Categories: CloudServer

Cray entwickelt Supercomputer mit AMD EPYC-Prozessoren

Cray hat erstmals einen Supercomputer mit EPYC-Prozessoren von AMD vorgestellt. Der Spezialist für High Performance Computing (HPC) integriert die CPUs der Produktreihe EPYC 7000 in den Supercomputer Cray CS500 Cluster. Nach Angaben des Unternehmens bieten AMDs EPYC-Chips eine „skalierbare, energie- und kosteneffiziente Leistung für große und mittelgroße Cluster“.

Ein CS500 Cluster-System besteht aus vier Nodes mit jeweils zwei Prozessorsockeln, die Cray in ein Gehäuse mit zwei Höheneinheiten packt. Jeder Node unterstützt zwei PCIe-x16-Slots der dritten Generation, die unter anderem 200-Gbit-Netzwerke unterstützen. AMDs EPYC-Prozessoren wiederum verfügen über bis zu 32 Kerne und acht DRR4-Speicherkanäle pro Sockel. Alternativ bietet Cray eine Variante mit einem Node pro 2U-Gehäuse an, die besonders große Speicherkonfigurationen ermöglichen soll.

Darüber hinaus können Kunden aber auch verschiedenen HDD- und SSD-Optionen wählen, inklusive Netzwerkspeichern, und auch die Interconnect-Topologien konfigurieren. Zum Lieferumgang gehört auch Crays Software-Stack.

„Unsere Entscheidung, AMD-EPYC-Prozessoren in unserer CS500-Produktreihe anzubieten, ist ein Zeichen für das Engagement von Cray, eine umfassende Reihe von High-Density-Systemen anzubieten, die die benötigte Leistung und Skalierbarkeit liefern“, erklärte Fred Kohout, Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei Cray.

Scott Taylor, Corporate Vice President und General Manager der Sparte Data Center und Embedded Solutions, kommentierte: „Crays Führungsposition ist bekannt und AMD freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit ihnen am CS500 Cluster System. Cray sei der erste HPC-Anbieter, der eine optimierte Programmierumgebung für AMDs EPYC-Prozessoren anbiete. Die Kombination aus EPYC-Prozessoren und Crays Supercomputern eröffne beiden Firmen neue Wachstumschancen.

Das Cray CS500 Cluster System soll ab Sommer allgemein verfügbar sein. Zu Preisen machte der Hersteller keine Angaben. Der Supercomputer wird aber nicht nur mit AMD-Chips erhältlich sein, sondern auch mit Xeon-Prozessoren von Intel.

Bereits im Februar hatte Dell erste PowerEdge-Server mit AMDs EPYC-Prozessoren vorgestellt. Sie werden unter anderem von Yahoo Japan eingesetzt. Bereits im November stellte HPE mit dem von EPYC angetriebenen Server ProLiant DL385 neue Weltrekorde auf. Microsoft erweiterte im Dezember sein Angebot um Azure-VMs auf Basis von EPYC-CPUs.

Tipp: Was haben Sie über Big Data abgespeichert? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

HIGHLIGHT

Report: State of Digital Transformation EMEA 2019

Zu den größten Hürden der digitalen Transformation zählen der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten und Anwendungen, die Nutzung unsicherer Netzwerke und nicht verwalteter Geräte. Das geht aus dem Report „State of Digital Transformation EMEA 2019“ von Zscaler hervor. Jetzt den vollständigen Report herunterladen!

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Sicherheitsvorfall bei Nitro PDF betrifft Microsoft, Google und Apple

Unbekannte stehlen angeblich Datenbanken mit Kundendaten und in der Cloud gespeicherte Dokumente von Nutzern. Bleeping…

12 Stunden ago

Streit um Youtube-Downloader auf GitHub entbrannt

Die RIAA veranlasst die Sperrung von Projekten, die die Bibliothek für einen Youtube-Downloader beinhalten. Nutzer…

14 Stunden ago

Mehr als 7 Millionen Downloads: Avast entdeckt Adware-Apps im Play Store

Insgesamt 21 Apps zeigen unerwünschte und aufdringliche Werbung an. Sie enthalten die Adware HiddenAds. Bis…

16 Stunden ago

KashmirBlack: Botnet attackiert WordPress, Joomla und Drupal

Die Hintermänner nutzen bekannte Schwachstellen in CMS-Plattformen und Plug-ins. Darüber schleusen sie einen Cryptominer ein.…

18 Stunden ago

Hintergrundprozesse: Microsoft beschleunigt Start seines Browsers Edge

Windows 10 lädt Kernprozesse des Browsers bereits beim Start des Betriebssystem. Sie erhalten eine geringe…

20 Stunden ago

Umsatz- und Gewinnrückgang, schwache Prognose: SAPs Aktienkurs bricht ein

Der Überschuss verschlechtert sich um 12 Prozent. Beim Umsatz ergibt sich ein Minus von 4…

22 Stunden ago