Categories: MobileMobile Apps

Bericht: Samsung entwickelt AirDrop-Klon Quick Share

Samsung arbeitet an einer neuen mobilen App, die den Austausch von Dateien erleichtern soll. Wie die XDA Developers berichten, soll die neue Übertragungsfunktion Quick Share heißen und Apples Dateidienst AirDrop ähneln.

Bei Quick Share handelt es sich dem Bericht zufolge um ein einfaches Tool für einen schnellen Versand von Dateien an andere Galaxy-Smartphones. Die den XDA Developers vorliegende APK-Datei des Tools soll sich zwar installieren lassen, auf den vorliegenden Testgeräten jedoch nicht in der Lage sein, Dateien zu verschicken.

Die Funktionsweise soll jedoch der ähnlicher Dienste entsprechen. Sobald sich ein unterstütztes Gerät in der Nähe befindet, wird es auf dem eigenen Smartphones angezeigt. Danach lassen sich Bilder, Videos oder andere Dateien auswählen, um sie mit anderen zu teilen.

Zudem sollen zwei Optionen für das Teilen von Inhalten zur Verfügung stehen: nur Kontakte oder Jeder. „Nur Kontakte“ beschränkt den Empfang auf Personen im eigenen Adressbuch, die auch Samsung Social nutzen. „Jeder“ wiederum erlaubt es, Dateien von beliebigen Personen zu empfangen.

Im Gegensatz zu AirDrop soll Quick Share auch eine Cloud-Funktion unterstützen. Nutzer sollen in der Lage sein, Dateien vorübergehend in die Samsung Cloud hochzuladen, um sie von dort an andere Samsung-Smart-Things-Geräte zu streamen oder lokal herunterzuladen. Erlaubt sind bis zu zwei GByte pro Tag, wobei eine Datei nicht größer als 1 GByte sein darf.

Die XDA Developers gehen davon aus, dass Samsung den Dienst zusammen mit dem Galaxy S20 vorstellen wird. Die vorliegende APK-Datei stammt demnach von einem Galaxy S20+ 5G, auf dass die Quelle des Blogs Zugriff hat.

Der Dateiaustausch zwischen Android-Geräten beschäftigt auch andere Hersteller. Vivo, Oppo und Xiaomi entwickeln beispielsweise einen gemeinsamen und damit herstellerunabhängigen P2P-Dateidienst, der Bluetooth und Wi-Fi Direct nutzt. Auch er soll verschiedene Dateitypen unterstützen und die Übertragung vereinfachen und beschleunigen.

Xiaomi bietet zudem im Play Store die App ShareMe an. Sie erlaubt einen Dateiaustausch ohne Internet und basiert ebenfalls auf einem P2P-Dateiprotokoll. Allerdings beschränkt Xiaomi die App nicht auf eigene Geräte – sie steht auch für Geräte anderer Hersteller zur Verfügung. Einzige Bedingung ist, dass Sender und Empfänger die App auf ihren Geräten vorhalten.

WEBINAR

HPE GreenLake: Optimale Basis für Ihre Cloud

HPE GreenLake ist ein IT-as-a-Service-Angebot, das das Cloud-Erlebnis in Ihre On-Premises-Infrastruktur bringt und Ihre Edges, Clouds und Rechenzentren vereinheitlicht. Lernen Sie in diesem Webinar, wie Sie die Vorteile der HPE-Lösung optimal für Ihr Unternehmen nutzen.

Stefan Beiersmann @beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Chrome 81 unterstützt Web NFC Standard

Der Browser liest und schreibt NFC-Tags. Chrome 81 blockiert zudem das Laden unverschlüsselter Inhalte bei bestehender HTTPS-Verbindung. Außerdem verlängert auch…

12 Stunden ago

Firefox 75: Mozilla überarbeitet Adressleiste und schließt Sicherheitslücken

Die neue Adressleiste vereinfacht die Suche im Internet. Mozilla verbessert außerdem die Kompatibilität zu falsch konfigurierten HTTPS-Servern. Firefox 75 enthält…

13 Stunden ago

IDC empfiehlt für Private und Hybrid Cloud as-a-Service als Betriebs- und Beschaffungsmodell

Die Cloud hat sich durchgesetzt, allerdings nicht als flächendeckende Public Cloud. Vielmehr entstehen vor allem Infrastrukturen mit einem Private-Cloud-Kern und…

14 Stunden ago

Italienischer E-Mail-Provider gehackt – Täter erbeuten Nachrichten und Dateien

Einer No Name genannten Gruppe fallen mehr als 5 TByte Daten in die Hände. Neben Nachrichten und Anhängen sind auch…

16 Stunden ago

Patchday: Google schließt 69 Sicherheitslücken in Android

13 Anfälligkeiten erhalten die höchste Bewertung "kritisch". Betroffen sind alle unterstützten OS-Versionen von Android 8 bis Android 10. Auch LG…

17 Stunden ago

Über 350.000 Exchange-Server anfällig für Angriffe

Obwohl Microsoft bereits im Februar einen Patch für die Lücke CVE-2020-0688 veröffentlicht hatte, sind aktuell noch über 350.000 Exchange-Server anfällig…

1 Tag ago