nexus / Enterprise Solutions erweitert angesichts von Corona Support und Kundenbetreuung – Neues Factsheet zu Kurzarbeitergeld und SAP…

10 Stunden ago

Windows 10: KB4535996 sorgt für Probleme bei VPN-Verbindungen

Betroffen sind sämtliche Windows-Versionen, die seit Herbst 2017 erschienen sind. Ein Neustart soll das Problem temprorär beheben. Anfang April will…

10 Stunden ago

Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge: März-Patch wird ausgeliefert

Das Update steht für die freien Geräte parat. Vor knapp zwei Monaten hatte Samsung die Provider-Modelle mit dem Januar-Sicherheitspatch versorgt.

11 Stunden ago

Microsoft: Nutzung der Clouddienste steigt um 775 Prozent

In den Regionen mit Ausgangsbeschränkungen steigt die Nutzund der Cloudienste erheblich. Vor allem Teams, Windows Virtual Desktop und Power BI…

14 Stunden ago