MIUI 11: Neue Funktionen im Überblick

MIUI 11 bietet eine modernisierte Oberfläche mit einer dynamischen Schriftanpassung. Zudem stehen weitere Neuerungen wie deutlich verbesserte Konfigurationsmöglichkeiten zur Gestaltung des Allways-On-Displays zur Verfügung. Und auch der Datenschutz kommt nicht zu kurz. Mit Skyscaping bietet die Gallery-App eine interessante Neuerung.

Zur Vorstellung des Mi MIX Alpha hat Xiaomi auch seine neue Android-Oberfläche MIUI 11 präsentiert. Bereits Mitte Oktober soll die finale Fassung der neuen Oberfläche für zahlreiche Xiaomi-Smartphones zur Verfügung stehen. Hierzu zählen die verschiedenen Varianten der Mi-9-Serie, das Mi MIX 3, das Mi MIX 2S sowie die Mi-8-Serie und Mi MAX 3. Auch die Smartphones der Redmi-Reihe erhalten MIUI 11. Insgesamt will Xiaomi die neue MIUI-Version für 30 Geräte bis spätestens Anfang November bereitstellen. Ältere Xiaomi-Smartphones, die noch mit Android 7.1 laufen wie das Redmi 4 und das Redmi Note 5A erhalten hingegen keine Aktualisierung auf MIUI 11.

MIUI 11: Release-Plan (Screenshot: ZDNet.de)

Als wesentliche Neuerung von MIUI 11 verweist Xiaomi im Changelog auf folgende Bereiche:

Design & Schriftarten

MIUI 11 bietet laut Xiaomi eine modernisierte Oberfläche, die mit reduzierten optischen Elementen die Produktivität des Nutzers in den Vordergrund stellt. Einstellungen: MIUI 11 (links) und MIUI 10 (rechts) (Screenshot: ZDNet.de).Einstellungen: MIUI 11 (links) und MIUI 10 (rechts) (Screenshot: ZDNet.de).

Darüber hinaus integriert MIUI 11 eine dynamische Schriftskalierungsfunktion. Angeblich hat das noch kein anderer Hersteller zu bieten. Unter Einstellungen – Bildschirm – können Anwender die Textdarstdellung hinsichtlich Textgröße und Schriftstärke anpsssen.

MIUI 11: Textgröße und Schriftstärke können angepasst werden. Unter MIUI 10 lässt sich nur die Schriftgröße anpassen (Screenshot: ZDNet.de).MIUI 11: Textgröße und Schriftstärke können angepasst werden. Unter MIUI 10 lässt sich nur die Schriftgröße anpassen (Screenshot: ZDNet.de).

Inaktivitätsanzeige (Always-On-Display)

MIUI 11 bietet im Vergleich zur Vorgängergeneration erheblich mehr Möglichkeiten zur Gestaltung der Inakativiätsanzeige. Es stehen dynamische Muster (Kaleidoskop), Uhren (digital, analog) sowie Signaturen und zusätzliche Hintergründe zur Verfügung. Außerdem gibt es neue Animationen für Benachrichtigungen.

MIUI 11: Inaktivitätsdisplay  (Screenshot: ZDNet.de).MIUI 11: Inaktivitätsdisplay (Screenshot: ZDNet.de).

Naturgeräusche

MIUI 11 bietet zahlreiche neue Benachrichtigungstöne. Die Optionen zur Konfiguration sind im Vergleich zu MIUI 10 deutlich prominenter platziert.

Einstellungen-Ton: MIUI 11 (links), MIUI 10 (rechts) (Screenshot: ZDNet.de).Einstellungen-Ton: MIUI 11 (links), MIUI 10 (rechts) (Screenshot: ZDNet.de).

Naturgeräusche verändern sich je nach Datum.

MIUI 11: Naturtöne je nach Datum unterschiedlich (Screenshot: ZDNet.de).MIUI 11: Naturtöne je nach Datum unterschiedlich (Screenshot: ZDNet.de).

Mi Share respektive ShareMe

Mit Mi Share (ehemals Mi Drop) gibt es auch unter MIUI 11 eine einfache Möglichkeit zur Übertragung von Dateien von Smartphone zu Smartphone oder zu Computern. Allerdings ist Mi Share keine originäre MIUI-Funktion, sondern steht als App ShareMe auch anderen Smartphones zur Verfügung. Mit einem Galaxy Note 10 hat der Datentransfer im Test sehr gut funktioniert.

MIUI11: Mit Mi Share respektive der App ShareMe lassen sich Dateien zwischen Geräten schnell und einfach austauschen (Screenshot: ZDNet.de).MIUI11: Mit Mi Share respektive der App ShareMe lassen sich Dateien zwischen Geräten schnell und einfach austauschen (Screenshot: ZDNet.de).

Übertragung auf externe Displays

MIUI 11 ermöglicht es, Inhalte wie Videos, Spiele, Dokumente und Anwendungen direkt auf ein TV-Gerät zu übertragen. Angeblich sind mehr als 300 TV-Modelle kompatibel zu der Casting-Funktion. Für die Übertragung stehen zahlreiche Optionen zur Konfiguration parat.

MIUI 11: Inhalte auf TV übertragen (Bild: ZDNet.de).MIUI 11: Inhalte auf TV übertragen (Bild: ZDNet.de).

Ultra-Batterie-Sparmodus

Mit MIUI 11 führt Xiaomi einen neuen Ultra-Batterie-Sparmodus ein, der bei einem Akkustand von fünf Prozent dafür sorgen soll, dass man das Gerät noch einen ganzen Tag lang nutzen kann. Derzeit funktioniert dieser allerdings nur unter Android 10.

MIUI 11: Ultra-Batterie-Sparmodus soll bei einem Akkustand von 5 Prozent dafür sorgen, dass man das Gerät noch 24 Stunden nutzen kann. Mit der aktuellen Beta steht diese Funktion allerdings nur unter Android 10 zur Verfügung (Screenshot: ZDNet.de).MIUI 11: Ultra-Batterie-Sparmodus soll bei einem Akkustand von 5 Prozent dafür sorgen, dass man das Gerät noch 24 Stunden nutzen kann. Mit der aktuellen Beta steht diese Funktion allerdings nur unter Android 10 zur Verfügung (Screenshot: ZDNet.de).

Gallery-App mit Skyscaping

Unter MIUI 11 bietet die Gallery-App mit Skyscaping eine neue Funktion. Damit lässt sich der Himmel auf Fotos modifizieren. Als Optionen stehen, „Sonnig“, „Bewölkt“, „Regenbogen“, „Leuchtend“, „Dunkelheit“ und „Sonnenuntergang“ zur Auswahl.

MIUI 11: Gallery-App mit neuer Funktion Skyscaping (Screenshot: ZDNet.de).MIUI 11: Gallery-App mit neuer Funktion Skyscaping (Screenshot: ZDNet.de).

MIUI 11: Neue WLAN-Einstellungen unter Android 10

In Verbindung mit Android 10 zeigt MIUI 11 je nach WLAN-Verbindung den entsprechenden Standard nach der neuesten Klasssifizierung an. Bei Verbindung zu einem 802.11n-Router wird WLAN 4 angezeigt und bei 802.11ac erscheint WLAN 5. WLAN 6 zeigt sich bei Verbindung zu einem 802.11ax-Router. Derzeit zeigt sich diese Einstellung nur unter den WLAN-Settings. Später sollen auch entsprechende Symbole für die Statusleiste dazukommen. Außerdem erlaubt Xiaomi eine zufällige MAC-Adresse zu verwenden, sodass man sich WiFi-Targeting entziehen kann.

MIUI 11: Neue WLAN-Einstellungen unter Android 10 (Bild: ZDNet.de).MIUI 11: Neue WLAN-Einstellungen unter Android 10 (Bild: ZDNet.de).

Themenseiten: Android, Xiaomi

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MIUI 11: Neue Funktionen im Überblick

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *