Categories: Software

Skype wird durch Gerichtsentscheid zum Telekommunikationsdienst

Skype wurde nun offiziell als Anbieter von elektronischen Kommunikationsdiensten bei den niederländischen Telekommunikationsbehörden registriert, nachdem der EuGH im Juni 2019 entschied, dass der Teildienst SkypeOut, der Telefonate vom Rechner zu regulären Mobil- und Festnetznummern erlaubt, ein elektronischer Kommunikationsdienst (ECS) ist. Damit fällt er in den Zuständigkeitsbereich der Telekom-Regulierer in ganz Europa, was Microsoft verhindern wollte.

Ursprünglich hatte die belgische Telekommunikationsbehörde verlangt, dass Microsoft Skype registriert, was jedoch nicht geschah. Eine zuvor verhängte Geldstrafe in Höhe von 220.000 Euro wurde widerrufen, nachdem sich Microsoft registrierte, heißt es auf der Website Tweakers.net.

Die Einstufung von SkypeOut als Telekommunikationsdienst verpflichtet Microsoft, Datenschutzverletzungen zu melden, den Dienst für die Behörden abhörbar zu machen und sicherzustellen, dass die Notrufnummer 112 ständig erreichbar ist.

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Xiaomi Mi Note 10 ausprobiert

Das Mi Note 10 verfügt über eine 108-Megapixelkamera und landet damit auf Platz 1 im DxOMark-Test. Mit einem 6,45-Zoll-Amoled-Display und…

2 Stunden ago

Galaxy Note 10: Neue Android-10-Beta wird ausgeliefert

Die zweite Beta auf Basis von Android 10 für das Galaxy Note 10 behebt zahlreiche Fehler. Das Update ist 800…

9 Stunden ago

Unternehmen weltweit betroffen: Experimentelle Chrome-Funktion lässt Browser-Tabs abstürzen

Google verteilt das Feature ohne Wissen und Zustimmung von Nutzern. Es verträgt sich allerdings nicht mit Chrome, wenn der Browser…

11 Stunden ago

Chinesischer Hackerwettbewerb deckt Zero-Day-Lücken in Chrome, Edge und Safari auf

Die Forscher zeigen auch Schwachstellen in Adobe Reader. Alle Anfälligkeiten erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode, zum Teil sogar…

15 Stunden ago

Blockchain führt zu branchenübergreifendem Wandel

Blockchain wird in den nächsten Jahren einen branchenübergreifenden Wandel bewirken. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Gartner-Studie. Voraussetzung für die…

3 Tagen ago

Zombieland v2: Windows und Linux erhalten Option zur Abschaltung von Intel TSX

Die CPU-Erweiterung ist anfällig für Malware-Angriffe. Sie gibt unter Umständen vertrauliche Informationen preis. Unter Windows lässt sich die Erweiterung mittels…

3 Tagen ago