YubiKey 5Ci: Sicherheitsschlüssel für USB-C und Lightning

Mit dem YubiKey 5Ci kann sich der Nutzer beispielsweise an Macs und PCs aber auch an iPhones und iPads anmelden. Der Hersteller hatte den Schlüssel schon im Juni 2019 angekündigt, aber erst jetzt auf den Markt gebracht. Er eignet sich vor allem für Nutzer von Apple-Hardware, kann aber auch von PC-Anwendern und Android-Fans eingesetzt werden: Die hardwaregestützte Authentifizierungslösung ist dank der beiden Stecker recht universell nutzbar. Eine Einschränkung scheint es bisher aber zu geben: Der USB-C-Anschluss der aktuellen iPad Pro wird nicht unterstützt.

Der YubiKey 5Ci ist klein genug für den Schlüsselbund und erlaubt es dem Nutzer beispielsweise, sich bei Twitter, Gmail oder Facebook mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung anzumelden. Das Passwort oder das Login ersetzt das Gerät nicht sondern ergänzt sie nur. Der Vorteil: Erbeutet ein Angreifer die Login- und Passwortkombination, kann er sich ohne physischen Zugriff auf den Schlüssel dennoch nicht anmelden. Das gilt natürlich auch dann, wenn nur der Schlüssel gefunden wird.

HIGHLIGHT

Safer Internet Day: Identität und Privatsphäre schützen

Im Rahmen des Safer Internet Day erläutert ZDNet sechs Maßnahmen, wie man die Sicherheit im Internet erhöhen und den Schutz der Privatsphäre verbessern kann.

Der neue YubiKey 5Ci funktioniert laut Hersteller mit zahlreichen Passwortmanagern wie 1Password und LastPass.

Der Schlüssel kostet rund 70 US-Dollar. Welche Dienste davon unterstützt werden, geht aus der Liste Works with YubiKey hervor.

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Samsung stellt ausfallsichere PCIe-SSD vor

Eine Fail-in-place genannte Technik erkennt defekte Speicherchips. Sie verlagert die dort gespeicherten Daten in andere Chips. Der sonst notwendige Austausch…

3 Tagen ago

Windows Defender: Update legt Scan-Funktion lahm

Schnellüberprüfung und vollständiger Scan bearbeiten nur rund 40 Dateien. Offenbar funktioniert nur die Benutzerdefinierte Überprüfung korrekt. Auslöser ist ein fehlerhaftes…

3 Tagen ago

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro mit Android 10 aber ohne Google-Dienste

Das Mate 30 kostet mit 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher 799 Euro. Das Mate 30 Pro für 1099…

3 Tagen ago

Hacking-Kampagne gegen IT-Provider bereitet Angriffe auf die Lieferkette vor

Derzeit sind überwiegend Unternehmen in Saudi-Arabien betroffen. Die Gruppe Tortoiseshell ist offenbar seit Juli 2018 aktiv. Aktuelle setzt sie auf…

4 Tagen ago

Neue Ransomware macht PCs mit „Overkill“-Verschlüsselung unbrauchbar

Nemty kombiniert verschiedene Verschlüsselungstechniken. Außerdem nutzt die Erpressersoftware ungewöhnlich lange RSA-Schlüssel mit 8192 Bits. Die Entwicklung eines kostenlosen Entschlüsselungstools halten…

4 Tagen ago

Amazon Music bietet ab sofort Hi-Res-Audio-Streaming

Amazon Music HD bietet verlustfreien Klang in zwei Qualitätsstufen: HD und Ultra HD. HD Songs verfügen über eine Bittiefe von…

5 Tagen ago