Categories: MobileSmartphone

DxOMark: Galaxy S10+ setzt sich an die Spitze

Die Kameraspezialisten von DxOMark vergeben für Samsungs Galaxy S10+ die bislang beste insgesamte Bewertung. Beim rückwärtigen Kamerasystem erreicht das Smartphone mit 109 Punkten im DxOmark Mobile dieselbe Punktzahl wie Mate 20 Pro und P20 Pro von Huawei. Mit seiner Dualkamera auf der Vorderseite erzielt es jedoch im DxOMark Selfie 96 Punkte und zieht damit klar an den Huawei-Flaggschiffen vorbei, die in dieser Disziplin nur auf 72 beziehungsweise 75 Punkte kommen.

Im Foto-Score für die Einzelaufnahmen erreicht das Galaxy 10+ 114 Punkte, wobei die Kamera vor allem in den Kategorien Belichtung, Farbe und Bokeh beeindruckte. Beim Video-Score kann es mit 97 Punkten nicht den Spitzenplatz besetzen – die Kameratester bescheinigen jedoch auch bei den Videoaufnahmen eine ausgezeichnete Leistung, die in vielfacher Hinsicht den Eigenschaften der Einzelaufnahmen entspricht. „Das Galaxy S10+ kommt mit der besten Kamera, die wir auf einem Samsung-Smartphone gesehen haben, und wird zweifellos eines der Geräte sein, das 2019 zu schlagen ist“, lautet das Testfazit.

Beim rückwärtigen Kamera-System setzt Samsung auf eine Hauptkamera mit 12 Megapixeln, Dual-Pixel-Autofocus, optischem Bildstabilisator, einer variablen Blende von F1.5 und F2.4 und einem Blickwinkel von 77 Grad. Sie wird wie bei den anderen Galaxy-10-Modellen mit einer Ultra-Weitwinkeloptik (Blickwinkel 123 Grad) mit 16 Megapixeln und einer Blende von F2.2 kombiniert. S10 und S10+ bieten zudem Dank einer dritten Kamera eine verlustfreie Zoom-Funktion. Sie wird über eine Telefoto-Optik mit Blende F2.4 vor einem 12-Megapixel-Sensor mit Phasenerkennungsautofocus und einem Blickwinkel von 45 Grad realisiert.

Während das S10 mit einer Selfie-Kamera auskommt, verfügt das Galaxy S10+ darüber hinaus über eine Dualkamera auf der Vorderseite. Die 10 Megapixel auflösende Frontkamera wird hier ergänzt durch eine 8-Megapixel-Kamera, die als 3D-Tiefensensor fungiert. Die Tester bestätigen dem Galaxy S10+ „die beste Frontkamera-Leistung sowohl bei Einzelfotos als auch bei Videoaufnahmen, die wir bei unseren Selfie-Tests bislang gesehen haben“.

Sie erwähnen erhebliche Verbesserungen gegenüber dem letztjährigen Galaxy Note 9. So soll beispielsweise die zusätzliche Tiefensensor-Kamera zur verbesserten Qualität des simulierten Bokeh-Effekts im Porträtmodus beitragen. Das Galaxy S10+ beweist sich somit als „jüngstes Spitzengerät für Frontkamera-Leistung“ mit guten Ergebnissen in allen Bereichen und keinen wirklichen Schwächen im Vergleich zur direkten Konkurrenz.

Um die Ergebnisse zeitnah veröffentlichen zu können, hat DxOMark zunächst kürzere Versionen seiner Testberichte veröffentlicht. In den kommenden Tagen wollen die Kameraexperten ihre Berichte mit weiteren Details und und Beispielbildern ergänzen.

Bernd Kling

Recent Posts

NIS 2 ein Rückschritt für die Cybersicherheit

Warum Frankreich ein Vorbild für Europa sein kann und warum die letzte Justierung an der…

24 Minuten ago

Google meldet Zunahme der staatlichen Anfragen zur Löschung von Inhalten

Auslöser sind oftmals neue Gesetze. Diese Gesetze sind laut Google aber nicht auf repressive Regime…

3 Tagen ago

Bericht: Ransomware-Gruppe REvil durch koordinierte Aktion mehrerer Staaten zerschlagen

An der Aktion sind unter anderem die USA beteiligt. In Sicherheitskreisen ist die Aktion wohl…

3 Tagen ago

Threat Intelligence ist gefragt

Threat Intelligence ist derzeit das wichtigste Thema für Managed Service Provider, die ihre Cybersecurity-Angebote ausbauen…

3 Tagen ago

Malware auf Discord

Check Point Research (CPR) entdeckte eine multifunktionale Malware auf Discord, die in der Lage ist,…

3 Tagen ago

it-sa 2021: „Die richtigen Leute waren da“

Auch wenn die it-sa 2021 gegenüber der letzten Präsenzveranstaltung deutlich geschrumpft ist, zeigten sich die…

4 Tagen ago