SpyDealer: Android-Malware stiehlt Zugangsaten von Apps

Palo Alto Networks warnt vor einer neu entdeckten Android-Malware, die offenbar schon seit fast zwei Jahren aktiv ist. Der SpyDealer genannte Trojaner stiehlt Daten von mehr als 40 bekannten Apps, darunter Facebook, WhatsApp, Skype und Firefox. Die Hintermänner spähen unter anderem Telefonnummern, Nachrichten, Adressbücher, den Anrufverlauf, den Standort und auch Daten über WLAN-Verbindungen aus.

SpyDealer verfügt über eine Vielzahl weiterer Spionagefunktionen. Der Trojaner kann den Sicherheitsforschern zufolge auch Telefongespräche aufzeichnen, Videos aufnehmen und Umgebungsgeräusche abhören. Er erstellt aber auch Screenshots vertraulicher Informationen und mach Fotos – und zwar mit allen verfügbaren Kameras.

Die dafür benötigten Benutzerrechte sichert sich der Trojaner mithilfe einer kommerziellen Rooting-App namens Baidu Easy Root. Sie wiederum nutzt verschiedene Root-Exploits. Darüber hinaus kommuniziert SpyDealer mit einem Befehlsserver im Internet, der es den Hintermännern erlaubt, die Malware und auch die von ihr kompromittierten Geräte zu steuern und die gesammelten Daten abzurufen.

Seinen vollen Funktionsumfang entfaltet SpyDealer allerdings nur unter Android 2.2 Froyo bis Android 4.4 KitKat. Der Analyse zufolge unterstützt das Rooting-Tool keine neueren Android-Versionen. Diese älteren Android-Versionen haben laut Google aktuell einen Marktanteil von rund 26 Prozent. Angesichts von rund 2 Milliarden Android-Geräten weltweit sind also mehr als 500 Millionen Geräte anfällig für SpyDealer.

Unklar ist, wie SpyDealer auf ein anfälliges Android-Smartphone oder –Tablet gelangt. In China wurden einige Geräte offenbar per WLAN infiziert.

Die älteste bisher entdeckte SpyDealer-Variante stammt aus Oktober 2015. Die jüngste Variante ist indes nur knapp zwei Monate als, was Palo Alto Networks vermuten lässt, dass die für den Trojaner verantwortlichen Cyberkriminellen weiterhin aktiv sind.

Loading ...

[mit Material von Danny Palmer, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie die Geschichte der Computer-Viren? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Ohne Passwort-Management keine IT-Sicherheit

Neben hochentwickelten Firewalls und Authentifizierungsverfahren spielt eine möglichst hohe Passwortsicherheit eine entscheidende Rolle für die…

22 Stunden ago

Starke Leistung im kompakten Desktop-PC | MSI Business & Productivity Desktop-PCs für vielseitige Anwendungen

Ein klassischer Desktop-PC im Tower-Format ist nicht für jeden geeignet, besonders bei begrenztem Arbeitsraum. MSI…

1 Tag ago

Silicon Security Day Europe

Wie kann Künstliche Intelligenz helfen, den Krieg gegen Ransomware und "Nukleare" Ransomware 3.0 zu gewinnen?

1 Tag ago

Silicon Security Day Austria

Beim Silicon Security Day in Österreich am 2. Juni 2022 ab 9:45 Uhr dreht sich…

1 Tag ago

ONLYOFFICE kündigt umfangreiches Update für Kollaborationsplattform und Dokumenten-Editoren an

Die quelloffene Online-Office-Lösung ONLYOFFICE kündigt ein umfangreiches Update für ihre Kollaborationsplattform (ONLYOFFICE Workspace 12.0) und…

1 Tag ago

VeeamON: Veeam wird Marktführer bei Data Protection

Auf der Konferenz VeeamON zeigt sich Veeam sehr optimistisch. Die Zahlen unabhängiger Marktforscher bestätigen den…

2 Tagen ago