Categories: MobileMobile Apps

Umweltbundesamt stellt Luftqualitäts-App vor

Die App ist für iOS und Android erschienen und zeigt die Werte für Feinstaub (PM10), Ozon (O3) und Stickstoffdioxid (NO2) an, die von naheliegenden Messstationen stammen. Die App „Luftqualität“ zeigt eine Karte an und darauf ein Diagramm, dass dem Nutzer erklären soll, ob die Luft gut oder schlecht ist. Die Messwertkonzentration für die einzelnen Schadstoffe wird in verschiedenen Farben dargestellt. Der Wert mit dem schlechtesten Messergebnis ist dabei ausschlaggebend.

Da die Luftmessstationen nicht allesamt die drei Schadstoffwerte ermitteln können, muss gelegentlich ein Wert ausgegraut werden. Die App liefert auch das Datum der jeweiligen Messung und den zeitlichen Verlauf der jeweiligen Schadstoffwerte.

Welche Schlussfolgerungen der Nutzer aus den Ergebnissen ziehen kann? Beispielsweise könnte er bei hohen Ozonwerten anstrengende Tätigkeiten oder Sport im Freien zeitlich verschieben, bis die Werte wieder akzeptabler werden.

Die App „Luftqualität“ kann kostenlos in Apple App Store und im Play Store von Google heruntergeladen werden.

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Samsung stellt ausfallsichere PCIe-SSD vor

Eine Fail-in-place genannte Technik erkennt defekte Speicherchips. Sie verlagert die dort gespeicherten Daten in andere Chips. Der sonst notwendige Austausch…

3 Tagen ago

Windows Defender: Update legt Scan-Funktion lahm

Schnellüberprüfung und vollständiger Scan bearbeiten nur rund 40 Dateien. Offenbar funktioniert nur die Benutzerdefinierte Überprüfung korrekt. Auslöser ist ein fehlerhaftes…

3 Tagen ago

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro mit Android 10 aber ohne Google-Dienste

Das Mate 30 kostet mit 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher 799 Euro. Das Mate 30 Pro für 1099…

3 Tagen ago

Hacking-Kampagne gegen IT-Provider bereitet Angriffe auf die Lieferkette vor

Derzeit sind überwiegend Unternehmen in Saudi-Arabien betroffen. Die Gruppe Tortoiseshell ist offenbar seit Juli 2018 aktiv. Aktuelle setzt sie auf…

4 Tagen ago

Neue Ransomware macht PCs mit „Overkill“-Verschlüsselung unbrauchbar

Nemty kombiniert verschiedene Verschlüsselungstechniken. Außerdem nutzt die Erpressersoftware ungewöhnlich lange RSA-Schlüssel mit 8192 Bits. Die Entwicklung eines kostenlosen Entschlüsselungstools halten…

4 Tagen ago

Amazon Music bietet ab sofort Hi-Res-Audio-Streaming

Amazon Music HD bietet verlustfreien Klang in zwei Qualitätsstufen: HD und Ultra HD. HD Songs verfügen über eine Bittiefe von…

4 Tagen ago