Xiaomi Mi 9: Von MIUI Stable auf Beta wechseln

Xiaomi-Smartphones erlauben die Installation einer Beta-Version, ohne dass der Bootloader entsperrt werden muss. Auch der Weg zurück auf die stabile MIUI-Variante ist möglich.

Xiaomi veröffentlicht in der Regel jede Woche eine neue Beta-Version seiner angepassten Android-ROM MIUI. Höchst selten sind diese Testvarianten von Problemen betroffen. Vielmehr erlauben sie Zugriff auf die neuesten Features von MIUI wie einem Dark Mode oder integrieren verbesserte Kameramodi. Auch Sicherheitspatches stehen in der Beta relativ zügig zur Verfügung. Somit gibt es genügend Gründe mal eine MIUI-Beta auf seinem Xiaomi-Smartphone zu installieren. Zumal diese in der Regel stabil funktionieren und nur im Ausnahmefall Probleme verursachen. Sollte es dennoch zu größeren Schwierigkeiten kommen, kann man problemlos zur stabilen Version zurückkehren. Wie das im Detail funktioniert, erläutert ZDNet.de anhand des gerade frisch in der Redaktion eingetroffenen Mi 9.

MIUI: Global-Beta Mi 9 (Bild: ZDNet.de)

Die internationale Varianten von Xiaomi-Smartphones werden mit einer sogenannten Global ROM betrieben. Anders als die für China angepasste MIUI-Variante verfügt diese über einen integrierten Play Store und kann auch in Verbindung mit Google Pay genutzt werden.

Von der Global ROM gibt es zwei Varianten: Stabil und Developer. Bei letzterer handelt es sich um die Beta-Version. Beide MIUI-Varianten können auf en.miui.com heruntergeladen werden.

Auf en.miui.com stehen die MIUI-Varianten zum Download zur Verfügung (Bild: ZDNet.de)

Download von MIUI-Stable – und -Developer (Beta)

Die Developer-Version (Beta) liegt wie die stabile Variante als ZIP-Archiv vor. Die jeweilige Variante kann man direkt mit dem Xiaomi-Smartphone herunterladen. In der Regel wird die etwa 2,2 GByte große Datei im Verzeichnis „Downloads“ abgespeichert. Ist der Download erfolgreich abgeschlossen, aktiviert man über Einstellungen – Mein Gerät – System-Update das in MIUI integrierte Aktualisierungsprogramm. Damit lässt sich die Beta-Version installieren, ohne dass der Bootloader entsperrt werden muss.

Nun muss man zunächst einige Male auf das große Logo, die die MIUI-Versionsnummer darstellt und sich etwa in der Mitte des Bildschirms befindet, tippen. Anschließend stehen im Menü, das über das Drei-Punkte-Symol rechts oben erreicht wird, die für die Installation der Beta-Version nötige Funktion zur Verfügung.

MIUI: Option im Update-Menü durch mehrmaliges Tippen auf das MIUI-Versions-Logo aktivieren (Bild: ZDNet.de)

Jetzt wählt man „Updatepaket auswählen“ und navigiert in das Verzeichnis, in das man die Beta-Version abgespeichert hat. Das Update-Programm überprüft diese zunächst (Info abrufen). Dieser Vorgang kann ein paar Sekunden dauern. Anschließend erfolgen zwei Warnmeldungen, die den Nutzer darauf hinweisen, dass die Daten auf dem Smartphone durch die Installation der Beta-Version gelöscht werden.

MIUI: Mit Update-Tool Beta-Version auswählen und installieren (Bild: ZDNet.de)

Wenn man die Warnung mit einem Tippen auf „Löschen und aktualisieren“ bestätigt hat, erfolgt ein Neustart des Telefons. Anschließend wird die zuvor ausgewählte Beta-Version installiert.

MIUI-Neustart: Beta-Version wird installiert (Bild: ZDNet.de)

Die Installation dauert ein paar Minuten. Wer das Smartphone zuvor mit einem MIUI-Konto genutzt hat, muss es anschließend zunächst mit einem WLAN verbinden und aktivieren. Dann kann es eingerichtet werden.

MIUI: Nach der Installation mit WLAN verbinden und Smartphone aktivieren und einrichten (Bild: ZDNet.de)

Sollte es mit der Beta-Version zu Problemen kommen, kann man auf die stabile Variante exakt mit dem gleichen Verfahren zurückkehren. Obwohl die Global Beta nicht zertifiziert ist, lässt sich Google Pay nutzen.

MIUI: Google Pay funktioniert mit der Beta-Version (Bild: ZDNet.de)

Weitere Informationen

  • Download MIUI Global ROM für Mi 9
  • HINWEIS: Xiaomi hat bekannt gegeben, dass es ab dem 1. Juli keine öffentlichen Beta-Version bereitstellt. Ein Wechsel auf die aktuelle Beta ist somit nicht mehr sinnvoll, da diese ab dem 1. Juli nicht mehr aktualisiert wird.

Themenseiten: Smartphone, Xiaomi

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Xiaomi Mi 9: Von MIUI Stable auf Beta wechseln

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Juni 2019 um 16:07 von Jürgen Wunderlich

    Hallo, jetzt habe ich doch glatt die falsche ROM runtergeladen, statt für Mi 8 lite, das hier fürs Mi 9. Jetzt komme ich nicht mehr vor und zurück. Bei jedem Start verlangt das Gerät einen LogIn auf meinem Mi 8 Account, aber es zeigt nur einen anderen Account an. Was tun? Bin sehr ratlos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *