Categories: Anzeige

X-INTEGRATE bietet Prozessanalyse in BPM-Projekten durch Partnerschaft mit myInvenio

Um Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten, sind echte Daten unerlässlich. Deshalb ist Process Mining im Rahmen des Geschäftsprozessmanagements so wichtig – es fördert die Extraktion von Daten aus den eigenen Informationssystemen. myInvenio ist ein renommierter visionärer Marktführer für Process Mining und Prozessanalyse mit Standorten in Boston (USA), Reggio Emilia (Italien), Jülich (Deutschland), London (UK), Paris (Frankreich) und Tokio (Japan), der Geschäftsprozesse automatisch erkennt, ständig überwacht und kontinuierlich verbessert. Die X-INTEGRATE GmbH hat vor kurzem einen Partnerschaftsvertrag mit dem Softwareunternehmen unterzeichnet und wird myInvenio in ihren Business Process Management (BPM)-Projekten zur nachhaltigen Optimierung von Geschäftsprozessen einsetzen.

Process Mining und Digital Twin of a Organization (DTO), wie sie von myInvenio angeboten werden, helfen Unternehmen zu erkennen, wie ihre Prozesse ablaufen, welches Verbesserungs- und Automatisierungspotenzial in diesen steckt und wie sie digitale Transformations- und Continuous-Improvement-Initiativen mit einem kostengünstigen und fehlerfreien Ansatz ermöglichen können.

Gerade weil die Prozessanalyse in Projekten zum Business Process Management oft vernachlässigt wird, ist die neue Partnerschaft mit myInvenio ein wichtiger zusätzlicher Baustein im BPM-Portfolio von X-INTEGRATE – neben der Darstellung und Abbildung von Prozessen mit iGrafix und deren Automatisierung über IBM BPM oder Open Source Software wie Camunda. Wie schnell Prozesse mit welchen Ressourcen ablaufen und wie man sie optimiert – dies lässt sich mit der myInvenio-Lösung ideal ermitteln, so dass entsprechende Maßnahmen zur Prozessoptimierung eingeleitet werden können.

Wolfgang Schmidt, Geschäftsführer der X-INTEGRATE GmbH: „Wir können nun das digitale Workflow-Management vollständig abbilden und unseren Kunden ein Prozessanalyse bzw. Process-Mining-Tool zur Verfügung stellen, mit dem sie ihre aktuellen Geschäftsprozesse analysieren und daraus genau die Informationen ableiten können, die sie benötigen, um ihre Prozesslandschaft langfristig zu optimieren.“ Ausgehend von umfangreichen Daten über aktuelle Ereignisse, Entscheidungen und Prozessabläufe im Unternehmen leitet die myInvenio-Lösung aus analytischen Verfahren konkrete Handlungsempfehlungen ab, spart so Kosten und nutzt Ressourcen effizienter.

Frank Zscheile

Recent Posts

Was macht attraktive Onlineshops und Co. in den Augen von Kunden aus?

Onlineshopping ähnelt zunehmend einem persönlichen Einkaufserlebnis in einem Offline-Geschäft. Mittlerweile haben Unternehmen reichliche Erfahrungen sammeln…

6 Stunden ago

Intel übertrifft die Erwartungen im vierten Quartal

Der Umsatz steigt auf 19,5 Milliarden Dollar. Es ist der höchste Quartalsumsatz in der Geschichte…

1 Tag ago

Android-Apps unter Windows 11: Microsoft kündigt Betatest für Februar an

Microsoft realisiert die Funktion in Zusammenarbeit mit Intel und Amazon. Eigentlich sollte Windows 11 schon…

1 Tag ago

Gartner: CO2-Emissionen von Hyperscalern beeinflussen Cloud-Einkauf

Nachhaltigkeitsinvestitionen werden zunehmen, da Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) die Berichterstattung der Unternehmen verändern.

1 Tag ago

US-Handelsministerium: Chipkrise zieht sich bis ins zweite Halbjahr 2022

Ein Grund für die anhaltende Knappheit ist die weiterhin hohe Nachfrage. Ereignisse wie die Corona-Pandemie…

2 Tagen ago

Android-Malware stiehlt Geld und löscht Daten

Der Trojaner BRATA nimmt inzwischen auch Nutzer in den USA und Spanien ins Visier. Er…

2 Tagen ago