Categories: Mobile Notebook

Acer Swift 5: 15,6-Zoll-Notebook wiegt weniger als 1 Kilo

Notebooks unter 1 Kilo sind meistens mit kleineren Bildschirmen ausgestattet, die eine Bilddiagonale von weniger als 15,6 Zoll aufweisen. Das wird sich nun ändern, denn Acer hat auf seinem traditionellen Frühjahrs-Event in New York das Swift 5 mit 15,6-Zoll-Bildschirm angekündigt, das weniger als ein Kilo auf die Waage bringt. Exakt sind es 970 Gramm. Damit wiegt es genauso viel wie Acers 14-Zoll-Modell aus der Swift-5-Serie. Branchenüblich sind in dieser Klasse 1,5 bis 2,5 Kilogramm.

Acer Swift 5 2018: 15,6-Zoll-Notebook mit weniger als ein Kilo Gewicht (Bild: Acer).

Wie das 14-Zoll-Modell besteht auch die jetzt vorgestellte 15,6-Zoll-Variante aus einem Gehäuse aus verschiedenen Magnesium-Lithium- und Magnesium-Aluminium-Legierungen. Der Bildschirmrahmen ist im Vergleich zum 14-Zoll-Modell kleiner geworden, die Akkukapazität hingegen gestiegen. Genauere Angaben zu letzterem macht Acer allerdings keine. Das 14-Zoll-Modell bietet eine Kapazität von 4670 mAh. Die Akkulaufzeit gibt Acer für die 15,6-Zoll-Variante mit acht Stunden an. Mehr war wohl nicht drin bei diesem Gewicht.

Der 15,6-Zoll-IPS-Bildschirm bietet eine Full-HD-Auflösung und ermöglicht Toucheingaben. Ausgestattet ist das Gerät mit Intel-CPUs der 8. Generation, SSDs mit bis zu 1 TByte Speicherplatz und bis zu 16 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Für WLAN-Verbindungen sorgt Intels WiFi-Chip Wireless AC-9560 mit bis zu 802.11ac. Die Tastatur bietet eine Hintergrundbeleuchtung, sodass man auch in dunklen Umgebungen die Tasten gut ablesen kann. Für die Anmeldung steht auch ein Fingerabdrucksensor parat, der von Windows Hello unterstützt wird.

Die USB-C-Buchse ist in Version 3.1 ausgeführt, sodass Geschwindigkeiten von 10 GBit/s (SuperSpeedPlus) erreicht werden. Außerdem dient die Schnittstelle zum Aufladen des Akkus und zum Anschluss von Monitoren. Des Weiteren stehen zwei Typ-A-USB-3.1-Buchsen und ein HDMI-Ausgang zur Verfügung. Eine USB-Buchse unterstützt auch das Aufladen externer Geräte wie Smartphones, wenn das Notebook ausgeschaltet ist. Einen SD-Kartenleser hat Acer in das Gerät ebenfalls integriert. Hoffentlich unterstützt dieser nun endliche USB 3.0. In früheren Varianten war die Schnittstelle nur mit USB 2.0 angebunden.

Acer will den 15,6-Zöller der Swift-5-Serie im September in den Handel bringen. Die Preise stehen noch nicht fest.

HIGHLIGHT

Die drei wichtigsten Faktoren bei der Modernisierung von SAN

In diesem E-Book erläutert NetApp die drei wichtigsten Faktoren bei der Modernisierung von SAN: Performance, vereinfachte Prozesse und eine zukunftssichere Architektur, die erweitert werden und dadurch auch künftige Anforderungen erfüllen kann. Jetzt herunterladen!

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Sport-Smartwatch Amazfit GTR ab 134 Euro erhältlich

Die kürzlich von Xiaomi-Zulieferer Huami vorgestellte Smartwatch Amazfit GTR bietet eine Laufzeit von bis zu 24 Tagen. Der 1,39 Zoll…

10 Stunden ago

Galaxy Note 8: Update bringt Juli-Sicherheitspatches

Das Juli-Sicherheitsupdate schließt mehrere kritische Sicherheitslücken. Laut den Release Notes enthält die Aktualisierung ansonsten keine Verbesserungen.

12 Stunden ago

Bericht: Google Pixel 4 kommt mit neuen Sensoren und verzichtet auf Notch

Render-Bilder zeigen oberhalb des Displays einen vergleichsweise breiten Rand. Darin sind neben einem Lautsprecher und zwei Kameras auch zwei übereinander…

13 Stunden ago

Pegasus: NSO Group verfügt über Spionage-Tool für Smartphones und Cloud-Konten

Es kopiert Authentifizierungsschlüssel für Konten von Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft. Die Schlüssel geben Nutzern des Tools uneingeschränkten Zugriff…

14 Stunden ago

VLC Media Player: Kritische Schwachstelle entdeckt

Sie erlaubt die Ausführung von Code aus der Ferne. Das ist offenbar aber nur über das Laden einer präparierten Videodatei…

17 Stunden ago

Xiaomi Mi 9 mit 128 GByte für unter 350 Euro

Die 64-GByte-Version hat der chinesische Online-Shop Gearbest für etwa 322 Euro im Angebot. Gegenüber hiesigen Händlern spart man zwischen 54…

17 Stunden ago