Categories: Anzeige

HPE ProLiant DL325/DL385 mit AMD EPYC 2. Generation: Sicherheit und Performance

Nachdem ZDNet-Autor Thomas Joos in seinem ersten Video zu den neuen HPE-Servern ProLiant DL325 und DL385 auf Basis von AMD EPYC 2. Generation allgemein vorgestellt hat, erläutert er im zweiten Video die relevanten Sicherheits- und Performance-Features.

Grundsätzlich verfolgt HPE den Ansatz einer End-To-End-Security, also Sicherheit von der Factory bis zum Life Cycle-Ende. Dabei kommen u.a. verschiedene Techniken zum Einsatz wie iLO5-, Server Configuration Lock, Security Dashboard, One Button Secure Erase, HPE Silicon Root of Trust. Zusätzlich bietet der AMD EPYC Prozessor mit integriertem Secure Processor und erweiterten Sichereitsfunktionen wie der Verschlüsselung von Virtuellen Maschinen, die AMD mit Secure Encrypted Virtualisation (SEV) bezeichnet und der Verschlüsselung des RAM (Secure Memory Encryption, SME).​ Im Video wird gezeigt, wie HPEs Silicon Root of Trust zusammen mit AMD Secure Processor zusammenarbeitet und so die Sicherheit des Servers ein höheres Niveau erreicht.

​Im zweiten Teil des Videos geht es um die Performance. Hier werden die unterschiedlichen Workload-Profile erklärt, die im BIOS des Rechners eingestellt werden und für ein Leistungsplus sorgen, sodass HPE zahlreiche Weltrekorde mit den neuen auf AMD EPYC 2.Generation basierenden Servern aufstellen konnte.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Zoom patcht Zero-Day-Schwachstelle

Die Videokonferenz-Software Zoom arbeitet an einem Patch einer Zero-Day-Schwachstelle, die gestern in einem Blog-Beitrag des…

2 Stunden ago

Palo Alto Networks: PAN-OS 10.0 Next-Generation Firewall mit Maschinenlernen

Palo Alto Networks führt die laut eigenen Angaben weltweit erste Next-Generation Firewall (NGFW) ein, die…

5 Stunden ago

Evilnum greift Fintechs an

Die Hackergruppe Evilnum hat sich auf Advanced Persistent Threats (APT) spezialisiert und attackiert derzeit vor…

19 Stunden ago

Microsoft warnt von Consent Phishing

Consent Phishing ist ein Bedrohungsvektor, mit dem anwendungsbasierte Angriffe auf wertvollen Daten abzielen können. Microsoft-Experten…

22 Stunden ago

Intel Thunderbolt 4: Universelle Kabelverbindung macht Ladekabel überflüssig

Intel erhöht die Anforderungen an Thunderbolt 4, unterstützt dafür jetzt aber 32 Gbit/s über PCIe,…

1 Tag ago

Qualcomm führt Snapdragon 865+ ein

Qualcomm hat die Snapdragon 865+ 5G Mobile Platform vorgestellt, eine Nachfolgeversion des Flaggschiffs Snapdragon 865.…

1 Tag ago