Schlussverkauf: OnePlus 7 mit 256 GByte Speicher für 384 Euro

Damit unterbietet Gearbest den offiziellen Verkaufspreis um mehr als 200 Euro. Auch das OnePlus 7 Pro ist mit einem Preis von 520,64 Euro derzeit im Angebot.

Kurz nach der Vorstellung des OnePlus 7T fallen die Preise für die im Mai vorgestellte Vorgängergeneration. Der chinesische Online-Versender Gearbest bietet das OnePlus 7 in der Ausführung mit 256 GByte Speicher und 8 GByte RAM in der Farbe Grau für 384,30 Euro an. Hierfür muss man angemeldet sein und an der Kasse den Rabattgutschein „GBOP7654321“ einlösen (Hinweis 14.10.: Das Angebot ist leider beendet).

OnePlus 7 384 Euro (Screenshot: ZDNet.de)

Damit unterbietet Gearbest den offiziellen Verkaufspreis um mehr als 200 Euro. Gegenüber aktuellen Straßenpreisen beträgt die Ersparnis knapp 170 Euro. Auch das rote Modell ist mit unter 400 Euro (Code: „GBDPBJ256“) ziemlich günstig.

Auch das mit einer Pop-Up-Kamera ausgestattete OnePlus 7 Pro gibt es bei Gearbest zu besonders günstigen Konditionen. Die Variante mit 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher kostet mit 585,60 Euro (Code: GBOP7PXSWL) circa 173 weniger als bei OnePlus. Die Version mit 128 GByte Speicher und 6 GByte RAM ist für 520,64 Euro (Code: GB7P6128) erhältlich und damit 189 Euro günstiger als regulär. Weitere attraktive Angebote finden sich hier.

OnePlus 7 Pro für 585 Euro (Screenshot: ZDNet.de)

OnePlus 7 und OnePLus 7 Pro mit Snapdragon 855

Das OnePlus 7 und das OnePlus 7 Pro hatte OnePlus im Mai vorgestellt. Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale sind neben Qualcomms Snapdragon 855 die 48 Megapixel auflösende Hauptkamera und das sich durch eine besonders hohe Bildwiederholrate auszeichnende Fluid-AMOLED-Display, das jedoch der Pro-Variante vorbehalten ist.

Während die Pro-Variante optional mit 6, 8 oder 12 GByte RAM sowie 128 oder 256 GByte internem Speicher angeboten wird, beschränkt OnePlus bei der Standvariante den RAM auf 6 oder 8 GByte. Zudem ist der Akku mit 3700 mAh Stunden etwas kleiner als beim OnePlus 7 Pro, dessen Stromspeicher mit 4000 mAh spezifiziert ist. Beide Smartphones verfügen zudem über einen USB-3.1-Anschluss (Typ-C), Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos und einen ins Display integrierten Fingerabdruckscanner. Zur weiteren Ausstattung gehören auch NFC, Bluetooth 5.0, WLAN 802.11ac und LTE mit bis zu 1,2 GBit/s im Download und bis zu 150 MBit/s im Upload.

Bestellungen aus China

Bis die Bestellung aus China beim Kunden in Deutschland ankommt, vergehen 15 bis 25 Werktage, wobei man auch immer den Auslieferungszeitpunkt im Auge haben sollte. Die OnePlus-Smartphones werden erst zwischen dem 14. und 17. Oktober ausgeliefert. Zusätzlichen Kosten wie Einfuhrumsatzsteuer entfallen in der Regel, weil der Versand über Großbritannien oder einem anderen EU-Land erfolgt. Hierfür muss man im Warenkorb die Versandoption EU priority Line wählen (ist in der Regel voreingestellt). Einen Rechtsanspruch auf eine zollfreie Zustellung gewährt Gearbest allerdings nicht. Da Gearbest mit europäischen Serviceanbieter kooperiert, muss das Gerät im Garantiefall nicht zurück nach China versendet werden. Die Garantieabwicklung erfolgt über ein spanisches Service-Center.

Themenseiten: Android, OnePlus

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schlussverkauf: OnePlus 7 mit 256 GByte Speicher für 384 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *