Categories: Anzeige

OnePlus 7T mit 128 GByte Speicher für 434 Euro

Gearbest bietet die vor wenigen Wochen vorgestellten Smartphones OnePlus 7T und OnePlus 7T Pro wieder einmal besonders günstig an. Das OnePlus 7T kostet 433,75 Euro an. Damit ist das Modell etwa 165 Euro günstiger als der offizielle Verkaufspreis in Höhe von 599 Euro. Selbst gegenüber dem Straßenpreis von 565 Euro spart noch etwa 130 Euro. Der reduzierte Preis zeigt sich nach der Eingabe des Rabattcodes „GBOP7T8128B“ an der Kasse. Hierfür muss man angemeldet sein.

Das Spitzenmodell OnePlus 7T Pro kostet bei Gearbest aktuell 610,53 Euro. Damit ist es knapp 150 Euro günstiger als der offizielle Verkaufspreis. Gegenüber dem aktuellen Straßenpreis beträgt die Ersparnis noch etwa 90 Euro.

Bestellungen aus China

Bis die Bestellung aus China beim Kunden in Deutschland ankommt, vergehen 15 bis 25 Werktage, wobei man auch immer den Auslieferungszeitpunkt im Auge haben sollte. Der Versand der OnePlus-7T-Smartphones erfolgt zwischen dem 11. und 12.12. Zusätzlichen Kosten wie Einfuhrumsatzsteuer entfallen in der Regel, weil der Versand über Großbritannien oder einem anderen EU-Land erfolgt. Hierfür muss man im Warenkorb die Versandoption EU priority Line wählen (ist in der Regel voreingestellt). Einen Rechtsanspruch auf eine zollfreie Zustellung gewährt Gearbest allerdings nicht. Da Gearbest mit europäischen Serviceanbieter kooperiert, muss das Gerät im Garantiefall nicht zurück nach China versendet werden. Die Garantieabwicklung erfolgt über ein spanisches Service-Center.

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

OSB Alliance kritisiert Ausschreibung des Kultusministerium des Landes Baden-Württemberg

Die Open Source Business Alliance sieht in der Bestimmung "Die Grundverwaltung von Identitäten und Gruppen erfolgt über ein Azure Active…

15 Stunden ago

Xiaomi stellt Redmi K30 und Redmi K30 5G vor

Beide Smartphones sind jeweils mit einem 6,67 Zoll großen Display mit einer Wiederholfrequenz von 120 Hertz ausgestattet. Die beiden Selfiekameras…

17 Stunden ago

Miles & More: Kunden berichten über Datenleck [UPDATE]

Kunden berichten, dass sie nach der Anmeldung beim Vielfliegerprogramm der Lufthansa fremde Profile angezeigt bekommen. Manche beklagen außerdem den Verlust…

21 Stunden ago

HR-Trends 2020: So wappnen sich Unternehmen für remote arbeitende Teams

Wie Menschen künftig zusammenarbeiten, und welche Anforderungen das an Unternehmen und ihre IT stellt, erläutert Mark Strassmann, Senior Vice President…

24 Stunden ago

Bericht: Chinas Behörden sollen auf ausländische Hard- und Software verzichten

Chinesischen Regierungsbehörden sollen einem Bericht der Financial Times zufolge, ausländische Hard- und Software innerhalb der nächsten drei Jahre mit heimischen…

2 Tagen ago

Vodafone und Deutsche Glasfaser kooperieren bei Glasfaserausbau für Privatkunden

Mit dem gemeinsamen Start erweitern beide Unternehmen ihre bestehende Zusammenarbeit beim Glasfaser-Ausbau für Unternehmen in Gewerbegebieten nun auf Privathaushalte in…

2 Tagen ago