Categories: Anzeige

Video: HPE ProLiant DL325 und DL385: Performance, Sicherheit und Kosten

ZDNet-Autor Thomas Joos gibt in folgendem Video einen Überblick zu den Highlights der neuen HPE ProLiant-Server DL325 und DL385 auf Basis von AMD EPYC 2. Generation.

Obwohl auch zahlreiche andere Serverhersteller Lösungen auf Basis des neuen AMD-Server-Prozessors anbieten, gelingt es HPE immer wieder sich bei Benchmarks an die Spitze zu setzen. Dabei spielen im BIOS einstellbare Performance-Profile eine zentrale Rolle.

Gegenüber Intel-basierten Systemen liefert HPE mit Silicon Root of Trust eine Technik, die dafür sorgt, dass die HPE-Server zu den sichersten Standard-Servern der Welt zählen. Dieses hohe Maß an Sicherheit wird durch die im AMD-Prozessor integrierte Sicherheitslösung „Secure Processor“ weiter gesteigert.

Die hohe Leistung der HPE-Server spielen auch bei den Betriebskosten der Server eine zentrale Rolle. Häufig werden Software-Lizenzen auf Basis der Sockel-Anzahl berechnet. Mit dem HPE ProLiant DL 325 steht ein Single-Socket-Server zur Verfügung, der in der Lage ist, ein Zwei-Sockel-System zur ersetzen und damit die Betriebskosten erheblich zu senken. Außerdem sind die HPE-Server auf Basis von AMD EPYC 2 in der Anschaffung deutlich günstiger als vergleichbare Intel-Lösungen.

Mehr Informationen zu den Aspekten Leistung, Sicherheit und Kosten erfahren Sie im Video:

Update 27.11.

Inzwischen steht noch ein zweites Video parat, das detailliert auf die Bereiche Sicherheit und Performance der neuen HPE Server DL325 und DL385 eingeht.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Google-Forscher entdeckt schwerwiegende Sicherheitslücke in Mozillas NSS-Bibliothek

Ein Angreifer kann Speicherbereiche mit eigenem Code überschreiben. Der Mozilla-Browser Firefox ist aber nicht betroffen.

3 Tagen ago

Forscher warnen vor unsicheren Cloud-Computing-Diensten

Sie richten 320 Honeypots mit unsicher konfigurieren Diensten sowie schwachen Zugangskennwörtern ein. Bereits nach 24…

3 Tagen ago

Online-Handel unter Bot-Beschuss

Unter dem Motto „Es ist ein Bot entsprungen“ machen Hacker dem Online-Handel dieses Weihnachten erneut…

3 Tagen ago

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

3 Tagen ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

3 Tagen ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

3 Tagen ago