Categories: MobileSmartphone

Galaxy S8 und Galaxy S8+: Modelle, Features, technische Daten und Zubehör

Bild 1 von 22

Galaxy S8 und Galaxy S8+: Modelle, Features, technische Daten und Zubehör

Am 29.3.2017 hat Samsung seine beiden neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S8 und Galaxy S8+ vorgestellt. Sie können für 799 und 899 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt am 18.4. Im Handel sollen sie ab dem 28.4 verfügbar sein.
Das Galaxy S8 verfügt über ein 5,8 Zoll großes, sogenanntes Infinity-Display. Wie bisher basiert es auf der Super-Amoled-Technik. Das Galaxy S8+ bietet ein 6,2 Zoll großes Modell. Dadurch sind beide S8-Varianten etwas größer als die Vorgängergeneration mit 5,1 und 5,7-Zoll-Bildschirmen.
Die Auflösung beträgt maximal 2960 x 1440 Bildpunkte. Vermutlich wird sie jedoch, wie nach dem Update auf Android 7.0 beim Galaxy S7, standardmäßig etwas niedriger eingestellt sein, um eine länger Batterielaufzeit zu erreichen. (Bild: Samsung)

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Corona befördert das Wachstum von Cloud-Services

Corona hat sowohl die Bedeutung der IT als auch von Public Cloud Services gesteigert. Die…

3 Tagen ago

ZTNA versus Remote Access VPN – 6 Vorteile

Remote Access Virtual Private Networks (VPN) haben lange gute Dienste geleistet, aber der Trend zum…

3 Tagen ago

AWS nutzt Fedora Linux für sein cloudbasiertes Amazon Linux

Ziel ist die Integration von Red Hat Enterprise Linux. Das Betriebssystem ist für Amazon EC2…

3 Tagen ago

So setzen Ransomware-Verbrecher ihre Opfer unter Druck

Ransomware-Angreifer setzen eine breite Palette von rücksichtslosen Druckmitteln ein, um die Opfer zur Zahlung des…

3 Tagen ago

Kubernetes gegen Ransomware

Container sind mittlerweile nicht mehr vor Attacken gefeit. Veritas verrät sechs Tipps, um Kubernetes-Daten vor…

3 Tagen ago

Storage-Tiering – ein obsoletes Paradigma

Das traditionelle Tiering von Speicherinfrastruktur in verschiedene Klassen je nach Alter der Daten und Zugriffswahrscheinlichkeit…

3 Tagen ago