Mozilla veröffentlicht Passwortmanager Lockbox für Android

Lockbox macht alle in Firefox gespeicherten Passwörter unter Android verfügbar. Die App übergibt Anmeldedaten auch an mobile Apps von Drittanbietern. Auch eine Authentifizierung per Fingerabdruck oder Gesicht ist möglich.

Mozilla hat seinen Passwortmanager Firefox Lockbox für Android verfügbar gemacht. Die App ist ab sofort im Google Play Store erhältlich. Hervorgegangen aus einem Test-Pilot-Experiment soll Firefox Lockbox Nutzern bei der Verwaltung ihrer Online-Identitäten helfen und diese auch außerhalb des Browsers Firefox auf mobilen Geräten verfügbar machen.

Die App richtet sich vor allem an Nutzer, die Passwörter für Online-Konten bereits im Firefox-Browser hinterlegt haben. Sie können diese Kennwörter über ihr Firefox-Konto mit Firefox Lockbox synchronisieren, statt sie einzeln in den Passwortmanager einzugeben.

Firefox Lockbox für Android (Bild: Mozilla)„Firefox Lockbox ist eine einfach zu bedienende App, die einen unkomplizierten Zugriff auf alle Passwörter ermöglicht, die Sie bereits in Ihrem Firefox-Browser gespeichert haben“, heißt es im Mozilla-Blog. „Anders als bei einem traditionellen Passwortmanager müssen Sie dafür nichts weiter einrichten. Das macht Firefox Lockbox zu einer optimalen Lösung für alle, die ihre persönlichen Daten schützen möchten, aber keine Zeit haben, alle Zugangsdaten in einen Passwortmanager zu übertragen.“

Die App erlaubt es also, ursprünglich in Firefox hinterlegte Passwörter per Autofill-Funktion an mobile Apps zu übergeben. Mozilla beschreibt in seinem Blogeintrag ein Szenario, indem ein Nutzer einen Videodienst auf dem Desktop-PC in Firefox nutzt und dafür sein Kennwort in dem Browser gespeichert hat. Lockbox sei in dem Fall in der Lage, das Kennwort an die mobile App des Streamingdiensts zu übermitteln. Zudem werde auf kompatiblen Geräten auch die Anmeldung per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung unterstützt.

„Verabschieden Sie sich von Ihren Spickzetteln, die als Klebezettel an Ihrem Bildschirm hängen oder als Notiz oder Kontakt in ihrem Handy gespeichert sind: Mit der Autofill-Funktion in Firefox Lockbox können Sie nahtlos von Firefox Quantum zu Firefox Mobile wechseln, da alle Zugangsdaten für Ihre häufig verwendeten Apps wie Facebook oder Yelp direkt auf Ihr Smartphone übertragen werden“, ergänzte Mozilla.

Zum Start ist Firefox Lockbox für Android allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Gleiches gilt auch für die iOS-Version, die seit ihrem ersten Release im Juli 2018 unter anderem für die Nutzung auf iPads optimiert wurde.

ANZEIGE

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

Themenseiten: Android, App, Authentifizierung, Firefox, Mobile, Mozilla, Security, Sicherheit

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla veröffentlicht Passwortmanager Lockbox für Android

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *