Xiaomi Mi 9 mit 128 GByte für knapp 353 Euro

Die 64-GByte-Version hat der chinesische Online-Shop Gearbest für etwa 331 Euro im Angebot. Gegenüber hiesigen Händlern spart man zwischen 47 und 77 Euro.

Das im Februar zum MWC vorgestellte Xiaomi-Flaggschiff ist beim chinesischen Online-Versender wieder einmal im Angebot. Das Mi 9 mit 128 GByte kostet mit dem Aktionscode „GBM9128BLACK“ 352,63 Euro. Damit ist das Xiaomi-Flaggschiff etwa 77 Euro günstiger als hierzulande. Den Preis gewährt Gearbest noch für 488 Stück.

Xiaomi Mi 9 für 352 Euro (Screenshot: ZDNet.de)

Das schwarze Modell mit 64 GByte Speicher ist mit 331,15 Euro ebenfalls sehr günstig zu haben. Gegenüber hiesigen Angeboten spart man etwa 47 Euro.

Die Lieferzeit gibt Gearbest für beide Produkte mit 10 bis 18 Werktagen an. Zusätzlichen Kosten wie Einfuhrumsatzsteuer entfallen in der Regel, weil der Versand über Großbritannien oder einem anderen EU-Land erfolgt. Hierfür muss man allerdings im Warenkorb die Versandoption EU priority Line wählen. Einen Rechtsanspruch auf eine zollfreie Zustellung gewährt Gearbest allerdings nicht. Im Garantiefall muss man die Geräte nicht zurück nach China senden, was angesichts der Luftfrachtbestimmungen in Bezug auf Produkte mit nicht herausnehmbarer Batterien schwierig ist. Stattdessen wird dies über ein spanisches Service-Center abgewickelt.

Xiaomi Mi 9: QI-Ladepad mit 20 Watt für 17,90 Euro

Als weltweit erstes Smartphone lässt sich das Mi 9 kabellos mit bis zu 20 Watt aufladen. Das dafür nötige Ladepad bietet Gearbest derzeit zu einem Preis von etwa 17,90 Euro (Rabattcode: GBXM1999) an. Das mitgelieferte Netzteil bietet allerdings nur 18 Watt, sodass man noch ein passendes Modell für die volle Performance benötigt. Ein solches gibt es im Rahmen eines Kombiangebots inklusive USB-C-Ladekabel für etwa 56,23 Euro. Da es sich dabei um die chinesische Version handelt, wird für den Betrieb hierzulande noch ein EU-Adapter benötigt.

Xiaomi: 20 Watt Wireless Charger (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hatte das Mi 9 zum MWC vorgestellt. Kurz darauf kündigte das Unternehmen auch den Europa-Start an. Dank der sehr guten Ausstattung mit einem Snapdragon 855, einem 6,4 Zoll großen Amoled-Display und einer Triple-Kamera, die von DxOMark mit einer Bewertung von 107 Punkten im Spitzenfeld landet, ist das Smartphone bei vielen Anwendern sehr begehrt. Wie Xiaomi mitgeteilt hat, konnte es bereits mehr als eine Millionen Stück verkaufen.

Themenseiten: Android, Xiaomi

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xiaomi Mi 9 mit 128 GByte für knapp 353 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *