Microsoft veröffentlicht erste Vorabversion von Windows Server 19H1

Es handelt sich um das Build 18282. Das Update für den Semi Annual Channel von Windows Server wird wahrscheinlich im April 2019 erscheinen. Zu Neuerung, Änderungen und Korrekturen macht Microsoft bisher noch keine Angaben.

Microsoft hat eine erste Vorabversion des kommenden Funktionsupdates für Windows Server veröffentlicht. Es trägt, wie auch bei der Client-Version, die Bezeichnung 19H1. Es ist zudem die erste neue Insider-Version von Windows Server nach der Freigabe von Windows Server 2019 beziehungsweise Windows Server Version 1809 am 13. November.

Windows Server (Bild: Microsoft)Bei der neuen Vorabversion handelt es sich um das Build 18282, das für die Client-Version von Windows 10 bereits seit 14. November im Insider Program zur Verfügung steht. Zu möglichen Neuerungen, Änderungen oder Korrekturen machte Microsoft indes keine Angaben.

In einem kurzen Blogeintrag über das Preview Build 18282 von Windows Server vNext heißt es lediglich, dass es das erste Build des kommenden Release im Semi Annual Channel (SAC) sei – neben Windows Server 2019 bietet Microsoft auch eine Version seines Server-OS an, die ähnlich wie Windows 10 halbjährlich aktualisiert wird.

Die Vorabversion ist laut Microsoft bis 14. Dezember 2018 nutzbar. Bis dahin sollte das Unternehmen also eine weitere Testversion bereitgestellt haben. Zudem weist Microsoft darauf hin, dass es derzeit für die Vorabversion keine Aktivierungsschlüssel für Server Core gibt, weswegen Tester nun die Aktivierung während der Ersteinrichtung überspringen können.

Windows Server 19H1, das unter dem Codenamen Titanium entwickelt wird, sollte ab April 2019 an die Allgemeinheit verteilt werden. Sollte sich Microsoft an seine bisherige Planung und Namensgebung halten, wird die Entwicklung des Updates im März 2019 angeschlossen und Windows Server auf die Version 1903 anheben.

ANZEIGE

Ihre letzte Verteidigungslinie gegen Ransomware

Was mehrstufige Speicherlösungen im Kampf gegen Ransomware im Detail bringen, erklärt dieses Whitepaper von Quantum. Jetzt kostenlos herunterladen!

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Server, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft veröffentlicht erste Vorabversion von Windows Server 19H1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *