Zehn Jahre iOS App Store: Die zehn wichtigsten Fakten

Apple-Mitbegründer Steve Jobs kommentierte den Start des iOS App Store 2008 mit großer Begeisterung: "Das ist der größte Launch meiner Karriere". Er sollte recht behalten.

Vor etwa zehn Jahren ging zusammen mit der Vorstellung des iPhone 3G der App Store für iOS-Anwendungen online. Zur Vorstellung im Juli 2008 gab es 200 Anwendungen, heute sind es über zwei Millionen. Apple-Mitbegründer Steve Jobs kommentierte den Start des iOS App Store mit großer Begeisterung: „Das ist der größte Launch meiner Karriere“.

Jobs sollte, wie so oft, recht behalten. Seit diesem Zeitpunkt hat sich der App Store zu einer wichtigen Umsatzquelle für Apple entwickelt. Allein im Jahr 2017 betrug der Umsatz knapp 38 Milliarden Dollar, wovon Apple 30 Prozent, also etwa 11 Milliarden Dollar einstrich. An iOS-Entwickler zahlte der Konzern 2017 26,5 Milliarden Dollar — über 30 Prozent mehr als 2016.

Die auf App-Analysen spezialisierte Firma App Annie hat anlässlich den 10. Geburtstages des iOS App Stores interessante Informationen veröffentlicht.

1. Die Umsätze des iOS App Store wachsen schneller als die Downloads und haben sich zwischen 2015 und 2017 nahezu verdoppelt.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

2. Der iOS App Store generiert trotz geringerer Installationsbasis fast doppelt so hohen Einnahmen wie Google Play Store.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

3. In bestimmten Märkten haben iOS-Nutzer mehr als 100 Apps installiert und nutzen davon teilweise mehr als 40.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

4. 60 Prozent der Einnahmen kommen aus dem Asiatisch-Pazifischen Raum (APAC). 14 Prozent gehen auf das Konto der Nutzer in EMEA (Europa, Mittlere Osten, Afrika) und 27 Prozent entfallen auf die Nutzer in Nord-, Mittel- und Südamerika.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

5. Spiele machen zwar nur 31 Prozent der Downloads aus, sind aber am Umsatz zu 75 Prozent beteiligt.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

6.Die USA belegen sowohl bei den Downloads als auch beim Umsatz im Ländervergleich den ersten Platz.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

7. Bisher wurden im iOS App Store mehr als 4m5 Millionen Apps veröffentlicht.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

8. Die Anzahl der Apps mit mehr als 1 Million Dollar Umsatz stieg in den letzten Jahren erheblich.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

9. In-App-Zahlungen für Abos sorgen für zusätzlichen Umsatz.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

10. Laut App Annie darf sich Apple auch zukünftig über eine Steigerung des Umsatzes freuen. Bis 2022 soll dieser 75,7 Milliarden Dollar erreichen – 80 Prozent mehr als 2017.
10 Jahre iOS App Store (Grafik: App Annie)

Themenseiten: App, Apple, iOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zehn Jahre iOS App Store: Die zehn wichtigsten Fakten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *