YubiKey 5Ci: Sicherheitsschlüssel für USB-C und Lightning

Mit dem YubiKey 5Ci kann sich der Nutzer beispielsweise an Macs und PCs aber auch an iPhones und iPads anmelden. Der Hersteller hatte den Schlüssel schon im Juni 2019 angekündigt, aber erst jetzt auf den Markt gebracht. Er eignet sich vor allem für Nutzer von Apple-Hardware, kann aber auch von PC-Anwendern und Android-Fans eingesetzt werden: Die hardwaregestützte Authentifizierungslösung ist dank der beiden Stecker recht universell nutzbar. Eine Einschränkung scheint es bisher aber zu geben: Der USB-C-Anschluss der aktuellen iPad Pro wird nicht unterstützt.

Der YubiKey 5Ci ist klein genug für den Schlüsselbund und erlaubt es dem Nutzer beispielsweise, sich bei Twitter, Gmail oder Facebook mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung anzumelden. Das Passwort oder das Login ersetzt das Gerät nicht sondern ergänzt sie nur. Der Vorteil: Erbeutet ein Angreifer die Login- und Passwortkombination, kann er sich ohne physischen Zugriff auf den Schlüssel dennoch nicht anmelden. Das gilt natürlich auch dann, wenn nur der Schlüssel gefunden wird.

HIGHLIGHT

Safer Internet Day: Identität und Privatsphäre schützen

Im Rahmen des Safer Internet Day erläutert ZDNet sechs Maßnahmen, wie man die Sicherheit im Internet erhöhen und den Schutz der Privatsphäre verbessern kann.

Der neue YubiKey 5Ci funktioniert laut Hersteller mit zahlreichen Passwortmanagern wie 1Password und LastPass.

Der Schlüssel kostet rund 70 US-Dollar. Welche Dienste davon unterstützt werden, geht aus der Liste Works with YubiKey hervor.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Google-Forscher entdeckt schwerwiegende Sicherheitslücke in Mozillas NSS-Bibliothek

Ein Angreifer kann Speicherbereiche mit eigenem Code überschreiben. Der Mozilla-Browser Firefox ist aber nicht betroffen.

33 Minuten ago

Forscher warnen vor unsicheren Cloud-Computing-Diensten

Sie richten 320 Honeypots mit unsicher konfigurieren Diensten sowie schwachen Zugangskennwörtern ein. Bereits nach 24…

1 Stunde ago

Online-Handel unter Bot-Beschuss

Unter dem Motto „Es ist ein Bot entsprungen“ machen Hacker dem Online-Handel dieses Weihnachten erneut…

2 Stunden ago

Mit Neo zu Cloud-Native-Ufern

OutSystems fokussiert sich auf Lösungen für die Low-Code-Programmierung. Dieses Verfahren zur Softwareerstellung ohne tiefgehende Programmierkenntnisse…

2 Stunden ago

Netzwerktransformation mit NaaS

Viele Netzwerk-Admins achten in erster Linie auf die Konnektivität. Netzwerk as a Service (NaaS) kann…

6 Stunden ago

ONLYOFFICE: Partnerprogramm bietet zahlreiche Vorteile für neue Reseller

Wer seinen Kunden im Rahmen seiner Softwarelösung, IT-Services oder einfach nur als Reseller die Open-Source-Kollaborationsplattform…

7 Stunden ago