Microsoft kündigt neue User-Interface-Plattform für Windows-Apps an

Microsoft hat die Veröffentlichung der nächsten Generation seiner User Interface Platform für Windows angekündigt. WinUI 3.0 soll die Lücke zwischen der Universal Windows Platform (UWP) und den klassischen Win32-Anwendungen schließen. Eine erste Vorschau in Form einer Alphaversion steht nach Angaben des Unternehmens in der kommenden Woche anlässlich der Ignite-Konferenz zur Verfügung.

WinUI 3.0 Alpha ist nur für Testzwecke und das Einsammeln von Rückmeldungen von Entwicklern gedacht. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die vollständige WinUI-3-XAML-Plattform als Open Source auf GitHub zur Verfügung stehen. Zuvor ist eine weitere Vorschauversion für das erste Halbjahr 2020 geplant. Die Finale Version soll dann später im kommenden Jahr erscheinen.

Anfänglich wird WinUI 3.0 Alpha laut Softwareentwicklerin Ginny Caughey UWP unterstützen. Entwickler werden in der Lage sein, mithilfe von Projektvorlagen aus Visual Studio 2019 neue WinUI-Apps zu erstellen. Um vorhandene UWP-XAML-Apps auf WinUI 3.0 umzuziehen werden allerdings noch Updates benötigt.

Weitere Details hält eine auf GitHub veröffentlichte Roadmap bereit. So soll WinUI 3.0 dafür sorgen, dass die native UI-Plattform für Windows 10 vollständig vom UWP Software Development Kit abgekoppelt wird. Für die Entwicklung von Windows-Apps haben Nutzer die Wahl zwischen Win32 oder UWP und .NET Core oder C++. Außerdem will Microsoft auch andere Frameworks wie Reakt Native zulassen. Entwicklern überlässt es Microsoft, ob und wann sie ihre vorhandenen Win32-Apps mit der Windows 10 UI modernisieren.

Schließlich soll WinUI 3 irgendwann WinUI 2 vollständig ersetzen. Schon kündigte Microsoft an, die vorhandenen Programmierschnittstellen für UWP XAML nicht mehr mit neuen Funktionen zu versehen. Updates würden auf Sicherheitspatches und kritische Fixes beschränkt.

Auch auf der Ignite-Konferenz wird sich Microsoft mit dem Thema WinUI 3.0 beschäftigen. Auf dem Plan steht beispielsweise eine Veranstaltung mit dem Thema „Roadmap für die Windows App-Entwicklung: WinUI, UWP, Win32, .NET verstehen“. Teilnehmer hoffen, mehr darüber zu erfahren, wie Microsoft eine Brücke zwischen Win32 und UWP herstellt.

WEBINAR

BlackBerry CylancePERSONA – Flexible Sicherheitsrichtlinien für mobiles Arbeiten

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie die Vorteile von BlackBerry Intelligent Security in Ihrem Unternehmen voll ausschöpfen. Dazu zählen etwa eine höhere Endgerätesicherheit, ein verbesserter Bedienkomfort sowie eine erhöhte Produktivität bei reduzierten Kosten.

Stefan Beiersmann @beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Sinequa-Marktbefragung in UK, Frankreich und Deutschland: In punkto DSGVO-Reife hält sich jeder für den Spitzenreiter

Zwei Jahre nach Inkrafttreten der EU-weiten DSGVO-Datenschutzbestimmungen hat der Anbieter kognitiver Such- und Analysesoftware eine Umfrage in drei europäischen Ländern…

20 Stunden ago

Ausprobiert: Rock Space WLAN Repeater AC1200

Der Rock Space WLAN Repeater AC1200 funkt mit 5 und 2,4 GHz. Die maximale Übertragungsrate beträgt 867 MBit/s. Bei 2,4…

1 Tag ago

BSI veröffentlicht Sicherheitsanforderungen für Smartphones

Mit dem Forderungskatalog will das BSI einen öffentlichen Diskurs über Sicherheit von Smartphones starten. Die Anforderungen sollen zukünftig in Richtlinien…

2 Tagen ago

Update für Chrome schließt Zero-Day-Lücke

Mit Version 80.0.3987.122 schließt Google in Chrome drei Sicherheitslücken. Mit CVE-2020-6418 findet sich darunter auch eine Zero-Day-Lücke die aktiv ausgenutzt…

2 Tagen ago

Firefox: Mozilla aktiviert DNS-über-HTTPS für US-Nutzer

Durch die Verschlüsselung von DNS-Abfragen schützen sich Anwender vor dem Ausspionieren des Surfverhaltens. Anders als beim Google-Browser Chrome können Firefox-Nutzer…

2 Tagen ago

Opera R2020 mit verbessertem Tab-Management

Opera 67.0 alias R2020 soll mit seinem verbessertem Tab-Management für Ordnung beim Surfen sorgen. Tabs lassen sich in insgesamt fünf…

2 Tagen ago