Android-Verteilung: Marktanteil von Android 9 Pie weiter unter 0,1 Prozent

Android 8.x Oreo nähert sich indes der Marke von 20 Prozent. Es verteilt sich inzwischen schneller als sein Vorgänger Android 7.x Nougat. Das fast acht Jahre alte Android 2.3 Gingerbread erzielt mit 0,1 Punkten ebenfalls ein zumindest kleines Wachstum.

Google hat die Statistik für die Verteilung der Android-Versionen aktualisiert. Sie erfasst alle Geräte, die in der Woche bis zum 28. September auf den Play Store zugegriffen haben. Allerdings findet sich darin keine Spur der jüngsten Version Android 9 Pie. Ihr Anteil liegt damit auch fast zwei Monate nach ihrem Start bei unter 0,1 Prozent.

Ein deutliches Plus erzielte indes Android 8.x Oreo. Es steigerte seinen Anteil auf 19,2 Prozent, 7 Punkte mehr als vor zwei Monaten. Oreo verbreitet sich somit inzwischen schneller als sein Vorgänger Android 7.x Nougat, der die Marke von 20 Prozent erst in der ersten Woche November-Woche knackte – im Oktober 2017 lag der Nougat-Anteil bei 17,8 Prozent.

Android-Verteilung (Bild: Google)Bei fast allen anderen Android-Versionen registrierte Google rückläufige Nutzerzahlen. So sank der Anteil von Android 7.x Nougat zwischen Juli und September um 1,5 Punkte auf 29,3 Prozent. Android 6.x Marshmallow verschlechterte sich von 23,5 Prozent auf 21,6 Prozent, was einem Minus von 1,9 Punkten entspricht. Weitere 1,3 Punkte gab Android 4.4 KitKat ab, dessen Anteil auf 7,8 Prozent schrumpfte – obwohl beispielsweise Samsung mit dem Galaxy Tab A 9.6 weiterhin Geräte mit Android 4.4 KitKat in Umlauf bringt.

Weiterhin sind die inzwischen mindestens sechs Jahre alten Versionen Android 4.1.x, 4.0.x und 2.3.x in der Statistik vertreten. Jelly Bean war zuletzt noch auf 3,2 Prozent (minus 0,4 Punkte) aller Android-Geräte installiert. Dessen Vorgänger Ice Cream Sandwich und Gingerbread bringen es aktuell noch auf jeweils 0,3 Prozent – während der Anteil von Ice Cream Sandwich stagnierte legte Gingerbread gegenüber Juli sogar um 0,1 Punkte zu.

Die September-Zahlen lassen erstmals die Vermutung zu, dass die mit Android 8.0 eingeführte Technik Project Treble, die Updates erleichtern soll, tatsächlich die Android-Fragmentierung reduzieren kann. Bis einschließlich Juli 2018 verbreitete sich Oreo nämlich noch deutlich langsamer als sein Vorgänger Nougat. 13 Monate nach seinem Start hat Oreo jedoch die Nase vorn und bereits 1,4 Punkte mehr erreicht als Nougat nach rund 14 Monaten.

ANZEIGE

Ihre letzte Verteidigungslinie gegen Ransomware

Was mehrstufige Speicherlösungen im Kampf gegen Ransomware im Detail bringen, erklärt dieses Whitepaper von Quantum. Jetzt kostenlos herunterladen!

Themenseiten: Android, Betriebssystem, Google

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android-Verteilung: Marktanteil von Android 9 Pie weiter unter 0,1 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *