Windows 10 1803 Spring Creators Update installieren

In Verbindung mit dem MediaCreationTool und einer modifizierten Datei lässt sich Windows 10 1803 Spring Creators Update von den Microsoft-Servern herunterladen und installieren.

Windows 10 1803 Spring Creators Update Build 17133.1 wird offiziell noch nicht verteilt. Mit einem Trick ist es jedoch möglich, die kommende Windows-Version von den Microsoft-Servern herunterzuladen und zu installieren.

Hierfür wird das MediaCreationTool und eine modifizierte Products.cab benötigt. Letztere stammt aus den offiziellen ESD-Downloads und sorgt dafür, dass das MediaCreationTool das Spring Creators Update herunterlädt und eine ISO erstellt.

Beide Dateien speichert man in einem Verzeichnis ab. Anschließend öffnet man die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und navigiert in das Verzeichnis, in dem sich die beiden Dateien befinden. Dort gibt man MediaCreationTool.exe /selfhost ein.

mediacreationtool.exe /selfhost (Bild: ZDNet.de)

Jetzt öffnet sich MediaCreationTool. Zunächst muss man die Lizenzbestimmungen bestätigen. Im nächsten Schritt „Wie möchten Sie vorgehen?“ wählt man „Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei für einen anderen PC erstellen“ aus. Nun öffnet sich ein Dialogfenster, das nach dem Speicherplatz für die ISO-Datei fragt.

MediaCreationTool: ISO abspeichern (Bild: ZDNet.de)

Mit einem Klick auf „Speichern“ beginnt der Download. Danach erstellt MediaCreationTool die ISO.

MediaCreationTool: ISO wird erstellt (Bild: ZDNet.de)

Im Test hat der Download und das Erstellen der ISO etwa 15 Minuten gedauert.

MediaCreationTool: ISO fertig erstellt (Screenshot: ZDNet.de)

Nun klickt man auf den oberen Link oder navigiert mit dem Explorer manuell in das Download-Verzeichnis und überprüft mit einem rechten Mausklick auf Setup.exe, ob es sich auch tatsächlich um das Spring Creators Update handelt. MediaCreationTool: Version überprüfen (Bild: ZDNet.de)

Unter Details sollte die Dateiversion 10.0.17133.1 lauten. Ist dies der Fall, schließt man die Eigenschaften von Setup und öffnet das Installationsprogramm. Da es beim letzten großen Update mit der standardmäßig aktiven Option „Updates herunterladen und installieren (empfohlen)“ zu Problemen kam, wird für die Installation die Alternative „Nicht jetzt“ gewählt.

MediaCreationTool: Setup starten (Bild: ZDNet.de)

Anschließend bestätigt man die weiteren Optionen oder führt gegebenenfalls unter „Ändern der zu behaltenden Elemente“ Anpassungen durch. Mit einem Klick auf „Installieren“ wird nun Windows 10 1803 Spring Creators Update installiert. Download und Installation haben auf einem Notebook mit Core i5-8250 eine gute halbe Stunde gedauert.

Windows 10 Spring Creators Update (Bild: ZDNet.de)

Download: Windows 10 1803 Spring Creators Update

ANZEIGE

Aktuelle Studie zur Dokumentensicherheit in deutschen Büros

Eine aktuelle Statista-Umfrage (im Auftrag von KYOCERA Document Solutions) hat ergeben: Der deutsche Mittelstand hat Nachholbedarf beim Thema Dokumentensicherheit. Mehr als die Hälfte der befragten Mitarbeiter hat Zugriff auf Dokumente, die nicht für sie bestimmt sind. Weitere Infos und Tipps zur Optimierung erhalten Sie im gratis E-Book. Jetzt herunterladen!

HINWEIS 11.4.2018: Microsoft hat die Auslieferung des Spring Creators Update wegen eines Fehlers verzögert und stattdessen für das Spring Creators Update einen Patch veröffentlicht, der die Build-Nummer auf 17133.73 erhöht.

Das Update KB4100375 stellt Microsoft allerdings nur Nutzern zur Verfügung, deren Betriebssystemeinstellung auf Fast, Slow oder Release Preview konfiguriert ist. Anwender, die Windows 10 1803 Spring Creators Update installiert haben und nicht am Insider-Programm teilnehmen, erhalten die Aktualisierung also nicht. Offenbar will Microsoft dieses Update erst durch die zahlreichen Insider-Nutzer testen lassen und erst dann ausliefern, wenn es das Update für stabil erachtet. Allerdings lässt sich das Update KB4100375 aus dem Windows-Update-Katalog herunterladen (Download: 32-Bit64-Bit) und manuell installieren.

Themenseiten: Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Windows 10 1803 Spring Creators Update installieren

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. April 2018 um 17:35 von Back Roland

    Zu Windows 10 1803 Spring Creator kann ich nur sagen: Finger weg!!
    Ich habs ausprobiert, der PC hat nicht mehr gebootet und eine Wiederherstellung war nicht drin. Musst alles neu Installieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *