Categories: Unternehmen

Künstliche Intelligenz: Google beurlaubt DeepMind-Mitbegründer

Nach einem Bericht von Reuters hat Google den Mitbegründer der britischen KI-Schmiede DeepMind Mustafa Suleyman beurlaubt. Suleyman war für KI-Anwendungen in den Bereichen Gesundheit und Energie verantwortlich. Außerdem war er das Aushängeschild des Unternehmens und hatte mit Politikern, Aktivisten und Forschern über künstliche Intelligenz und die ethischen Leitplanken diskutiert. Google hatte das Unternehmen 2014 für 400 Millionen Dollar übernommen.

Warum Suleyman genau beurlaubt wurde, hat das Unternehmen nicht mitgeteilt. „Mustafa nimmt sich jetzt nach 10 hektischen Jahren eine Auszeit“, sagte eine DeepMind-Sprecherin. Laut Blomberg soll es zu Kontroversen über einige Projekte gekommen sein, die der Forscher leitete. Suleyman gründete das Unternehmen 2010 zusammen mit dessen derzeitigem Chef Demis Hassabis.

2017 geriet das Unternehmen wegen einer App, die im britischen Gesundheitssystem zum Einsatz kam, in Kritik. Die mobile App namens Streams hatte unerlaubterweise Zugriff zu 1,6 Millionen Patientendaten. Suleyman entschuldigte sich damals in einer Erklärung.

DeepMind entwickelt Algorithmen für selbstlernende Systeme. Seine Website spricht von innovativen Methoden, die „die besten Techniken aus den Bereichen Maschinelles Lernen und System-Neurowissenschaft kombinieren, um leistungsfähige Allzweck-Lernalgorithmen zu konzipieren.“ Die ersten kommerziellen Anwendungen waren demnach Simulationen, E-Commerce und Spiele. Bekannt wurde seine Tochter AlphaGo als deren KI-Software in einem historische Duell einen der weltweit stärksten Go-Spieler durch ein klares 4:1 besiegen konnte.

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Schnäppchen: Xiaomi Mi 10 für 662 Euro

Gegenüber dem offiziellen Verkaufspreis bietet der chinesische Online-Shop Gearbest das Mi 10 fast 140 Euro günstiger an. Leider gilt das…

8 Stunden ago

Xiaomi spendet 120.000 Atemschutzmasken

Das Deutsche Rote Kreuz nimmt die Lieferungen in Empfang und übernimmt die Verteilung in Abstimmung mit den lokalen Behörden. Weitere…

11 Stunden ago

Factsheet zur Einrichtung von Kurzarbeitergeld (Kug) in SAP HCM

SAP Full-Service-Provider Nexus / Enterprise Solutions erweitert angesichts von Corona Support und Kundenbetreuung – Neues Factsheet zu Kurzarbeitergeld und SAP…

13 Stunden ago

Windows 10: KB4535996 sorgt für Probleme bei VPN-Verbindungen

Betroffen sind sämtliche Windows-Versionen, die seit Herbst 2017 erschienen sind. Ein Neustart soll das Problem temprorär beheben. Anfang April will…

13 Stunden ago

Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge: März-Patch wird ausgeliefert

Das Update steht für die freien Geräte parat. Vor knapp zwei Monaten hatte Samsung die Provider-Modelle mit dem Januar-Sicherheitspatch versorgt.

14 Stunden ago

Microsoft: Nutzung der Clouddienste steigt um 775 Prozent

In den Regionen mit Ausgangsbeschränkungen steigt die Nutzund der Cloudienste erheblich. Vor allem Teams, Windows Virtual Desktop und Power BI…

17 Stunden ago