Galaxy S10: Bixby-Taste lässt sich umbelegen [Update] auch für alle anderen Bixby-Smartphones

Das knapp 500 MByte große Update verbessert zudem die Erkennungsrate des Fingerabdrucksensors und die Stabilität der Kamera. Es enthält außerdem die aktuellen Android-Sicherheitspatches.

Samsung liefert das erste Update für seine kürzlich vorgestellten Galaxy-S10-Smartphones aus. Es enthält die aktuellen Android-Sicherheitspatches und integriert eine neue Funktion zur Umbelegung der Bixby-Taste. Außerdem soll die knapp 500 MByte große Aktualisierung die Erkennungsrate des Fingerabdrucksensors sowie die Stabilität der Kamera verbessern.

Galaxy S10: Update erlaubt Umbelegung der Bixby-Taste (Screenshot: ZDNet.de).Galaxy S10: Update erlaubt Umbelegung der Bixby-Taste (Screenshot: ZDNet.de).

Samsungs Februar-Patch beseitigt 25 sicherheitsrelevante Fehler in Android, von denen insgesamt sieben als kritisch eingestuft sind. Zu einige Patches in dem Februar-Update verrät Samsung aus Sicherheitsgründen keine Details. Hierbei dürfte es sich ebenfalls um kritische Schwachstellen handeln.

Wie üblich integriert Samsung nur die niedrigere der beiden Sicherheitspatch-Ebenen, die Google jeden Monat anbietet. Die Fixes der Patchebene 5. Februar wird erst im März mit der Patchebene 1. März ausgeliefert.

Bixby-Taste umbelegen

Bixby unterstützt zwar inzwischen auch Deutsch, dennoch können sich viele Anwender mit dem Assistenten nicht anfreunden. Diese Nutzergruppe muss nun nicht mehr auf Drittanbieter-Apps wie bxActions ausweichen, um der Bixby-Taste eine neue Funktion zuzuweisen.

Mit dem Update erlaubt Samsung nun die Umbelegung der Bixby-Taste unter Einstellungen – Erweiterte Funktion – Bixby-Taste. Dort stehen zwei Optionen zur Änderung zur Verfügung: „Einmal drücken, um Bixby zu öffnen“ und „Zweimal drücken, um Bixby zu öffnen“. Letztere dürfte für die meisten Anwender attraktiver sein, da man dadurch das einmalige Drücken der Bixby-Taste entweder mit einer App verknüpfen oder sie komplett deaktivieren kann. Ist letztere Option gewählt, passiert nichts, wenn man die Taste drückt.

Galaxy S10: Bixby-Taste mit Kurzbefehl belegen (Bild: ZDNet.de).Galaxy S10: Bixby-Taste mit Kurzbefehl belegen (Bild: ZDNet.de).

Alternativ kann man die Bixby-Taste auch mit einem Schnellbefehl belegen. Hier stehen einerseits von Samsung vorgegebene Varianten zur Auswahl, andererseits kann man auch einen eigenen Befehl definieren. Hierfür definiert man zunächst einen Sprachbefehl wie „Spiele Coldplay“ und wählt dann eine Applikation (Samsung Music) und ein vordefiniertes Kommando aus wie „Spiele meine Sommer Playlist“. Diese Kommando muss man dann auf die tatsächlich auf dem Smartphone vorhandenen Playlist abgleichen „Spiele meine Coldplay Playlist“. Klickt man nun auf die Bixby-Taste öffnet sich Samsung Music und spielt die Coldplay-Playlist ab.

[UPDATE 28.2.]
Die Neubelegung der Bixby-Taste soll auch für alle anderen kompatiblen Samsung-Smartphones wie Galaxy S8, S8+, S9, S9+, Note 8 und Note 9 möglich sein. Hierfür muss Bixby-Home-App und auch der Bixby-Service aktualisiert werden. Die Updates finden sich im Galaxy Store.

Weitere Artikel zum Thema

HIGHLIGHT

Smartphone-Design 2019: Notch, Raindrop, Hole-Punch, Slider

Dicke Ränder um das Smartphone-Display gelten inzwischen als nicht mehr zeitgemäß. Um diese besonders schmal zu halten, lassen sich die Hersteller einiges einfallen. Welches Design gefällt Ihnen am besten?

Themenseiten: Galaxy, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Galaxy S10: Bixby-Taste lässt sich umbelegen [Update] auch für alle anderen Bixby-Smartphones

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Februar 2019 um 13:38 von Rolli

    Wird es solch ein Update auch für das Galaxy S9+ geben?

    • Am 28. Februar 2019 um 16:12 von Kai Schmerer

      Ja, die Umbelegung der Bixby-Taste soll für alle kompatiblen Bixby-Smartphones ermöglicht werden. Hierfür ist angeblich ein Update der Bixby-App im Galaxy Store nötig (Artikel ergänzt).

      • Am 28. Februar 2019 um 16:36 von Rolli

        Vielen Dank

  • Am 8. Mai 2019 um 8:40 von Tristan

    Die Benutzung der Bixby Taste setzt voraus, dass man sich mit einem Samsung Konto anmeldet. Sorry, aber das will ich überhaupt nicht und ich denke, viele andere wollen das auch nicht. Unerhört, dass Samsung die Nutzer zwingt, sich ein Samsung-Konto zuzulegen, das man gar nicht haben will!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *