Galaxy Note 8: Update-Status in Deutschland, Österreich und der Schweiz [Update 5]

Das Update auf Android 8 integriert auch die Sicherheitspatches vom 1. März 2018. Außerdem werden unter Bluetooth nun hochwertige Audio-Codecs unterstützt.

Das Update auf Android 8.0 Oreo für das Galaxy Note 8 ist abgeschlossen. Für sämtliche in der DACH-Region erhältlichen Varianten steht das Update inklusive Sicherheitspatch 1. März inzwischen zur Verfügung. Als letzte Modelle haben die Aktualisierung das freie Gerät mit Produktcode DBT und die von Vodafone verkauften Varianten erhalten.
Galaxy Note 8: Schwarz und Gold (Bild: Samsung)

Update 4 vom 10.4.2018

Bis auf die freien Modelle mit Produktcode DBT und die von Vodafone verkauften Galaxy Note 8-Varianten haben die in der DACH-Region verkauften Geräte das Update auf Android 8.0 inzwischen erhalten. Neben der Betriebssystemaktualisierung enthält das Update auch die Android-Sicherheitspatches mit Patchlevel 1. März 2018, die Google Anfang vergangenen Monats veröffentlicht hatte. Sie schließen mehrere Schwachstellen, von denen einige als kritisch eingestuft werden.

Laut Changelog gibt es neben den typischen Android-8.0-Neuerungen weitere Verbesserungen. So werden unter Bluetooth nun Audio-Codecs höchster Qualität unterstützt, inklusive AAC und LDAC von Sony. Außerdem hat Samsung drei weitere Seitenlichteffekte und Farbanpassungen für Apps hinzugefügt. Neue Uhrendesigns für Sperrbildschirm und Always On Display stehen ebenfalls zur Verfügung.

Das OTA-Update (Over-the-Air) sollte unter Einstellungen – Software-Update auf dem Galaxy Note 8 zur Installation angeboten werden. Ist das nicht der Fall, kann man versuchen, die Aktualisierung mit Hilfe des Tools Smart Switch zu installieren. Oft stehen Aktualisierungen damit früher zur Verfügung als über OTA. Smart Switch liegt für Windows und macOS vor. Wer sich nicht sicher ist, welche Firmware auf seinem Samsung-Smartphone installiert ist, kann dies mit der App Phone INFO Samsung herausbekommen.

Update 3 vom 28.3.2018

Samsung hat damit begonnen, Android 8.0 Oreo in der DACH-Region für das Galaxy Note 8 auszuliefern. Als erstes erhalten die Aktualisierung die Geräte des österreichischen Providers Drei (DRE). Eine aktualisierte Changelog-Information steht hingegen noch nicht zur Verfügung.

Vermutlich werden sich jedoch die Neuerungen durch Android 8.0 an denen für das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ orientieren, die beide das Update auf Oreo bereits erhalten haben. Auf dem Galaxy S8 sorgt Oreo vor allem für ein neues Samsung Interface, Samsung Experience 9.0. Auch der Desktop-Modus DeX wird mit der neuen Samsung Experience 9.0 erweitert. So können nicht nur Spiele und Anwendungen im Full-Screen-Modus angezeigt werden, sondern der Touchscreen des Gerätes lässt sich jetzt auch als Mausersatz verwenden. Samsung hat allerdings auf ein wichtiges Feature von Android 8.0 Oreo verzichtet: So ist das Project Treble genannte Feature, das ein Betriebssystem-Update besonders leicht machen soll, nicht Teil der Samsung-Firmware.

Samsung Galaxy Note 8 (SM-N950F): Aktuelle Firmware-Übersicht (Quelle: Sammobile, Samsung-Updates, Stand 11.4.2018)

Android-Version Sicherheitspatch CSC (Providercode in Rot) Produktcode Provider
8.0 1. März 2018 N950FOXM3CRC1 DBT Freie Geräte (Deutschland)
8.0 1. März 2018 N950FOVF3CRCA VD2 Vodafone (Deutschland
8.0 1. März 2018 N950FODX3CRB9 DTM T-Mobile (Deutschland)
8.0 1. März 2018 N950FOXM3CRC4 ATO Freie Geräte (Österreich)
8.0 1. März 2018 N950FCKH3CRBA DRE Hutchison Drei (Österreich)
8.0 1. März 2018 N950FOVF3CRB9 MOB A1 (Österreich)
8.0 1. März 2018 N950FODX3CRB9 MAX T-Mobile (Österreich)
8.0 1. März 2018 N950FODX3CRB9 TRG Telering (Österreich)
8.0 1. März 2018 N950FOXM3CRCA AUT Freie Geräte (Schweiz)
8.0 1. März 2018 N950FOVF3CRCA SWC Swisscom (Schweiz)
HIGHLIGHT

Smartphone mit Stifteingabe: Samsung Galaxy Note 8 im Test

Das erste, was die meisten Menschen denken, wenn vom Samsung Galaxy Note die Rede ist, sind explodierende Batterien. Das Fiasko aus dem vergangenen Jahr scheint Samsung gut überstanden zu haben. Die Note-Line hat scheinbar so treue Fans, dass Samsung auch für das diesjährige Modell mit Stifteingabemöglichkeit den Namen beibehält.

Themenseiten: Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Galaxy Note 8: Update-Status in Deutschland, Österreich und der Schweiz [Update 5]

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. Februar 2018 um 9:44 von Gast

    Gestern erhalten… :-) Fehlt nur noch Android 8

  • Am 11. April 2018 um 16:37 von erns

    android 8 auf note 8 dbt heute 11.04. angekommen

  • Am 14. April 2018 um 9:05 von rademacher elkeliebgard

    nachdem ich gestern mein note8 upgedatet habe,war die schöne Samsung Tastatur in gelb weg,d.h.ich hatte gar keine Tastatur mehr. Glücklicherweise hatte ich meinen Laptop dabei, so dass ich bei Chip Hilfe bekam.Jetzt habe ich eine andere normale Tastatur, die alte gelbe Samsung Tastatur blieb weg. Sie scheint nicht kompatibel mit 8.0 Android.
    Schade!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *