Bericht: Apple bezieht von Samsung OLED-Displays für MacBook Pro und iPad Pro

Das künftige OLED-MacBook verfügt angeblich über ein 16-Zoll-Display. Außerdem soll Apple das iPad Pro mit 11-Zoll-Bildschirm auf die neue Displaytechnik umstellen. Samsung wiederum soll Apple flexible OLED-Displays liefern, die besonders dünn sind.

Apple soll künftig auch in anderen Produkten als iPhones OLED-Displays einsetzen. Das berichtet AppleInsider unter Berufung auf Quellen von TheElec aus Südkorea. Als möglicher Lieferant der OLED-Screens ist Samsung im Gespräch.

MacBook Pro 2018 (Bild: Apple)OLED-Displays zieht Apple angeblich für High-End-Modelle seiner Notebooks und Tablets in Betracht. So soll Apple eine 16-Zoll-MacBook-Pro mit OLED-Display planen und auch ein iPad Pro mit 11-Zoll-Bildschirm auf OLED Basis.

Die OLED-Panels soll Samsung unter Verwendung des Thin-Film-Encapsulation-Verfahrens (TFE) herstellen, das verschiedene Vorteile bietet. Bei TFE nimmt eine dünne Filmschicht statt eines Glas-Substrats die eigentliche OLED-Schicht auf, was zu einem dünneren Panel führt. Des Weiteren würde Apple Platz sparen, weil OLEDs selbst leuchten und keine separate LED-Hintergrundbeleuchtung benötigen.

TFE ermöglicht aber auch flexible Displays, was dem Bericht zufolge aber nicht bedeuten muss, dass Apple diese Eigenschaft auch in kommende MacBooks oder iPads integriert. Vielmehr gehe es beim Umstieg von LCD auf OLED um die Platzersparnis, sprich die Entwicklung dünnerer Displays und Geräte.

Mehr Platz könnte es Apple aber auch erlauben, zusätzliche Komponenten für neue Funktionen in seine Produkte zu integrieren. Als Beispiel nennt AppleInsider größere Stromspeicher für längere Betriebszeiten.

Samsung ist dem Bericht zufolge aber nicht nur generell daran interessiert, Apple mit OLED-Displays zu beliefern. Das südkoreanische Unternehmen soll dem iPhone-Hersteller auch Muster seiner biegbaren Smartphone-Displays zur Verfügung gestellt haben, und zwar schon im März, bevor die aktuellen Probleme des Galaxy Fold öffentlich wurden.

Whitepaper

SAP S/4HANA trifft ECM: Was Sie für eine erfolgreiche Migrationsstrategie beachten sollten

Ceyoniq beleutet in diesem Whitepaper anhand von sechs Thesen die wichtigsten Aspekte zum Thema und gibt Tipps für eine erfolgreiche Migrationsstrategie.

Themenseiten: Apple, Displays, MacBook, OLED, Samsung, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Apple bezieht von Samsung OLED-Displays für MacBook Pro und iPad Pro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *