Categories: MobileMobile OS

iOS 13.1.2: Apple veröffentlicht drittes iOS-Update innerhalb einer Woche

Apple hat erneut Fehler in seinen Mobilbetriebssystemen iOS und iPadOS korrigiert. Nach den Versionen 13.1 und 13.1.1 ist es das dritte Update innerhalb von nur einer Woche. Alle bekannten Probleme sind damit aber noch nicht beseitigt.

iOS 13.1.2 soll vor allem dafür sorgen, dass nach erfolgreichem Abschluss eines iCloud-Backups der Statusbalken nicht mehr angezeigt wird. Bei einem Testgerät von ZDNet verharrte besagte Fortschrittsanzeige am Sonntag mehrere Stunden in einer Position, obwohl das Backup üblicherweise in weniger als 5 Minuten abgeschlossen war. Ein Abbruch des Vorgangs führte schließlich zur Meldung, dass das Backup erfolgreich abgeschlossen sei.

Außerdem beseitigten die Entwickler einen Bug, der die Funktion der Kamera einschränken kann. Das Update soll aber auch einen Verlust der Displaykalibrierungsdaten eines iPhones verhindern und dafür sorgen, dass sich die Taschenlampe stets bei Bedarf aktivieren lässt.

Der Vergangenheit soll nun auch ein Problem angehören, dass dazu führte, dass Kurzbefehle nicht über den HomePod ausgeführt werden konnten. Es wurde aber auch ein Fix für Bluetooth-Probleme mit bestimmten Fahrzeugen eingeführt.

Für iPad-Nutzer steht indes iPadOS 13.1.2 zur Verfügung. Dessen Versionshinweise beschränken sich auf zwei Korrekturen: den Statusbalken des iCloud-Backups und die Kurzbefehle für HomePod.

9to5Mac weist indes auf einen weiteren Fehler in iOS hin, den Apple noch nicht beseitigt hat. Unter Umständen wird beim Start von Apps, die eine Authentifizierung per Touch ID benötigen, nicht der Dialog für die Anforderung des Fingerabdrucks angezeigt. Auch ein Schließen und erneutes Öffnen solcher Apps soll den Dialog nicht wiederherstellen.

Allerdings kann dieser Fehler wohl sehr leicht umgangen werden. Auch wenn der Dialog nicht sichtbar ist, ist die Abfrage des Fingerabdrucks aktiv. Nutzer müssen also lediglich ihren Finger auf den Sensor im Home-Button legen, um eine App zu entsperren. Die Option, statt des Fingerabdrucks das Kennwort zu nutzen, steht ohne den Dialog jedoch nicht zur Verfügung.

Bei iOS sieht Apple offenbar mehr Bedarf, Fehler kurzfristig zu beseitigen, als bei der Vorgängerversion. Das dritte Update (iOS 12.1.2) für das am 17. September 2018 freigegebene iOS 12 erschien erst nach knapp drei Monaten. Zwischen der Veröffentlichung von iOS 13 und iOS 13.1.2 liegen indes weniger als zwei Wochen.

WEBINAR

HPE GreenLake: Optimale Basis für Ihre Cloud

HPE GreenLake ist ein IT-as-a-Service-Angebot, das das Cloud-Erlebnis in Ihre On-Premises-Infrastruktur bringt und Ihre Edges, Clouds und Rechenzentren vereinheitlicht. Lernen Sie in diesem Webinar, wie Sie die Vorteile der HPE-Lösung optimal für Ihr Unternehmen nutzen.

Stefan Beiersmann @beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Nolte Küchen setzt auf Cloud-basierte Lösung für Geschäftsautomatisierung von IBM

In einem gemeinsamen Projekt von IBM und X-INTEGRATE optimiert der Küchenhersteler Bestellablauf und Kundenservice mit Public Cloud und On-Premise-Lösungen von…

19 Stunden ago

Microsoft verschiebt Windows-10-X-Geräte angeblich auf 2021

Die Änderung gilt für das Surface Neo und wohl auch für Geräte anderer Hersteller. Das Android-Gerät Surface Duo soll es…

23 Stunden ago

Bericht: Google macht mit Android 11 nahtlose OS-Updates verpflichtend

Darauf weist eine Änderung der Vendor Test Suite hin. Sie schreibt offenbar die benötigte A/B Partition ab API-Level 30 vor.…

1 Tag ago

Microsoft erweitertet Exchange Online um DANE- und DNSSEC-Support

Beide Protokolle sollen den E-Mail-Verkehr sicherer machen. Sie verhindern unter anderem ein Downgrade auf unverschlüsselte SMTP-Verbindungen. Microsoft führt DANE und…

1 Tag ago

Kursverfall: Investor verklagt Zoom wegen Sicherheitsmängeln

Das Start-up soll die Wahrheit über die Sicherheit seiner Plattform verschleiert haben. In den vergangenen Wochen fällt der Kurs der…

1 Tag ago

Chrome 81 unterstützt Web NFC Standard

Der Browser liest und schreibt NFC-Tags. Chrome 81 blockiert zudem das Laden unverschlüsselter Inhalte bei bestehender HTTPS-Verbindung. Außerdem verlängert auch…

2 Tagen ago