Categories: Anzeige

Frühjahrsaktion: Aktuelle Saugroboter im Angebot

Der chinesische Online-Shop Gearbest hat wieder einmal aktuelle Saugroboter aus einem europäischen Warenlager mit einer Lieferzeit von zwei bis fünf Tagen im Angebot. So kostet beispielsweise der Qihoo 360 S7 342,99 Euro.

Wie der Platzhirsch Roborock S6 bietet der 360 S7 eine Saugleistung von 2000 pa. Ebenso verfügt er über einen Wischmodus. Im reinen Saugmodus ist hinsichtlich der Reinigungsleistung zwischen Roborock S6 und 360 S7 in der Praxis kein Unterschied auszumachen. Beide säubern den Untergrund gründlich, sofern sie ihn erreichen. Bei letzterem bietet der 360 S7 Vorteile, wenn es um Teppichböden mit einer Höhe von 3 cm geht. Diese erklimmt er problemlos, während die Roborock-Varianten daran scheitern.

Roborock S5 Max aus europäischem Warenlager für 417,15 Euro

Im Wischmodus kann der 360 S7 jedoch nicht mit dem Roborock mithalten. Vor allem das neue Roborock-Modell S5 Max bietet diesbezüglich klare Vorteile. Dieser kostet in Schwarz mit dem Gutschein „GBROBOROCKMAX“ 426,88 Euro. Damit man den Gutschein an der Kasse anwenden kann, muss man bei Gearbest angemeldet sein.

Gegenüber dem Roborock S6 bietet der im Herbst 2019 vorgestellte Saugroboter S5 Max Verbesserungen für den Wisch-Einsatz. Hierfür hat Roborock das Füllvolumen des Wassertanks gegenüber dem Vorgängermodell S6 von 140 ml auf 290 ml mehr als verdoppelt. Der Staubbehälter fällt mit 460 ml im Vergleich zum S6 mit 480 ml etwas kleiner aus. Die grundsätzlichen technischen Daten wie Akkukapazität und Saugleistung sind mit 5200 mAh und 2000 Pascal identisch.

Wasserabgabe elektrisch gesteuert

Für einen verbesserten Wisch-Einsatz hat Roborock außerdem den Wassertank komplett überarbeitet und mit einer elektrisch steuerbaren Wasserabgabgevorrichtung ausgestattet. Statt wie beim S6, dessen Wassertank in der Wischtuchhalterung integriert ist, verfügt der S5 Max über einen autarken Wassertank, der über eine elektrisch steuerbare Abgabevorrichtung eine bestimmte Wassermenge auf die Wischtuchhalterung abgibt. In der Roborock-App lässt sich die Wasserabgabe komplett sperren oder mit „niedrig“, „mittel“ und „hoch“ einstellen. Praktisch ist, dass man diese Einstellungen je nach Reinigungszone beziehungsweise Raum vornehmen kann. So lässt sich der Wasserabfluss je nach Bodenbelag wie Parkett und Fliesen regulieren oder sogar ganz stoppen. Damit zeigt sich der Saugroboter in der Praxis sehr flexibel.

Alfawise V10 Max Laser aus EU-Warenlager für 258,36 Euro

Günstiger als der Roborock ist der Alfawise V10 Max Laser. Aus einem europäischen Warenlager kostet das Gerät derzeit 258,36 Euro. Der Alfawise V10 Max Laser bietet eine Saugkraft von 2200 Pa und verfügt über einen Akku mit einer Kapazität von 4500 mAh. Außerdem ist der Alfawise V10 Max Laser wie der S5 Max mit einem elektrisch gesteuerten und relativ großen Wassertank ausgestattet. Weitere technische Daten zu dem Gerät finden sich hier. Wie der 360 S7 erklimmt der Robotor auch etwas dickere Teppiche problemlos.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

MariaDB SkySQL im Marktplatz der Google Cloud verfügbar

Für Kunden der Google Cloud hält MariaDB SkySQL, die Datenbank „as a Service“, auch im…

5 Stunden ago

Roborock S6 MaxV im Test

Der neueste Saugroboter von Roborock soll dank einer Stereokamera Kollisionen mit Objekten verhindern. Außerdem sorgt…

9 Stunden ago

Galaxy S9 und Galaxy S9+: Mai-Sicherheitspatches wurden ausgeliefert

Das Update schließt zahlreiche Sicherheitslücken. Darüber hinaus bringt die Aktualisierung keine Verbesserungen.

11 Stunden ago

macOS 10.15.5 verbessert Energieverwaltung und behebt Problem mit Finder

Für Notebooks bietet Apple nun eine "Batteriezustandsverwaltung" an. Sie informiert unter anderem über Akkus, die…

11 Stunden ago

Kritische Android-Lücke: Schädliche Apps geben sich als legitime Anwendungen aus

Der Sicherheitsanbieter Promon warnt vor einem Nachfolger der StrandHogg-Anfälligkeit. Die Version 2.0 bietet eine größere…

11 Stunden ago

Hackergruppe Turla steuert Malware per Gmail-Posteingang

Dateianhänge in einem bestimmten Gmail-Postfach enthalten die Befehle für den Trojanern ComRAT. Gestohlene Daten übermittelt…

11 Stunden ago