Firefox 70 warnt vor unverschlüsselten HTTP- und FTP-Verbindungen

Verschlüsselte Seiten erhalten nur noch ein graues statt einem grünem Schloss. Dafür hebt Firefox unverschlüsselte Seiten mit einem roten Kreuz hervor. Auch der Indikator für Extended Validation SSL-Zertifikate verschwindet.

Mozilla ändert mit Firefox 70 die Symbole, mit denen der Browser auf verschlüsselte beziehungsweise unverschlüsselte Websites hinweist. Die Entwickler passen den Browser damit an den Umstand an, dass HTTPS-Verbindungen zu Websites heute der Standard und nicht mehr die Ausnahme sind.

Statt eines grünen Schlosssymbols für HTTPS-Websites findet sich künftig in der Adressleiste neben der URL ein graues Icon. Ein farbiges Symbol ist den unverschlüsselten HTTP- und FTP-Verbindungen vorbehalten: Sie erkennt man daran, dass das graue Schloss mit einem roten Kreuz durchgestrichen wird. „Das früher grüne Schloss-Symbol wird nun grau, mit der Absicht, den standardmäßigen (sicheren) Verbindungszustand weniger zu betonen und stattdessen unsichere Verbindungen zu betonen“, erläuterte Mozilla-Mitarbeiter Johan Hofmann.

SSL-Symbole (Bild: Mozilla)Darüber verzichtet Mozilla ab Version 70 auch auf die Anzeige eines Indikators für Extended Validation (EV) SSL-Zertifikate. Diese Indikatoren informieren nicht nur über eine verfügbare Verschlüsselung, sondern auch über den Anbieter der Website und den Herausgeber des Zertifikats. Zu dem Zweck erscheint bei Websites, die über eine EV-SSL-Zertifikat verfügen, derzeit in der Adressleiste von Firefox neben dem grünen Schloss auch noch der Name des Websitebetreibers in grüner Schrift.

Mozilla und auch Chrome-Entwickler diskutierten noch im August darüber, ob die Indikatoren für verschlüsselte Websites wegfallen sollen oder nicht, zumal sie alleine nicht über die Sicherheit und Echtheit einer Seite aussagen. Chrome zeigt die Indikatoren seit September nicht mehr, Firefox schließt sich dem nun noch diesen Monat an.

Nach Ansicht von Mozilla haben die EV-SSL-Indikatoren in der Adressleiste den Nachteil, dass sie nur dann ihren Zweck erfüllen, wenn ein Nutzer beim Besuch einer schädlichen Website erkennt, dass der Indikator fehlt. Informationen über EV-Zertifikate lassen sich stattdessen weiterhin mit einem Klick auf das Schlosssymbol abrufen.

„Diese Änderung wird den Indikator vor der Mehrheit unserer Benutzer verstecken und gleichzeitig für diejenigen zugänglich halten, die darauf zugreifen müssen. Es vermeidet auch Unklarheiten, die zuvor auftreten konnten, wenn der Entitätsname in der URL-Leiste abgeschnitten wurde, um Platz für die URL zu schaffen“, ergänzte Hofmann.

Schließlich verzichtet Mozilla auch noch auf das „i“-Symbol links neben dem Schloss, um Informationen über die Verschlüsselung einzublenden. Dafür reicht ab Firefox 70 ein Klick auf das Schlosssymbol.

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: HPE Server mit AMD EPYC 2 stellen 37 Rekorde auf

Das Webinar informiert Sie über die neuen auf AMD EPYC 2 basierenden HPE Server. Erfahren Sie mehr über die erheblichen Leistungs- und Kostenvorteile, die die neue Architektur in der Praxis bietet. Jetzt registrieren und Webinar-Aufzeichnung ansehen.

Themenseiten: Browser, Firefox, Mozilla, Verschlüsselung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Firefox 70 warnt vor unverschlüsselten HTTP- und FTP-Verbindungen

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Oktober 2019 um 12:01 von Marius

    Ich kann jedem nur empfehlen mal den BraveBrowser auszuprobieren. Dieser bietet wesentlich mehr Privatsphäre und ist viel schneller als die Konkurrenz. Benutze ich schon seit ein paar Monaten und bin super zufrieden damit:

    – bis zu 3 mal schneller als Firefox und Chrome
    – integrierter Adblocker
    – anonymes Surfen über TOR möglich
    – Brave Rewards – geld verdienen beim surfen

    Wenn man sich freiwillig (unpersonalisierte!) Werbung anzeigen lässt bekommt man sogar Geld dafür. Habe in den letzten Monaten bereits ca. 100 Euro verdient. Einfach mal testen – hier gehts zum Download:
    https://brave.com/pre340

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *